EC Hamburg - Dänemark: Fahrplan 2020 (Allgemeines Forum)

JumpUp @, Dienstag, 13.08.2019, 16:41 (vor 125 Tagen)

Guten Tag,

wie schon mehrfach hier diskutiert wurde, wird der EC-Verkehr Hamburg - Dänemark ab 2020 neu geordnet. Hintergrund sind zunehmende Bauarbeiten auf dänischer (und in wenigen Jahren auch auf deutscher Seite) zum Neubau des Fehmarnbelttunnels mit Elektrifizierung + Ausbau (höhere Geschwindigkeit, Zweigleisigkeit) der Hinterlandanbindung in Deutschland als auch in Dänemark.

Der neue Fahrplan 2020 für den EC-Verkehr Hamburg - Dänemark hat Licht und Schatten, Ihr dürft gerne diskutieren! Die Fahrplanentwürfe sind online einsehbar: https://www.dsb.dk/globalassets/pdf/koereplaner/intercity/k20/udkast-dsb-k20-pr12aug19.pdf

Kurz zusammengefasst die wichtigsten Erkenntnisse:

Hamburg ->Kopenhagen/Aarhus

Abfahrt in Hamburg HBf:
08:53 Uhr (nach Kopenhagen 13:33 Uhr) Kein Halt in Flensburg, kein Halt in Fredericia
10:53 Uhr (nach Aarhus 15:19) über Flensburg
12:53 Uhr (nach Kopenhagen 17:33 Uhr) Kein Halt in Flensburg, kein Halt in Fredericia
14:52 Uhr (nach Aarhus 19:18 Uhr) über Flensburg
16:53 Uhr (nach Kopenhagen 21:33 Uhr) Kein Halt in Flensburg, kein Halt in Fredericia
18:50 Uhr (nach Aarhus 23:25 Uhr) über Flensburg (nur in den Sommerwochen ab Hamburg, andernfalls Beginn in Flensburg)

Folgende Erkenntnisse:

- Angenäherter 2-Stunden-Takt von Hamburg Hbf v/n Dänemark,
mit den Aarhus-Züge ist man bei Umstieg in Fredericia etwa 30 Minuten länger bis Kopenhagen unterwegs

- Die drei beschleunigten Zugpaare v/n Kopenhagen sind beschleunigte Mehrverkehre auf der Strecke, während die drei Zugpaare v/n Aarhus "nur" eine Verlängerung des 2-Stunden-Takts des Flensburg-IC sind.

- Die Reisezeit Hamburg - Kopenhagen wird bis zur Inbetriebnahme des Tunnels wohl 4:40 betragen und dabei genauso schnell sein, wie die heutige Fährverbindung

- Es bleibt zu wünschen, dass einige Verbindungen in Doppeltraktion verkehren

- Mal sehen, ob sich etwas an den Stockholm-X2000 tut, und ob hier attraktive Umsteigeverbindungen geschaffen werden - zwei Stunden Aufenthalt in Kopenhagen und ein Nicht-Anschluss wären ja Murks.

- Der saisonale Nacht-IC bleibt wohl erhalten und soll (Gerüchte) über Kiel verkehren.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum