Fragen zur fahrt in einem ICE (Allgemeines Forum)

maddin, Freitag, 29. August 2008, 14:45 (vor 2245 Tagen)

Guten tag,
Ich reise im Oktober das erste mal mit ICEs!
Und habe dazu ein paar fragen an euch "profis" ;).

Also, ich fahre am Samstag den 4.10.08 früh morgens mit dem ICE 581 von hamburg HBF nach München HBF!
am 5.10 (sonntag) fahre ich mit morgens um 9h mit dem ICE 116 von salzburg nach münchen und mit dem ICE 518 von München nach mannheim um 11.23h

Abends fahre ich ncoh mit dem ICE 570 um 20.06h von mannheim nach hamburg hbf!

jetzt habe ich folgende Fragen:

1. Wie voll sind diese züge in der regel? Bei welchen Zügen ratet ih rmir zu reservieren?

2. Wenn ich im Bordbistro was Essen will , muss ich denn alle miene sachen mitnehmen oder kannich die ruhig auf meinen Platz liegen lassen? (ich reise mit einem rucksack).

3.Wo sollte ich mich am besten hinsetzten? Welcher Platz gefällt EUCH am besten?
Ich habe mit vorgenommen alles einmal auszuprobieren (Abteil,4er platz,Lounge usw)

Ich hoffe ihr könnt ,mir weiter helfen..

Gruß
maddin

Fragen zur fahrt in einem ICE

fabs ⌂ @, Braunschweig, Freitag, 29. August 2008, 15:25 (vor 2245 Tagen) @ maddin
bearbeitet von fabs, Freitag, 29. August 2008, 15:25

Moin maddin!
Zur Auslastung:
Samstag und Sonntag früh wird kaum was los sein. Ab Mittags ist Sonntags schon eine Reservierung empfehlenswert, je später es Sonntags wird, um so voller werden die Züge.

Zum Bistro/Restaurant:
Du kannst deine Sachen auf deinem Sitz liegen lassen. Natürlich ist es ratsam Wertsachen mitzunehmen. Weiterhin mache ich es normalerweise so, daß ich zu Beginn einer zeitlich langen Strecke ohne Halt zum Essen gehe. An jedem Platz (sollten zumindest) liegen Fahrpläne des Zuges aus.
Mir persönlich ist noch nichts abhanden gekommen, wenn ich meine Sachen unbeaufsichtigt hatte.

Zur Platzwahl:
Nur der 116 und der 518 haben eine Lounge. Wenn dich der Blick auf die Strecke interessiert, musst du es also in einem dieser beiden Züge machen.
Als einziger Zug mit Abteilen ist der 570 dabei.
Im 581 würde ich ganz ans Bahnsteigende gehen und dort einsteigen, denn dort ist am wenigsten los ("Durchgangsverkehr"). Vorher aber auf den Wagenstandanzeiger nachschauen (steht auf dem Bahnsteig, zumeist in der nähe der Fahrpläne), ob die erste Klasse (gelb) oder die zweite Klasse (grün) vorne ist und dann das richtige Ende wählen. Sonst "darfst" du einmal durch den ganzen Zug gehen.

Ich setze mich grundsätzlich in den ersten bzw. letzten Wagen, da dort wesentlich weniger Trubel als weiter in der Mitte ist. Andere finden, das sich die "besten" Plätze in der Mitte des Zuges befinden - da musst du den User "Fabi" mal fragen, was daran besser ist.

Ich hoffe, ein wenig geholfen zu haben.

Viele Grüße und viel Spaß auf deiner Fahrt
fabs

PS: Bitte berichte uns, wie es dir gefallen hat, bzw. was gut und was schlecht war.

--
Es gibt Dinge im Leben, die dich schnell aus der Bahn werfen können!
Zugbegleiter zum Beispiel...

Fragen zur fahrt in einem ICE

Fabi ⌂, Stuttgart, Freitag, 29. August 2008, 19:32 (vor 2245 Tagen) @ fabs

Das mit den Plätzen ist so, dass ich finde, dass es Vorteile hat, wenn meine Plätze (bahn.comfort) in der Nähe des Bistros und des Dienstabteils sind. Von der Auslastung her ist das anders, aber als bahn.comfort-Mensch hat man ja quasi seinen Platz sicher. Wäre das nicht so, hat man wohl bessere Chancen hinten und vorne.

Fabi

Fragen zur fahrt in einem ICE

fabs ⌂ @, Braunschweig, Freitag, 29. August 2008, 19:48 (vor 2245 Tagen) @ Fabi

Moin Fabi!
War nicht abwertend gemeint, da ich ja scheinbar sowieso etwas gegen den "Mainstream" meine Sitzplatzvorlieben habe:

- Großraum (bloß kein miefiges Abteil mit fünf fremden Leuten)
- entgegen der Fahrtrichtung (wesentlich angenehmer bei starken Bremsungen)
- Reihensitz (nicht am Tisch, wegen viel größeren Beinfreiheit)
- am Anfang/Ende des Zuges (trotz bahn.comfort, Grund siehe oben)

Viele Grüße
fabs

--
Es gibt Dinge im Leben, die dich schnell aus der Bahn werfen können!
Zugbegleiter zum Beispiel...

Fragen zur fahrt in einem ICE

Fabi ⌂, Stuttgart, Freitag, 29. August 2008, 21:07 (vor 2245 Tagen) @ fabs

Hab ich auch nicht so verstanden, aber ich find die Mitte eben wegen der Nähe zu den wichtigen Dingen sinnvoll. Gibt es sowas nicht, ist mir das relativ egal. In der Schwei steige ich z.B. einfach ein oder nehme den ältesten Wagen, wenn es verschiedene hat, wegen Fenster und so.

Fabi

PS: Bist Du eigentlich morgen anwesend?

@ Fabi: leider nein!

fabs ⌂ @, Braunschweig, Freitag, 29. August 2008, 21:19 (vor 2245 Tagen) @ Fabi

Moin nochmal!
Nein, leider nicht. Morgen fahre ich abends zum Frankfurter Flughafen um übermorgen früh für 14 Tage nach Kanada zu fliegen.
Zeitlich hätte es zwar gepasst, aber das ist mir (und vor allem meinen Mitreisenden) zu stressig. :-((
Außerdem hab ich Degerloch schon *gg*

Viele Grüße
fabs

--
Es gibt Dinge im Leben, die dich schnell aus der Bahn werfen können!
Zugbegleiter zum Beispiel...

@ Fabi: leider nein!

Fabi ⌂, Stuttgart, Freitag, 29. August 2008, 21:23 (vor 2245 Tagen) @ fabs

Schade. Na ja, Degerloch ist so eine Sache, früher fand ich die zumindest die Tribüne mit den Holzbänken toll, aber die wurden bis auf die letzten drei Reihen durch blaue Einzelsitze ersetzt.

Aber man geht halt doch hin. :-)

Fabi

Lounge im ICE3 und die Ignoranz der Zugführer

Graukärtchenfahrer @, Symbaden, Sonntag, 31. August 2008, 20:54 (vor 2243 Tagen) @ fabs

Zur Platzwahl:
Nur der 116 und der 518 haben eine Lounge. Wenn dich der Blick auf die Strecke interessiert, musst du es also in einem dieser beiden Züge machen.

Das ist Roulette:
In 4 Wochen an 6 Tagen die Woche war bei meinen Fahrten in der Lounge in der 2. Klasse zu etwa 50% der Blick nach vorne nicht möglich. (Scheibe milchig).
Teilweise sogar auch der rückwärtige Blick, also in der Lounge ganz hinten.
Ja, und dann waren auch die Züge mit umgekehrter Wagenreihung, mehrfach die Woche, keine Seltenheit.

Und noch einige Worte an die Zugführer:
Glaubt ihr wirklich, wenn ihr den Ausblick nach vorne für die Fahrgäste verhindert, die teilweise viel für ihre Fahrkarten bezahlt haben und sogar extra in der Lounge Plätze reserviert hatten, ihr euch damit beliebt macht?
Und glaubt ihr wirklich, dass wenn ihr vorne am qualmen seit, dass man es hinten nicht riechen würdet?
Habt ihr schon in die entäuschten Gesichter von diesen Gästen gesehen (inkl. Kinder), die sich versch.. fühlten?

Denkt mal bitte darüber nach!

Lounge im ICE3 und die Ignoranz der Zugführer

br 403, Ruhrpott, Sonntag, 31. August 2008, 21:22 (vor 2243 Tagen) @ Graukärtchenfahrer

Zur Platzwahl:
Nur der 116 und der 518 haben eine Lounge. Wenn dich der Blick auf die Strecke interessiert, musst du es also in einem dieser beiden Züge machen.


Das ist Roulette:
In 4 Wochen an 6 Tagen die Woche war bei meinen Fahrten in der Lounge in der 2. Klasse zu etwa 50% der Blick nach vorne nicht möglich. (Scheibe milchig).
Teilweise sogar auch der rückwärtige Blick, also in der Lounge ganz hinten.
Ja, und dann waren auch die Züge mit umgekehrter Wagenreihung, mehrfach die Woche, keine Seltenheit.

Und noch einige Worte an die Zugführer:
Glaubt ihr wirklich, wenn ihr den Ausblick nach vorne für die Fahrgäste verhindert, die teilweise viel für ihre Fahrkarten bezahlt haben und sogar extra in der Lounge Plätze reserviert hatten, ihr euch damit beliebt macht?
Und glaubt ihr wirklich, dass wenn ihr vorne am qualmen seit, dass man es hinten nicht riechen würdet?
Habt ihr schon in die entäuschten Gesichter von diesen Gästen gesehen (inkl. Kinder), die sich versch.. fühlten?

Ich hatte bis jetzt noch nie das Vergnügen dass die Scheibe milchig ist!

Lounge im ICE3 und die Ignoranz der Zugführer

ExpressFreak, Sonntag, 31. August 2008, 22:02 (vor 2243 Tagen) @ br 403

Im ICE 518 war neulich die 1.-Klasse-Lounge im Wagen 38 (München - Stuttgart, Rückwärts) milchig weshalb ich in Wagen 27 (Vorderer Zugteil, Viererabteil) platz genommen habe.
Als in Stuttgart dann Tf-Wechsel war, schaltete dieser die Lounge beim einsteigen klar, jedoch kurz daraufhin schon wieder milchig. Es war jedoch das erste mal, das mir so etwas passiert ist.

Grüße,
ExpressFreak

Das alte Thema... vorne ist milchig ok, hinten NICHT

ICE-T-Fan ⌂ @, Eisenach, Montag, 01. September 2008, 12:00 (vor 2242 Tagen) @ ExpressFreak

Das alte beliebte Thema :-/

Also ich habe vollstest Verständnis, wenn der Tf vorne bei der Arbeit mal ungestört sein möchte, aber ich habe Null Verständnis, wenn die hintere Lounge-Scheibe milchig ist, nur weil Tf oder Zub dies als privaten Pausen-Raum missbrauchen.
Darüber ärgere ich mich dann immer maßlos...

--
MfG Markus (ICE-T-Fan)
---------------------
aktuelles ICE-Verzeichnis

Lounge im ICE3 und die Ignoranz der Zugführer

Steffen ⌂ @, Sonntag, 31. August 2008, 22:29 (vor 2243 Tagen) @ Graukärtchenfahrer

Und noch einige Worte an die Zugführer:
Glaubt ihr wirklich, wenn ihr den Ausblick nach vorne für die Fahrgäste verhindert, die teilweise viel für ihre Fahrkarten bezahlt haben und sogar extra in der Lounge Plätze reserviert hatten, ihr euch damit beliebt macht?

Najaaa - man bezahlt ja nicht viel Geld, weil man in der Lounge sitzt, sondern weil man mit dem megatollensuperschnelleneinzigwahren ICE durch die Gegend kutschiert wird. Ein Anspruch auf freie Sicht besteht nicht, wer extra deshalb Zug fährt muss das Risiko einer milchigen Scheibe eben in Kauf nehmen.

Wahscheinlich werden einige Bahnfans entteuscht, wahrscheinlich werden die TF dadurch teilweise unbeliebt. Aber man darf auch nicht vergessen, dass es im Normalfall überhaupt nicht möglich ist, nach vorne zu schauen. Über diese Möglichkeit sollte man sich also freuen und nicht über den "Normalzustand" (=kein Blick nach Vorne) ärgern!

--
[image]

Lounge im ICE3 und die Ignoranz der Zugführer

ExpressFreak, Sonntag, 31. August 2008, 23:15 (vor 2243 Tagen) @ Steffen
bearbeitet von ExpressFreak, Sonntag, 31. August 2008, 23:16

Trotzdem bietet die Bahn trotzig die Möglichkeit an, bei der Reservierung "Lounge/Panorama" anzugeben ;-).

Grüße,
ExpressFreak

Lounge im ICE3 und die Ignoranz der Zugführer

Steffen ⌂ @, Sonntag, 31. August 2008, 23:23 (vor 2243 Tagen) @ ExpressFreak

Trotzdem bietet die Bahn trotzig die Möglichkeit an, bei der Reservierung "Lounge/Panorama" anzugeben ;-)

Sie bietet auch stets ein (gefülltes) Restaurant oder Bistro an sowie den APS.

Es ist immer ärgerlich, wenn so etwas nicht funktioniert, ich finde das auch nicht gut. Aber Anspruch darauf hat man da eben nicht.

--
[image]

Lounge im ICE3 und die Ignoranz der Zugführer

Sascha1974 ⌂, Rimbach, Montag, 01. September 2008, 09:04 (vor 2242 Tagen) @ Steffen

Ich hatte auf der SFS immer Glück mit der Scheibe. Milchig wurde sie immer nur kurz vor der Einfahrt in den Hbf Aachen. Aber da habe ich dann eh bereits meine Sachen gepackt, da ich aussteigen musste.

Lounge im ICE3 und die Ignoranz der Zugführer

Steffen ⌂ @, Montag, 01. September 2008, 09:14 (vor 2242 Tagen) @ Sascha1974

Ich hatte auf der SFS immer Glück mit der Scheibe. Milchig wurde sie immer nur kurz vor der Einfahrt in den Hbf Aachen.

Das liegt daran, dass der Hauptschalter beim Einrollen in den Bahnhof, etwa auf der Brücke, ausgemacht wird (wegen Systemumstellung auf "Belgien"), dann wird auch die Scheibe milchig.

--
[image]

Lounge im ICE3 und die Ignoranz der Zugführer

Sascha1974 ⌂, Rimbach, Montag, 01. September 2008, 09:42 (vor 2242 Tagen) @ Steffen

Ich dachte mir schon fast so etwas. Beim Grenzübertritt vom Deutschland nach Frankreich ist nämlich das gleiche passiert. Ich habe in Wikipedia gelesen, dass man im Aachener Hbf die Gleise 6-9 beliebig entweder auf das deutsche oder belgische Stromsystem schalten kann. Das ist schon sehr sinnvoll.

Lounge im ICE3 und die Ignoranz der Zugführer

Steffen ⌂ @, Montag, 01. September 2008, 09:47 (vor 2242 Tagen) @ Sascha1974

Ich dachte mir schon fast so etwas. Beim Grenzübertritt vom Deutschland nach Frankreich ist nämlich das gleiche passiert. Ich habe in Wikipedia gelesen, dass man im Aachener Hbf die Gleise 6-9 beliebig entweder auf das deutsche oder belgische Stromsystem schalten kann. Das ist schon sehr sinnvoll.

Genau. Und von Köln kommend, ist der Abschnitt in Aachen schon auf belgisch geschaltet, während der Zug einrollt - deshalb ist der Stromabnehmer beim Einfahren schon unten. Wenn man von Belgien kommt wird mit gehobenem Stromabnehmer eingefahren und erst nach Stillstand gesenkt (und dann der Strom umgeschaltet, dann der deutsche Stromabnehmer gehoben).

--
[image]

Lounge im ICE3 und die Ignoranz der Zugführer

Sascha1974 ⌂, Rimbach, Montag, 01. September 2008, 10:05 (vor 2242 Tagen) @ Steffen

Interessante Details! Macht man das man Thalys vielleicht generell so? Oder hat man den großzügigen Aufenthalt in Aachen eher als Zeitreserve eingebaut?

Lounge im ICE3 und die Ignoranz der Zugführer

Steffen ⌂ @, Montag, 01. September 2008, 11:17 (vor 2242 Tagen) @ Sascha1974

Interessante Details! Macht man das man Thalys vielleicht generell so? Oder hat man den großzügigen Aufenthalt in Aachen eher als Zeitreserve eingebaut?

Der lange Aufenthalt des Thalys hat mit dem Systemwechsel gar nichts zu tun! Der dauert beim ICE, beim Thalys und auch früher bei den D-Zügen (die ohen Lokwechsel) gleich lange (3 Minuten lt. Fahrplan).

Ich glaube die Fahrzeit des Thalys muss etwas gestreckt werden, damit er zwischen Aacen und Köln zwischen zwei Rgionalzüge passt. In Brüssel hat er ja einen Fixpunkt (an den 30-Minuten-Takt Brüssel-Paris angelehnt). Das dürfte sich aber ändern, wenn irgendwann mal die Neubaustrecke Aachen-Lüttich befahren wird. Dann wird wohl der Thalys in der Fahrplanlage des ICE verkehren, das passt dann zeitlich ziemlich genau.

--
[image]

Fragen zur fahrt in einem ICE

moe, Freitag, 29. August 2008, 15:25 (vor 2245 Tagen) @ maddin

Zu ICE 581:

Am Samstag sind die Züge in der Regel nie so viel wie am Freitag oder am Sonntag. Daher kann ich dir sagen, dass der ICE von Hamburg nach München ab Hamburg nicht sehr voll sein wird. Man beachte die Uhrzeit. Und es ist ein 1er, daher können sich die Fahrgäste bestens verteilen.
Ab Hannover könnte der Zug dann etwas voller werden.


Wenn du ins Bistro gehen möchtest, fragst du einfach jemanden (vertrauenswürdig aussehenden)ob er kurz auf dein Gepäck achten. Da ist die einfachte Möglichkeit und mir ist noch nie was gestohlen worden.


Gruß
moe

Fragen zur fahrt in einem ICE

fabs ⌂ @, Braunschweig, Freitag, 29. August 2008, 15:28 (vor 2245 Tagen) @ moe

Moin moe!
Der 581 ist ein doppelter 2er (Mo-Fr bis Hannover einteilig, der zweite Teil kommt dann aus 531).

Viele Grüße
fabs

--
Es gibt Dinge im Leben, die dich schnell aus der Bahn werfen können!
Zugbegleiter zum Beispiel...

Fragen zur fahrt in einem ICE

moe, Freitag, 29. August 2008, 16:14 (vor 2245 Tagen) @ fabs

Oh sorry. Hast Recht fabs ;)

Dann wird der Zug noch leerer sein.

Gruß
moe

NACHTRAG! WICHTIG!

fabs ⌂ @, Braunschweig, Freitag, 29. August 2008, 15:32 (vor 2245 Tagen) @ maddin

Ich noch mal!
Ich sehe (bzw. realisiere) das Datum erst jetzt.

BITTE AM SONNTAG AUF JEDEN FALL RESERVIEREN!

Es ist - bedingt durch den Feiertag am Freitag - ein so genannter "Großkampftag" oder auch "Völkerwanderungstag". ;-)

Viele Grüße
fabs

--
Es gibt Dinge im Leben, die dich schnell aus der Bahn werfen können!
Zugbegleiter zum Beispiel...

ICE 116,...

Anoj 1, Dresden (D) / Vbg. (A), Freitag, 29. August 2008, 19:12 (vor 2245 Tagen) @ maddin

Hallo!

am 5.10. (Sonntag) fahre ich mit morgens um 9h mit dem ICE 116 von Salzburg nach München

1. Wie voll sind diese Züge in der regel? Bei welchen Zügen ratet ihr mir zu reservieren?

Da ICE 116 aus Wien kommt, empfehle ich dir eine Reservierung.

2. Wenn ich im Bordbistro was Essen will, muss ich denn alle miene Sachen mitnehmen oder kann ich die ruhig auf meinem Platz liegen lassen? (ich reise mit einem Rucksack).

Du kannst sie (auch) in ein Schließfach einschließen.

3. Wo sollte ich mich am besten hinsetzten? Welcher Platz gefällt EUCH am besten?

Abteil!

ICE 116 fährt mit 1. Klasse-Lounge vorraus (2. Klasse-Lounge hinten)

m f g,
Anoj

PS: Bitte achte in Zukunft auf die Rechtschreibung (Groß-/Kleinschreibung)!

ICE 116,...

Alexander, Samstag, 30. August 2008, 00:10 (vor 2245 Tagen) @ Anoj 1

Hi Anoj,

Da ICE 116 aus Wien kommt, empfehle ich dir eine Reservierung.

Wie oft bist du mit dem besagten Zug schon gefahren? Ab Salzburg ist die Reisendenanzahl sehr überschaubar. Letztens hatte ich die 1. Klasse Lounge für mich allein!
Für den brauch man eigentlich keine Reservierung.

Auch der 117 ist bis Salzburg meistens nur gut gefüllt.
ICE München-Stuttgart-Köln kann man sagen fast immer reservieren!

Viele Grüße

ICE 116,...

Anoj 1, Dresden (D) / Vbg. (A), Samstag, 30. August 2008, 11:49 (vor 2244 Tagen) @ Alexander

Hallo!

Ab Salzburg ist die Reisendenanzahl sehr überschaubar. Letztens hatte ich die 1. Klasse Lounge für mich allein!

Da der Zug von Wien nach Salzburg (auch der Zugteil nach München) immer sehr voll ist und ab Salzburg (zumindest immer wenn ich gefahren bin) in der 2. Klasse voll war, empfehle ich besonders an Sonntagen eine Reservierung im ICE 116. Wie es in der 1. Klasse aussieht, kann ich nicht beurteilen.

m f g,
Anoj

ICE 116,...

Alexander, Samstag, 30. August 2008, 12:19 (vor 2244 Tagen) @ Anoj 1

Hi,

nach Salzburg und von Salzburg (117) sind die Züge wirklich sehr voll! Da benötigt man wirklich eine Reservierung. Bei der Fahrt von Salzburg nach Innsbruck im 562 würde ich auch dringend eine Reservierung empfehlen!

Generell musste ich feststellen, dass die OEC Salzburg - Innsbruck sehr gut ausgelastet sind (vor allem in der 1. Klasse) - als ich dann mal mit dem OEC "Caritas Kinderpatenschaften" gefahren bin war in den 2 1/2 1. Klassewagen nur ein Businessabteil mit 4 Eisenbahnern belegt, der Rest war in Wörgl leer!

Negativ ist mir die Pünktlichkeit aufgefallen (der pünktlichste OEC hatte +7 in Innsbruck bei meinen Fahrten, sonst waren 10 - 30 Min. Standart :-(

Viele Grüße

ICE 116,...

Anoj 1, Dresden (D) / Vbg. (A), Samstag, 30. August 2008, 12:29 (vor 2244 Tagen) @ Alexander

Hallo!

Bei der Fahrt von Salzburg nach Innsbruck im 562 würde ich auch dringend eine Reservierung empfehlen!

Ich auch; westlich von Innsbruck ist aber keine Reservierung notwendig

Negativ ist mir die Pünktlichkeit aufgefallen (der pünktlichste OEC hatte +7 in Innsbruck bei meinen Fahrten, sonst waren 10 - 30 Min. Standart :-(

Das war (wohl) Pech!

m f g,
Anoj

DANKE!

maddin, Samstag, 30. August 2008, 13:00 (vor 2244 Tagen) @ Anoj 1

Danke für die vielen Antworten hat mir sehr geholfen!
Nur eine frage habe ich noch, wo kann man diese Sitzpläne für die ICEs anschauen?

Gruß
maddin

ICE-Sitzpläne

Anoj 1, Dresden (D) / Vbg. (A), Samstag, 30. August 2008, 13:09 (vor 2244 Tagen) @ maddin

Hallo!

Danke für die vielen Antworten hat mir sehr geholfen!

Bitte gerne!

Nur eine frage habe ich noch, wo kann man diese Sitzpläne für die ICEs anschauen?

Hier: http://kursbuch.bahn.de/hafas/kbview.exe/dn?rt=1&mainframe=zug_skiz oder hier: http://ice-fansite.com/joomla/index.php?option=com_content&task=category&sectio...

Tipp: www.fernbahn.de

m f g,
Anoj

DANKE!

fabs ⌂ @, Braunschweig, Samstag, 30. August 2008, 13:11 (vor 2244 Tagen) @ maddin
bearbeitet von fabs, Samstag, 30. August 2008, 13:13

Moin!
>HIER< (Achtung! PDF, ca. 5 MB)

Zur Hilfe:
ICE 581 ist eine Doppeleinheit ICE 2
ICE 116 ist ein ICE-T (7-teilig)
ICE 518 ist eine Doppeleinheit ICE 3
ICE 570 ist ein ICE 1

(Doppeleinheit=zwei Züge des gleichen Typs aneinander gehängt)

Da schaffst du es, an einem Wochenende fast alle ICE Bauserien zu benutzen.

Viele Grüße
fabs

--
Es gibt Dinge im Leben, die dich schnell aus der Bahn werfen können!
Zugbegleiter zum Beispiel...

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum