ICE goes IC2?! (Allgemeines Forum)

Magrathea, NRW, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 12:14 (vor 8 Tagen)

Moin zusammen!

War heute auf der SFS KRM unterwegs im ICE International Richtung Amsterdam. Kurz nach der Ausfahrt aus dem Flughafen Frankfurt wurde es unfein. Das Schaukeln erinnerte mich sehr stark an den IC2, nur noch ein wenig heftiger. In den Kurven war es auch weg, auf den geraden Strecken da, geschätzt bei oberhalb 100 km/h.

https://www.liveleak.com/view?t=9CNSP_1570615012&p=1

Am Anfang hatte ich mich noch nach der Notbremse umgesehen, falls es noch heftiger wird. Einschätzung in dem Moment ist als Fahrgast aber auch schwierig... Wo nähert sich das System tatsächlich seinen Grenzen - und wo hat man nur das Gefühl?


Die Spücktüte künfitg als Standardausstattung empfehlende Grüße
Maggi

ICE goes IC2?!

ICE-TD, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 13:00 (vor 8 Tagen) @ Magrathea

Moin zusammen!

War heute auf der SFS KRM unterwegs im ICE International Richtung Amsterdam. Kurz nach der Ausfahrt aus dem Flughafen Frankfurt wurde es unfein. Das Schaukeln erinnerte mich sehr stark an den IC2, nur noch ein wenig heftiger. In den Kurven war es auch weg, auf den geraden Strecken da, geschätzt bei oberhalb 100 km/h.

https://www.liveleak.com/view?t=9CNSP_1570615012&p=1

Am Anfang hatte ich mich noch nach der Notbremse umgesehen, falls es noch heftiger wird. Einschätzung in dem Moment ist als Fahrgast aber auch schwierig... Wo nähert sich das System tatsächlich seinen Grenzen - und wo hat man nur das Gefühl?


Die Spücktüte künfitg als Standardausstattung empfehlende Grüße
Maggi

Das deutet auf einen defekten Schlingerdämpfer hin. Keine Angst, so schnell passiert da nichts, wir sind auf den 120ern und einigen 401/402-Tk schlimmeres gewohnt auf den SFS.

ICE goes IC2?!

moonglum @, Hagen, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 13:42 (vor 8 Tagen) @ ICE-TD

Kommt gefühlt immer öfter in genau jenem Umlauf vor. Oft im Bistrowagen. Dann fegt es stets vor Karlsruhe an der markanten Stelle jedes Weissbierglas vom Tisch, auch die Vollen...

--
Schöne Grüße aus den EC 6/7/8/9,
wo es Wein in Karaffen, keine Mikrowelle und kein in Schüsseln gepamptes Essen gibt.

https://adobe.ly/2PMZyEV

ICE goes IC2?!

ffz, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 15:01 (vor 8 Tagen) @ moonglum

Hallo,

das schwanken in Karlsruhe Hbf an der Einfahrt von Mannheim her liegt aber nicht an den Fahrzeugen, sondern an der Gleislage dort, das Problem lässt sich aber mit nachstopfen nicht lösen...

Kurve Rintheim

martin.elsner, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 15:50 (vor 8 Tagen) @ ffz

es wurde ja vor 5-6 Jahren mal was gemacht an der kurve, dann war eine weile gut, mittlerweile ist es schlimmer als je zu vor.

ich will nicht wissen wie viele reisende ich da schon verletzt haben. scheinbar nicht genug und nicht schwer genug das es da mal eine reaktion gibt.

Gruß
Martin

Kurve Rintheim

moonglum @, Hagen, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 20:13 (vor 8 Tagen) @ martin.elsner
bearbeitet von moonglum, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 20:15

Es wird IMMER gravierender.

Ein paarmal krachten in den letzten Wochen selbst im WR des EC9, der ja generell "wie ein Brett im Gleis" liegt, reihenweise Gläser in einem Schrank oder Fach auf den Boden. Ob man da langsamer fahren sollte?

--
Schöne Grüße aus den EC 6/7/8/9,
wo es Wein in Karaffen, keine Mikrowelle und kein in Schüsseln gepamptes Essen gibt.

https://adobe.ly/2PMZyEV

"Problemursache" ist die Lärmschutzwand

ffz, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 20:39 (vor 8 Tagen) @ martin.elsner

Hallo,

"Problemursache" ist die Lärmschutzwand, seit dem ist wie zwischen Münster(Westfalen) und Dortmund der Bahndamm instabil. Lösen lässt sich das nur in dem man die Lärmschutzwand abreißt, den Bahndamm abträgt und komplett neu auf baut. Das ist halt sehr teuer und dauert nicht nur ein paar Wochen.

Billiger ist es so weiter zu machen wie bisher und alle 1-2 Jahre nach zu stopfen, der Schotter verschweindet zwar mit der Zeit und es wird wieder schlimmer, aber es ist eben billiger wie eine Generalsanierung.

"Problemursache" ist die Lärmschutzwand

martin.elsner, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 23:00 (vor 7 Tagen) @ ffz

Hallo!

Ich habe heute mal drauf geachtet.

In Richtung Süden von Mannheim kommend steht die Lärmschutzwand an der Verwerfung.

Richtung Norden kommt aber noch ein stärkerer Schlag, kurz vor der Einfädelung der Güterstrecke... die ist deutlich heftiger als die andere.

Nur mal als Info

Gruss
Martin

ICE goes IC2?!

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Mittwoch, 09. Oktober 2019, 15:12 (vor 8 Tagen) @ moonglum

DESHALB sind die so oft ausverkauft. Weil die Bedienung immer ein neues Schaukel-Pils bringen muß?

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

ICE goes IC2?!

Magrathea, NRW, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:49 (vor 8 Tagen) @ ICE-TD

Das deutet auf einen defekten Schlingerdämpfer hin. Keine Angst, so schnell passiert da nichts, wir sind auf den 120ern und einigen 401/402-Tk schlimmeres gewohnt auf den SFS.

Vielen Dank und mein Beileid :-)

Gegenmittel ist bekannt.

br752 @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 15:57 (vor 8 Tagen) @ Magrathea

War heute auf der SFS KRM unterwegs im ICE International Richtung Amsterdam. Kurz nach der Ausfahrt aus dem Flughafen Frankfurt wurde es unfein. Das Schaukeln erinnerte mich sehr stark an den IC2, nur noch ein wenig heftiger. In den Kurven war es auch weg, auf den geraden Strecken da, geschätzt bei oberhalb 100 km/h.

Hallo zusammen,

das Gegenmittel wirkt garantiert: Zum Beispiel heute der IC 2013! Eine wunderschoene ruhige Fahrt im IC am Rhein entlang. Traumhaft ruhig. Ein himmlisches Dahingleiten. Der IC/EC ist der komfortabelste Zug auf deutschen Gleisen!

Kosten? Nur eine Stunde laengere Reisezeit, aber man erspart sich das Brechen!


BR752

Gegenmittel ist bekannt.

EDO, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 16:51 (vor 8 Tagen) @ br752

Wirklich sehr schön, die Rheinstrecke. Aber erbrochen habe ich noch nie auf der KRM. Ich habe auch noch niemanden gesehen, der erbrochen hat. Offenbar sind wir uns noch nie begegnet. Weiterhin viel Freude bei Deinen Reisen.

Warum kann man nicht sachlich schreiben, was stört. Gehts nur noch mit Polemik.

Gegenmittel ist bekannt.

br752 @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 17:13 (vor 8 Tagen) @ EDO

Wirklich sehr schön, die Rheinstrecke. Aber erbrochen habe ich noch nie auf der KRM. Ich habe auch noch niemanden gesehen, der erbrochen hat. Offenbar sind wir uns noch nie begegnet. Weiterhin viel Freude bei Deinen Reisen.

Warum kann man nicht sachlich schreiben, was stört. Gehts nur noch mit Polemik.

Das war doch sachlich. Der Beste Zug ist und bleibt der InterCity!

Gut (aus)gebrochen haben wir noch nicht, aber der Magen hat sich beim IC2 und Twindexx schon "ready" gemacht. Das verlinkte Video, was du ja gesehen hast, begeistert weder mich noch meinem Magen.

BTW: Ist die oben erwaehnte Spuecktuete auch schon Polemik?


BR752

Gegenmittel ist bekannt.

Reservierungszettel @, KDU, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:42 (vor 8 Tagen) @ br752
bearbeitet von Reservierungszettel, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:42

BTW: Ist die oben erwaehnte Spuecktuete auch schon Polemik?

Die gibts im DSB EC sogar gratis dazu - auch wenn sie eigentlich einen anderen Zweck hat.

Gegenmittel ist bekannt.

mdln @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 17:27 (vor 8 Tagen) @ EDO

Wirklich sehr schön, die Rheinstrecke. Aber erbrochen habe ich noch nie auf der KRM. Ich habe auch noch niemanden gesehen, der erbrochen hat. Offenbar sind wir uns noch nie begegnet. Weiterhin viel Freude bei Deinen Reisen.

Als Pendler bevorzuge ich natürlich die KRM und mir ist in 10 Jahren täglichen ICE fahren noch nie schlecht gewesen. Ebenso wie du, habe ich auch keine anderen Reisende gesehen, die sich übergeben mussten. Scheint wohl ein sehr eingeschränktes Phänomen zu sein;)

Warum kann man nicht sachlich schreiben, was stört. Gehts nur noch mit Polemik.

Derzeit funktioniert es hier nur noch so, schlimm, aber so ist es:/

+1

moonglum @, Hagen, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 20:14 (vor 8 Tagen) @ br752

- kein Text -

--
Schöne Grüße aus den EC 6/7/8/9,
wo es Wein in Karaffen, keine Mikrowelle und kein in Schüsseln gepamptes Essen gibt.

https://adobe.ly/2PMZyEV

Gegenmittel kann besser.

Oscar (NL) @, Eindhoven (NL), Donnerstag, 10. Oktober 2019, 10:10 (vor 7 Tagen) @ br752
bearbeitet von Oscar (NL), Donnerstag, 10. Oktober 2019, 10:11

br752:

das Gegenmittel wirkt garantiert: Zum Beispiel heute der IC 2013! Eine wunderschoene ruhige Fahrt im IC am Rhein entlang. Traumhaft ruhig. Ein himmlisches Dahingleiten. Der IC/EC ist der komfortabelste Zug auf deutschen Gleisen!

Kosten? Nur eine Stunde laengere Reisezeit, aber man erspart sich das Brechen!

Februar 2019 war ich im EC 115 unterwegs. Baustelle Oberwesel -> Fernverkehr KO-MZ rechtsrheinisch! Dieser Blick finde ich sogar schöner.

Leider gibt es die Abteilwagen (Bm235) nicht mehr, und Bpmz & Co erinnern heute zu viel an den ICE. Aber wenn wir alle bevorzuglich "Rheinbahn" statt "Rennbahn" fahren, wird der Fernverkehr im Mittlrheintal nach wie vor bestehen. Dann lohnt sich irgendwann sogar der Halbstundentakt.

(Deutschland-Takt plant zwei Stundentakte, diese kann man dadurch zu Halbstundentakt machen, dass man Remagen/Andernach und Boppard/Bingen abwechselnd bedient)

Zudem braucht man neue Zugverbände:

Lok
Apvmz (50% Abteil, 50% Grossraum)
Panoramawagen 1. Klasse
Zwei-Etagen-Cateringwagen (Bistro und Küche unten, Resto oben)
2. Klasse Dostowagen (Grossraum)
Bpmz
Bvmz
2. Klasse Mehrzweck-Steuerwagen

-> Panorama für alle!


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstrangen enden nicht bei einer Staatsgrenze, sondern bei einem Prellbock.

Gegenmittel ist bekannt.

218 466-1, Red Bank NJ / ex-Ingolstadt, Freitag, 11. Oktober 2019, 07:10 (vor 6 Tagen) @ br752

War heute auf der SFS KRM unterwegs im ICE International Richtung Amsterdam.

das Gegenmittel wirkt garantiert: Zum Beispiel heute der IC 2013!

Der fährt aber nicht Richtung Amsterdam.
Jo, es gibt IC 2012 u.a.


Kosten? Nur eine Stunde laengere Reisezeit, aber man erspart sich das Brechen!

Warum "kosten"? Es gibt 1h mehr Bahnfahrt ohne Aufpreis!

--
Dieser Beitrag gibt (sofern nicht anders gekennzeichnet) allein die Meinung der Verfasserin wieder
MET - Der beste Zug den es je gab
[image]

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum