Ersatzzüge, Ausfälle, Störungen am Sa, 14.09.19 (Aktueller Betrieb)

E 1793, Samstag, 14. September 2019, 06:02 (vor 34 Tagen)

Ersatzzüge:
-


(Teil-)Ausfälle:
ICE 271 Ausfall ab Basel SBB


Störungen:
-


Sonstiges:
-

--
[image]

Ersatzzüge, Ausfälle, Störungen am Sa, 14.09.19 - 1. Update

218 466-1, Red Bank NJ / ex-Ingolstadt, Samstag, 14. September 2019, 07:05 (vor 34 Tagen) @ E 1793

Ersatzzüge:
ICE 271 Ausfall ab Basel SBB, ICE 70271 (Basel SBB - Chur)
ICE 275 Ausfall ab Basel SBB, ICE 70275 (Basel SBB - Interlaken Ost)
ICE 278 Ausfall bis Basel SBB, ICE 70278 (Interlaken Ost - Basel SBB)
ICE 1276 Ausfall bis Basel SBB, ICE 71276 (Zürich - Basel SBB)


(Teil-)Ausfälle:
ICE 23 bis Köln
IC 2059


Störungen:
-


Sonstiges:
-

--
Dieser Beitrag gibt (sofern nicht anders gekennzeichnet) allein die Meinung der Verfasserin wieder
MET - Der beste Zug den es je gab
[image]

Gibt Zusatz-IC 2586 Köln Stralsund ...

Blaschke, Osnabrück, Samstag, 14. September 2019, 10:13 (vor 34 Tagen) @ E 1793

Hey.

Steht allerdings im Fahrplan. Gehört demnach hier also nicht aufgeführt. Andererseits aber irgendwie ein klassischer 'Entlastungszug'.

Ich habe jetzt lange mit mir gerungen und abgewägt, ob ich das hier melde oder nicht. Auf der Anzeige in Osnabrück steht aber nicht mal eine Wagenreihung, dafür aber der Hinweis 'zusätzlicher Zug'. Das animierte mich dann, ihn hier zu erwähnen. Außerdem soll er plus 4 haben - und ich Zeit ... ;-)

Grad fuhr hier ein saudreckiger ICE4 durch. Konnte so schnell nicht erkennen, ob mit Kundschaft oder ohne.

Schlimm nur der äußere Zustand: ist man denn im Hause DB FV nicht mal in der Lage, die Züge REGELMÄßIG GRÜNDLICH zu reinigen? Sah ja aus wie die meisten Züge vom Metronom (die können das nämlich auch nicht ...)


Schöne Grüße von jörg

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)

In Bremen Treff mit 2587 Stralsund Köln

Blaschke, Osnabrück, Samstag, 14. September 2019, 11:15 (vor 34 Tagen) @ Blaschke

- kein Text -

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)

2432 Ausfall ab Vechelde (hinter Braunschweig)

Blaschke, Osnabrück, Samstag, 14. September 2019, 11:20 (vor 34 Tagen) @ E 1793

Hey.

'Technische Störung' am Zug.

Scheint das Wunderwerk IC2 ja wieder mal bestens zu funzen ...


Schöne Grüße von jörg

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)

Stichwort Störung: SUPERTOLL DIESER ITF!

Blaschke, Osnabrück, Samstag, 14. September 2019, 14:16 (vor 34 Tagen) @ E 1793

Hallo!

Man kann es nicht anders ausdrücken. Einfach ein Traum, dieser ITF.

Zum hundersten Male ist die Deister-S-Bahn aus Richtung Barsinghausen zu spät in Haste. Sichtanschluß zur S-Bahn nach Minden besteht sogar. Dank der hervorragenden baulichen Gegebenheiten muss man aber einige Meterchens laufen.

Der Umstieg ist sogar von S-Bahn Hannover auf S-Bahn Hannover. Trotzdem gilt der alte Spruch aus alten Kursbüchern: S-Bahnen warten nicht, auf S-Bahnen wird nicht gewartet.

Und so darf der geneigte Fahrgast zum hundertsten Male beim Fußweg zuschauen, wie seine S-Bahn davon düst.

Das ist nun auch nicht weiter schlimm, bietet Haste doch eine hervorragende Aufenthaltsqualität. Da kann man nämlich sparsam seine Pausen verbringen mangels Infrastruktur zum Geldausgeben.

WANN ENDLICH BEGREIFEN ES DIE PLÜSCHETAGEN: EIN ITF IST NUR DANN SINNVOLL, WENN IN DER REGEL VON EINEM ERREICHEN DES ANSCHLUSSES AUSGEGANGEN WERDEN KANN!

So wie in Haste ist es schlichtweg MÜLL, SCHROTT, UNBRAUCHBAR.

Aber das wird sicherlich wie üblich niemanden interessieren. Irgendwo fahren ja 3 Prozent oder auch 4 mehr Fahrgäste mit. Dass dabei REICHLICH andere auf der Strecke bleiben und man mit vernünftigen baulichen Anlagen und zuverlässigen fahrbaren Fahrplänen ein ZIGFACHES an Fahrgästen in die Züge locken könnte, ist keiner Idee wert. Nachher verkauft VW in Niedersachsen noch zu wenig Autos.

Und auch wenn all die ITF-Jubler jetzt wieder genervt sind, werde ich weiter regelmäßig über diesen MURKS berichten. Denn der gehört zu einer realistischen Betrachtung eines Deutschland-Taktes auch dazu.


Schöne Grüße von jörg

der sich neulich auch erschrocken hat, nachdem er länger nicht da war, wie relativ leer seine Erhebungszüge zwischen Bremerhaven und Bremen fahren. NWB und DB zusammen sorgen mit ihrer 'Zuverlässigkeit' wohl auch dort dafür, dass man mit dem eingesetzten Fuhrpark kapazitätsmäßig noch lange auskommt.

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)

Stichwort Störung: SUPERTOLL DIESER ITF!

agw @, NRW, Samstag, 14. September 2019, 20:09 (vor 34 Tagen) @ Blaschke


Und auch wenn all die ITF-Jubler jetzt wieder genervt sind, werde ich weiter regelmäßig über diesen MURKS berichten. Denn der gehört zu einer realistischen Betrachtung eines Deutschland-Taktes auch dazu.

Ganz sicher. Vielleicht braucht man sogar eine Gesetzesänderung, sodass Neu- und Ausbauten, die nur funktionieren, wenn streng nach Fahrplan gefahren wird, nicht mehr gebaut werden dürfen und stattdessen ein Puffer für Verspätungen vorgeschrieben, mit allen Konsequenzen (z.B. zweigleisige Inseln statt Kreuzungsbahnhöfe).

Heute ist das ja gar nicht möglich, weil es erstmal Verschwendung von Steuergeldern wäre.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de

Problemkinder gibt es überall.

Oscar (NL) @, Eindhoven (NL), Montag, 16. September 2019, 09:31 (vor 32 Tagen) @ Blaschke

Hallo Blaschke,

Zum hundersten Male ist die Deister-S-Bahn aus Richtung Barsinghausen zu spät in Haste. Sichtanschluß zur S-Bahn nach Minden besteht sogar. Dank der hervorragenden baulichen Gegebenheiten muss man aber einige Meterchens laufen.

Auch wir haben so ein Problemkind: der "IC" Den Haag-Eindhoven. Nur diese Richtung; andersrum läuft alles glatt.
Der Anschluss in Eindhoven an den "IC" Schiphol-Eindhoven-Venlo wird nur in wenigen Fällen erreicht. Der verspätete Brüssel-IC hat Vorfahrt, der verspätete Thalys hat Vorfahrt, der "IC" Amsterdam-Haarlem-Dordrecht hatte +5 wodurch die RB Den Haag-Dordrecht zwischen Delft-Rotterdam die "IC"-Trasse blockierte, aufgrund der bereits eingefahreren Verspätung hat der Fahrdienstleiter einen Güterzug Vorfahrt gegönnt, usw.

Dennoch: das liegt alles nicht am ITF sondern an der Art und Weise, wie er umgesetzt wird.

Der Umstieg ist sogar von S-Bahn Hannover auf S-Bahn Hannover. Trotzdem gilt der alte Spruch aus alten Kursbüchern: S-Bahnen warten nicht, auf S-Bahnen wird nicht gewartet.

Bei uns auch nicht. Zumindest, mit seinem 10-Minutentakt ist der "IC" Amsterdam-Eindhoven ja eine Art Express-S-Bahn... welcher Takt hat die S-Bahn Hannover?


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstrangen enden nicht bei einer Staatsgrenze, sondern bei einem Prellbock.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum