? Kontrolle von CD-Fahrscheinen (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

VT642 @, Dienstag, 03. September 2019, 13:21 (vor 18 Tagen)
bearbeitet von VT642, Dienstag, 03. September 2019, 13:23

Hallo zusammen,

folgende Frage bezüglich Fahrscheinen der Ceske Drahy (Online-Tickets): Können diese von DB-Zugbegleitern gescannt werden oder erfolgt hier lediglich eine Sichtprüfung?

Laut CD-Bestimmungen besteht ja nur auf dem grenzüberschreitenden Zug Zugbindung, ich frage mich daher, ob das Mobile Terminal evtl. eine Fehlermeldung etc. ausgibt, wenn auf dem anschließenden innerdeutschen Abschnitt ein anderer Zug gewählt wird.

Vielen Dank!
VT642

? Kontrolle von CD-Fahrscheinen

Hauke @, Dienstag, 03. September 2019, 13:31 (vor 18 Tagen) @ VT642
bearbeitet von Hauke, Dienstag, 03. September 2019, 13:32

Natürlich werden die Fahrscheine ganz regulär eingelesen. Ferner ist es natürlich ungünstig, solche Themen hier breitzutreten. Vielleicht solltest du den Ursprungsbeitrag einfach löschen.

? Kontrolle von CD-Fahrscheinen

VT642 @, Dienstag, 03. September 2019, 13:34 (vor 18 Tagen) @ Hauke

Ferner ist es natürlich ungünstig, solche Themen hier breitzutreten. Vielleicht solltest du den Ursprungsbeitrag einfach löschen.

Ich wüsste nicht, was daran ungünstig ist, ein Ticket gemäß der Tarifbestimmungen zu nutzen. Ich möchte meine Rückfahrt von Ostrava nach Aschaffenburg in Nürnberg unterbrechen und erst später weiterfahren, das ist absolut tarifkonform.

Dann sollte es auch keine Probleme geben. Gute Fahrt!

Eingleisigkeit @, Dienstag, 03. September 2019, 13:42 (vor 18 Tagen) @ VT642

- kein Text -

Mach dir da keine Gedanken

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Dienstag, 03. September 2019, 13:43 (vor 18 Tagen) @ VT642
bearbeitet von J-C, Dienstag, 03. September 2019, 13:44

Beachte alle Züge, die auf der Wegevorschrift stehen, beim Rest hast du freie Wahl. So habe ich auf meiner Fahrt von Linz über Wien nach Breclav statt des RJ aus Salzburg, der auf dem Reiseplan stand, den ICE davor genommen, um mir etwas Puffer in Wien zu gönnen und eben mal wieder im ICE gefahren zu sein. Absolut stressfrei. Und was bei den ÖBB funktioniert, die selber wesentlich restriktivere Sparschienen (mit Zugbindung auch im Ausland) haben, sollte auch bei der DB gehen.

Ich sehe auch nicht, was an dem Beitrag ein Problem sein soll. Du musst nur den vorgegebenen grenzüberschreitenden Zug nutzen, beim Rest hast du freie Wahl.

--
Pilsner Urquell - schlägt jedes Panorama

[image]

ÖBB-Zub sind meist nett und kulant, ist nicht überall so

Altmann @, Amstetten, Dienstag, 03. September 2019, 16:17 (vor 18 Tagen) @ J-C

In Österreich hab ich auch noch nie Probleme gehabt, in der Schweiz schaut das mitunter anders aus (da musst ich schon mal nachzahlen).

Und heute in 3 Wochen fahr ich (mit ÖBB-Ticket) Arosa-Davos-Österreich. Und in der Wegevorschrift am ÖBB-Ticket steht nur kurz und bündig "Arosa-Chur-Buchs-...".

Na, auf die Diskussion mit dem Schweizer Zub "freu" ich mich schon (wegen des Umweges über Davos) ...

SBB-Zug (teilweise) auch

IT19 @, Dienstag, 03. September 2019, 16:28 (vor 18 Tagen) @ Altmann

Hab schon einer Zub mein Euregio Bodensee Ticket erklärt, da sie es in ihrem System nicht finden konnte und durfte fahren.

Gibt aber immer solche und solche
In dem Sinne,

Ein frohes Diskutieren und eine gute Fahrt
IT19

Kulant?

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Dienstag, 03. September 2019, 19:41 (vor 18 Tagen) @ Altmann
bearbeitet von J-C, Dienstag, 03. September 2019, 19:43

Dass die Nutzung nach gültigen Tarifbestimmungen von jeglicher Kulanz abhängt, wäre mir jetzt neu. Ich würde eher von Kompetenz sprechen.

--
Pilsner Urquell - schlägt jedes Panorama

[image]

Kulant?

Altmann @, Amstetten, Dienstag, 03. September 2019, 20:06 (vor 18 Tagen) @ J-C

Dass die Nutzung nach gültigen Tarifbestimmungen von jeglicher Kulanz abhängt, wäre mir jetzt neu. Ich würde eher von Kompetenz sprechen.

Nun ja. Der "liebe" Kollege der SBB meinte damals, als er mich zur Kassa gebeten hat, dass das Ticket seitens der ÖBB falsch ausgestellt und somit für die Fahrt ungültig sei.

Das mag vielleicht sogar richtig sein - nur sollen sich das bitte SBB und ÖBB direkt ausmachen. So seh ich als Kunde das. Und ja, Kulanz ist wohl der falsche Ausdruck. Was ich meine, ist: Nicht den Kunden für etwas büßen lassen, wofür er nichts kann.

? Kontrolle von CD-Fahrscheinen

ICE920 ⌂ @, München, Mittwoch, 04. September 2019, 15:39 (vor 17 Tagen) @ VT642
bearbeitet von ICE920, Mittwoch, 04. September 2019, 15:42

Ich lasse hier jetzt einfach unkommentiert zwei Links stehen. Vielleicht kommst du drauf, wieso es ungünstig ist.

https://m.spiegel.de/reise/deutschland/guenstig-mit-der-bahn-durch-deutschland-reisen-e...

https://community.bahn.de/questions/1527869-mehrere-strecken-mehr-buchbar

Hinzu kommt, dass auf magische Art und Weise mittlerweile eine Vielzahl gängiger Verbindungen nicht mehr bei den ČD nicht mehr buchbar ist.

Schönen Gruß,
ICE920

? Kontrolle von CD-Fahrscheinen

mdln @, Dienstag, 03. September 2019, 20:28 (vor 18 Tagen) @ Hauke
bearbeitet von mdln, Dienstag, 03. September 2019, 20:28

Ferner ist es natürlich ungünstig, solche Themen hier breitzutreten. Vielleicht solltest du den Ursprungsbeitrag einfach löschen.

Wieso?

Ist doch gut, wenn hier solche Themen angesprochen werden. So wird die Betrugsmöglichkeit weiter eingeschränkt.

Unterschiedliche Fragen?

Alter Köpenicker @, BSPF, Dienstag, 03. September 2019, 21:03 (vor 18 Tagen) @ mdln

Ferner ist es natürlich ungünstig, solche Themen hier breitzutreten. Vielleicht solltest du den Ursprungsbeitrag einfach löschen.

Wieso?

Ist doch gut, wenn hier solche Themen angesprochen werden. So wird die Betrugsmöglichkeit weiter eingeschränkt.

Wird auf Euren Bildschirmen vielleicht ein anderer Text angezeigt, als bei mir?
Ich erkenne im Ursprungsbeitrag keinerlei Betrugsabsicht bzw. die Eröffnung von Betrugsmöglichkeiten und kann auch sonst nichts verwerfliches feststellen. Bei mir wird nur eine ganz normale, harmlose Frage angezeigt. Und selbst wenn ein DB-Schaffner den CD-Fahrschein nicht scannen könnte, so steht ja auf dem Fahrschein letztendlich nichts anderes drauf, als der Code preisgibt.

? Kontrolle von CD-Fahrscheinen

Bremer @, Bremen, Dienstag, 03. September 2019, 14:18 (vor 18 Tagen) @ VT642

Zugbegleiter können den Aztec-Code des CD-Tickets ganz normal scannen.

Allerdings wird dieser auf dem Zugbegleiter-Terminal etwas anders dargestellt. Auslesen können sie trotzdem alles.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum