NV nach PL mit einem SSP (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

IT19 @, Montag, 02. September 2019, 17:37 (vor 15 Tagen)
bearbeitet von IT19, Montag, 02. September 2019, 17:41

Hallo Forengemeinde,

es ist möglich mit dem SSP nach PL im NV, auch über Kostrzyn(Gr), Tantow(Gr), Zgorzelec(Gr) und Forst(Gr) zu fahren. Ich habe es geschafft das zu konstruieren und es ist auch regulär buchbar.

Noch ein paar Worte dazu:
- Das ist nicht einfach zu finden und möglicherweise nicht von der DB gewollt, deswegen habe ich die Beweisbilder dazu weggelassen.
- Ich habe es nicht geschafft, einen Sparpreis über diese Strecken zu konstruieren.
- Dieses Angebot ist regulär auf bahn.de buchbar.
- Das ist lediglich eine Information, ich werde keine weiteren Tipps dazu geben, wie das möglich ist.

Mit freundlichen Grüßen
IT19

NV nach PL beim SSP

kllaas @, Montag, 02. September 2019, 17:48 (vor 15 Tagen) @ IT19

Hallo,

Ich konnte für meine Sommerferienfahrt nach Stettin über Tantow keinen SSP buchen.
Das Ticket im VBB war mit BC 25 aber mit 8,30 € ab Berlin auch übersichtlich im Preis.

Goede reis... Kristian

NV nach PL mit einem SSP

JeDi ⌂ @, überall und nirgendwo, Montag, 02. September 2019, 18:02 (vor 15 Tagen) @ IT19

Hallo Forengemeinde,

es ist möglich mit dem SSP nach PL im NV, auch über Kostrzyn(Gr), Tantow(Gr), Zgorzelec(Gr) und Forst(Gr) zu fahren. Ich habe es geschafft das zu konstruieren und es ist auch regulär buchbar.

Möglich, damit zu fahren, ist es trotzdem nicht.

Noch ein paar Worte dazu:
- Das ist nicht einfach zu finden und möglicherweise nicht von der DB gewollt, deswegen habe ich die Beweisbilder dazu weggelassen.
- Ich habe es nicht geschafft, einen Sparpreis über diese Strecken zu konstruieren.
- Dieses Angebot ist regulär auf bahn.de buchbar.

Davon wird der Fahrschein aber nicht gültiger.

- Das ist lediglich eine Information, ich werde keine weiteren Tipps dazu geben, wie das möglich ist.

Mit freundlichen Grüßen
IT19

--
Weg mit dem 4744!

NV nach PL mit einem SSP

IT19 @, Montag, 02. September 2019, 18:40 (vor 15 Tagen) @ JeDi

Möglich, damit zu fahren, ist es trotzdem nicht.

- Dieses Angebot ist regulär auf bahn.de buchbar.

Davon wird der Fahrschein aber nicht gültiger.

Ich habe ein vollständig bezahltes Ticket über diesen Grenzübergang. Was ist daran nicht gültig?

- Das ist lediglich eine Information, ich werde keine weiteren Tipps dazu geben, wie das möglich ist.

Mit freundlichen Grüßen
IT19

NV nach PL mit einem SSP

JeDi ⌂ @, überall und nirgendwo, Montag, 02. September 2019, 23:14 (vor 14 Tagen) @ IT19
bearbeitet von JeDi, Montag, 02. September 2019, 23:15

Dass es das gewünschte Angebot über den Grenzübergang nicht gibt. Und Fahrpreise enthält bekanntermaßen immer noch der Tarif.

Der Fahrschein an sich ist freilich gültig, aber eine Nacherhebung auf den tarifgemäßen Fahrpreis ist möglich.

--
Weg mit dem 4744!

NV nach PL mit einem SSP

IT19 @, Dienstag, 03. September 2019, 07:02 (vor 14 Tagen) @ JeDi

Dass es das gewünschte Angebot über den Grenzübergang nicht gibt. Und Fahrpreise enthält bekanntermaßen immer noch der Tarif.

Hast du einen Beleg in den AGB, ich habe unter Polen nichts diesbezüglich gefunden?

Der Fahrschein an sich ist freilich gültig, aber eine Nacherhebung auf den tarifgemäßen Fahrpreis ist möglich.

Der Punkt ist, der Fahrschein wurde mit dem deutschen und dem polnischen Fahrpreisanteil korrekt berechnet, es hängt lediglich an dem Grenzübergang, der laut mündlichen Aussagen der DB nicht möglich sein soll, mir wurde allerdings gestern auch telefonisch mitgeteilt, das Fahrten durch Deutschland mit dem Super Sparpreis grundsätzlich nicht möglich sind und das auch noch von der Auslandsabteilung.

Jeder der hier mitliest, ist sich auch bewusst, das es im Zweifelsfall zu Diskussionen kommt.

NV nach PL mit einem SSP

Giovanni @, Dienstag, 03. September 2019, 09:24 (vor 14 Tagen) @ IT19

Dass es das gewünschte Angebot über den Grenzübergang nicht gibt. Und Fahrpreise enthält bekanntermaßen immer noch der Tarif.

Hast du einen Beleg in den AGB, ich habe unter Polen nichts diesbezüglich gefunden?

Der Fahrschein an sich ist freilich gültig, aber eine Nacherhebung auf den tarifgemäßen Fahrpreis ist möglich.

Das dürfte sehr schwierig werden, da für diesen Tarif kein Fahrpreis für die entsprechende Relation vorgesehen ist. Ob dann einfach ein anderer Tarif angewendet werden kann, dürfte stark anzuzweifeln sein.

Zumindest in dem Fall, dass ein Online-Ticket verwendet wird, stellt sich zusätzlich die Problematik dass dieses bei einem oder mehreren der auf der Verbindung aufgeführten Verkehrsunternehmen nicht gültig ist - da diese mit dem Vertriebsunternehmen keine entsprechende Vereinbarung haben.
Auf der anderen Seite hat der Fahrgast seine Fahrkarte doch bei einer grundsätzlich dafür autorisierten Verkaufsplattform erworben...

--
Wo Logik aufhört fängt das DB-Preissystem an.
2.4.4: "Eine Fahrkarte für eine höhere Produktklasse berechtigt [...] auch zur Beförderung in einer niedrigeren Produktklasse."
Ein Doppelstock-RE ist 4.631,5mm hoch - ein ICE1-Speisewagen nur 4.295mm ;)

NV nach PL mit einem SSP

tose25 @, Montag, 02. September 2019, 18:52 (vor 15 Tagen) @ IT19

Danke für den Hinweis. Beim Übergang Aachen Süd funktioniert es genauso. Habe auch dort mal mit genau diesem Trick den den RE29 in Kombination mit dem IC Welkenraedt-Brüssel gebucht als der ICE ab Aachen zu teuer war. Dass es mit Polen auch geht, um so besser. Bei den französischen Übergängen wie Straßbourg funktionierts leider mit dem Trick nicht.

NV nach FR mit einem SSP

IT19 @, Montag, 02. September 2019, 19:02 (vor 15 Tagen) @ tose25

Zu FR hab ich auch noch was, mit NV bis Straßburg und ab da mit grenzüberschreitendem TGV/ICE aus DE kann man auch ein Sparpreis ohne FV in DE buchen.

NV nach FR mit einem SSP

bahnfahrerofr. @, Montag, 02. September 2019, 20:00 (vor 15 Tagen) @ IT19

Zu FR hab ich auch noch was, mit NV bis Straßburg und ab da mit grenzüberschreitendem TGV/ICE aus DE kann man auch ein Sparpreis ohne FV in DE buchen.

Das geht aber doch ohne richtige Trickserei, oder? Zumindest war es mal so.

NV nach FR mit einem SSP

IT19 @, Montag, 02. September 2019, 20:16 (vor 15 Tagen) @ bahnfahrerofr.

Ja, ich hatte es nur geschrieben, für den Fall, das es dem Vorschreiber nicht bekannt ist/war.

NV nach PL mit einem SSP

JeDi ⌂ @, überall und nirgendwo, Montag, 02. September 2019, 23:16 (vor 14 Tagen) @ tose25

Es gibt ja auch keinen Übergang Straßbourg (übrigens auch nicht Strasbourg oder Straßburg - Grenzübergang ist Kehl(Gr)...)

--
Weg mit dem 4744!

NV nach PL mit einem SSP

VT642 @, Montag, 02. September 2019, 19:05 (vor 15 Tagen) @ IT19

Ich fahre regelmäßig nach Polen via Zgorzelec, aber ich habe nicht im geringsten eine Ahnung wie man da über die DB einen SSP erhalten kann...allzu viele Möglichkeiten der Modifikation gibt es doch eigentlich nicht, wobei die Stückelei mit Aufgabe der FGR schon etwas nervig ist

grezüberschreitend denken ;-)

IT19 @, Montag, 02. September 2019, 19:38 (vor 15 Tagen) @ VT642
bearbeitet von IT19, Montag, 02. September 2019, 19:38

Das reicht jetzt aber mit den Tipps.

grezüberschreitend denken ;-)

VT642 @, Montag, 02. September 2019, 22:04 (vor 15 Tagen) @ IT19

keine Ahnung, ich kapituliere :)

Herr Lehrer ich habe es heraus gefunden!

Berlin-Express ⌂ @, nähe BPHD, Montag, 02. September 2019, 23:56 (vor 14 Tagen) @ IT19

Das reicht jetzt aber mit den Tipps.

Jo.^^

--
[image] WIR MÜSSEN BESSER WERDEN!

... und ich sterbe doof ...

Blaschke, Osnabrück, Dienstag, 03. September 2019, 19:38 (vor 14 Tagen) @ Berlin-Express

Huhu.

Weil ich den Trick nicht kenne. Und das als 'senior creative ticket driver' sozusagen.


Hoffentlich verfalle ich nicht in Depressionen.


Schöne Grüße von jörg

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)

Teste das System aus!

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Donnerstag, 05. September 2019, 13:36 (vor 12 Tagen) @ Blaschke
bearbeitet von martarosenberg, Donnerstag, 05. September 2019, 13:37

Weil ich den Trick nicht kenne. Und das als 'senior creative ticket driver' sozusagen.

Na, ich habe jetzt auch 2.5 verschiedene "Tricks" gefunden, bzgl. Belgien und bzgl. Polen.

Will Dir Mut machen (-:.

Gruß!

Ich bis jetzt teilweise.

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Mittwoch, 04. September 2019, 20:00 (vor 13 Tagen) @ Berlin-Express

Für Aachen Süd(Gr) bekomme ich es auch hin, für Zgorzelec(Gr) noch nicht.

Ich bis jetzt teilweise.

IT19 @, Mittwoch, 04. September 2019, 20:14 (vor 13 Tagen) @ martarosenberg

Mit einem nicht funktionierenden Ansatz könnte ich auch gucken, wo der Fehler liegt.

2 Unterschiedliche Wege für Aachen Süd(Gr).

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Donnerstag, 05. September 2019, 13:22 (vor 12 Tagen) @ IT19
bearbeitet von martarosenberg, Donnerstag, 05. September 2019, 13:23

Ich habe für Aachen Süd(Gr) zwei verschiedene Wege, die beide eine Benutzung des NV für den Übergang erlauben. Der eine erlaubt aber nicht den IC Walkenraedt-Bruxelles, der andere erlaubt den IC. Beide unterscheiden sich auch in den Bedingungen, was innerhalb von DE zu nutzen ist.

Für Polen habe ich noch nichts brauchbares basteln können, schiebe das gerade auf mangelnden Fleiß.

Für Polen ein 3. Ansatz.

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Donnerstag, 05. September 2019, 13:31 (vor 12 Tagen) @ martarosenberg

Für Polen habe ich jetzt was, was ich als einen dritten Ansatz, oder zumindest als eine andere Variante meines 2. Ansatzes, bezeichnen würde.

Ansatz

IT19 @, Donnerstag, 05. September 2019, 15:58 (vor 12 Tagen) @ martarosenberg
bearbeitet von IT19, Donnerstag, 05. September 2019, 16:00

Du hast eine PN.
Entschuldige bitte den Spoiler, das ist mir erst später aufgefallen.

Ansatz -- PL-Ansatz geht auch für BE.

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Freitag, 06. September 2019, 16:27 (vor 11 Tagen) @ IT19
bearbeitet von martarosenberg, Freitag, 06. September 2019, 16:27

Du hast eine PN.
Entschuldige bitte den Spoiler, das ist mir erst später aufgefallen.

Der Polen-Ansatz funktioniert natürlich auch für Belgien. Somit gibt es für Belgien (je nach Zählart) drei Ansätze, nicht den ICE zu brauchen für den Übertritt in Aachen Süd(Gr).

Für Polen anscheinend nur einer davon.

? betreffend Zugbindung im Ausland

Tobs @, Region Köln/Bonn, Donnerstag, 05. September 2019, 23:50 (vor 11 Tagen) @ martarosenberg

Ich habe für Aachen Süd(Gr) zwei verschiedene Wege, die beide eine Benutzung des NV für den Übergang erlauben. Der eine erlaubt aber nicht den IC Walkenraedt-Bruxelles, der andere erlaubt den IC. Beide unterscheiden sich auch in den Bedingungen, was innerhalb von DE zu nutzen ist.

Deiner Beschreibung nach habe ich genau die selben beiden Möglichkeiten gefunden, womit auch die in diesem Thead aufgeworfene These widerlegt sein dürfte.

Wie sieht es eigentlich - ganz grundsätzlich - mit der Zugbindung im Ausland aus? Gilt da so wie noch, dass diese nur auf den innerdeutschen (und ggf. grenzüberschreitenden) FV beschränkt ist? Oder darf ich bspw. bei Nutzung des ICEs zwischen Aachen und Bruxelles in Liège=Guillemins aussteigen und ab dort den NV - im Falle Belgiens inkl. IC - nutzen?

Im Falle von Luxemburg erfolgt ja bereits der Grenzübertritt bereits im NV, zumal es ja innerhalb des Großherzogtums - anders als in Belgien - kein "FV-Surrogat" angeboten wird.

? betreffend Zugbindung im Ausland

ICE920 ⌂ @, München, Freitag, 06. September 2019, 08:45 (vor 11 Tagen) @ Tobs

Wie sieht es eigentlich - ganz grundsätzlich - mit der Zugbindung im Ausland aus? Gilt da so wie noch, dass diese nur auf den innerdeutschen (und ggf. grenzüberschreitenden) FV beschränkt ist? Oder darf ich bspw. bei Nutzung des ICEs zwischen Aachen und Bruxelles in Liège=Guillemins aussteigen und ab dort den NV - im Falle Belgiens inkl. IC - nutzen?

Der ICE International nach Brüssel wird schon eine Weile als eigenständiger DB-Zug in Belgien betrieben (also anders als der ICE International in die Niederlande). Es besteht also auch auf der gesamten ICE-Strecke bis Brüssel Zugbindung.

Zugbindung in Belgien auch beim Flexpreis?

Tobs @, Region Köln/Bonn, Freitag, 06. September 2019, 13:19 (vor 11 Tagen) @ ICE920

Der ICE International nach Brüssel wird schon eine Weile als eigenständiger DB-Zug in Belgien betrieben (also anders als der ICE International in die Niederlande). Es besteht also auch auf der gesamten ICE-Strecke bis Brüssel Zugbindung.

Danke, das ist (zumindest mir) neu. Gilt die Zugbindung dann auch beim Flexpreis?

Früher war es - zumindest mit DB-ICE-Fahrkarten (zum Flexpreis) - gestattet, die innerbelgischen ICs zu nutzen und über Welkenraedt zu fahren.

Die SNCB bot auch mal "Toutes Gares Belges" - wahlweise ab Brüssel oder Lüttich - im ICE an, wobei das dann - zumindest im (Super-)Sparpreis - kostenfrei inkludiert war, während man im Falle des Thalys einen Aufpreis zahlen musste. So meine Erinnerung.
Weiß jetzt nicht, wie es heute aussieht ...

Wenn überhaupt dann Zugkategoriebindung ü. Befördererbindung

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Samstag, 07. September 2019, 17:29 (vor 10 Tagen) @ Tobs

Der ICE International nach Brüssel wird schon eine Weile als eigenständiger DB-Zug in Belgien betrieben (also anders als der ICE International in die Niederlande). Es besteht also auch auf der gesamten ICE-Strecke bis Brüssel Zugbindung.


Danke, das ist (zumindest mir) neu. Gilt die Zugbindung dann auch beim Flexpreis?

Früher war es - zumindest mit DB-ICE-Fahrkarten (zum Flexpreis) - gestattet, die innerbelgischen ICs zu nutzen und über Welkenraedt zu fahren.

Weiß ich nicht, aber zumindest sollte es keine Zugbindung sein sondern wenn überhaupt, dann eine emergente Zugkategoriebindung (die sich aus der Befördererbindung ergibt). Also _wenn_ Bindung, dann innerhalb der Geltungszeit und zugelassenen Strecke an die Benutzung von ICE gebunden.

Nicht widerlegt.

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Freitag, 06. September 2019, 12:03 (vor 11 Tagen) @ Tobs

Ich habe für Aachen Süd(Gr) zwei verschiedene Wege, die beide eine Benutzung des NV für den Übergang erlauben. Der eine erlaubt aber nicht den IC Walkenraedt-Bruxelles, der andere erlaubt den IC. Beide unterscheiden sich auch in den Bedingungen, was innerhalb von DE zu nutzen ist.


Deiner Beschreibung nach habe ich genau die selben beiden Möglichkeiten gefunden, womit auch die in diesem Thead aufgeworfene These widerlegt sein dürfte.

Naja, ganz formal korrekt gesehen ist das nicht widerlegt.

NV nach PL mit einem SSP

olmo ⌂ @, HB, Freitag, 06. September 2019, 14:56 (vor 11 Tagen) @ IT19

Hallo Forengemeinde,

es ist möglich mit dem SSP nach PL im NV, auch über Kostrzyn(Gr), Tantow(Gr), Zgorzelec(Gr) und Forst(Gr) zu fahren. Ich habe es geschafft das zu konstruieren und es ist auch regulär buchbar.

- Ich habe es nicht geschafft, einen Sparpreis über diese Strecken zu konstruieren.

Meinst du damit auch kein Super Sparpreis möglich? Dann sehe ich irgendwie nicht den Nutzen, die Preise im polnischen Inlandsverkehr sind doch viel günstiger als das das international als Flex zu buchen ...

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum