Ersatzzüge, Ausfälle, Störungen am Fr 23.08.19 0. Update (Aktueller Betrieb)

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Freitag, 23. August 2019, 09:50 (vor 31 Tagen)

ICE 299 Ausfall (in Kassel an der Abfahrtstafel gesehen)

Ersatzzüge, Ausfälle, Störungen am Fr 23.08.19 1. Update

moonglum @, Hagen, Freitag, 23. August 2019, 10:03 (vor 31 Tagen) @ ICETreffErfurt

ICE 299 Ausfall (in Kassel an der Abfahrtstafel gesehen)

Umleitung ab Koblenz rechtsrheinisch für EC7 wegen Störung bei Gau Algesheim

--
Schöne Grüße aus den EC 6/7/8/9,
wo es Wein in Karaffen & keine Mikrowelle gibt.

https://adobe.ly/2PMZyEV

[image]

Ersatzzüge, Ausfälle, Störungen am Fr, 23.08.19 - 2. Update

218 466-1, Red Bank NJ / ex-Ingolstadt, Freitag, 23. August 2019, 17:06 (vor 30 Tagen) @ moonglum

Ersatzzüge:
ICE 71 Ausfall ab Basel SBB, ICE 70071 (Basel SBB - Chur)
ICE 72 Ausfall bis Basel SBB, ICE 70072 (Chur - Basel SBB)
ICE 75 Ausfall ab Basel SBB, ICE 70075 (Basel SBB - Chur)
ICE 506 Ausfall, ICE 2912 (München - Leipzig), ICE 2914 (Leipzig - Hamburg-Altona)
ICE 296 Ausfall, IC 2910
ICE 572 Ausfall bis Frankfurt(M), IC 2916 (Stuttgart - Frankfurt(M))
ICE 680 Ausfall, IC 2900
ICE 697 Ausfall, ICE 2907
ICE 776 Ausfall, IC 2908
ICE 882 Ausfall, ICE 2906
ICE 885 Ausfall, ICE 2901
ICE 905 Ausfall, ICE 2909


(Teil-)Ausfälle:

ICE 299

ICE 577 ab Frankfurt(M)
ICE 587 ab Nürnberg
ICE 881 ab Hamburg Hbf
IC 2058
IC 2224 ab Augsburg


Störungen:
- Notarzteinsatz am Gleis zw. Göttingen und Hannover bei Alfeld(Leine). FV (371) zusätzl. Halt in Alfeld(Leine). (372) Umleitung Kassel-Wilhelmshöhe - Berlin mit Halt über Halle(Saale) und Berlin Südkreuz. (76, 77, 373, 578, 789, 880) Umleitung über Altstrecke, ohne Halt in Göttingen. (beendet)


Sonstiges:
EC 7 Umleitung Köln Süd - Koblenz-Lützel rechtsrheinisch mit Halt in Bonn-Beuel
ICE 14 & 17 zusätzl. Halt in Düren (Tz-Tausch)
ICE 100 einteilig (ohne Wg. 31-39)

--
Dieser Beitrag gibt (sofern nicht anders gekennzeichnet) allein die Meinung der Verfasserin wieder
MET - Der beste Zug den es je gab
[image]

Welche Altstrecke?

Christian_S, Freitag, 23. August 2019, 17:37 (vor 30 Tagen) @ 218 466-1

Störungen:
- Notarzteinsatz am Gleis zw. Göttingen und Hannover bei Alfeld(Leine). FV (371) zusätzl. Halt in Alfeld(Leine). (372) Umleitung Kassel-Wilhelmshöhe - Berlin mit Halt über Halle(Saale) und Berlin Südkreuz. (76, 77, 373, 578, 789, 880) Umleitung über Altstrecke, ohne Halt in Göttingen. (beendet)

Du weißt aber schon, dass die SFS gesperrt ist und die ICE deshalb planmäßig über die "Altstrecke" fahren, wo der Notarzteinsatz am Gleis dann auch war.
Also können die Züge kaum über die Altstrecke umgeleitet werden ;-)

Paßt schon

Sören Heise @, Region Hannover, Freitag, 23. August 2019, 18:05 (vor 30 Tagen) @ Christian_S

Also können die Züge kaum über die Altstrecke umgeleitet werden ;-)

Paßt schon. Die Strecke von Hümme nach Kassel ist älter als der älteste Abschnitt der Hannöverschen Südbahn (1853 vs. 1848 für Cassel - Hümme - Carlshafen). Und da Umleiter Hannover - Kassel via Altenbeken über Hümme fahren, habe ich keinerlei Probleme mit dem Begriff Altstrecke.

Auch ziemlich weit hergeholte Grüße
Sören

Paßt schon - nicht so ganz

Christian_S, Freitag, 23. August 2019, 18:52 (vor 30 Tagen) @ Sören Heise

Also können die Züge kaum über die Altstrecke umgeleitet werden ;-)


Paßt schon. Die Strecke von Hümme nach Kassel ist älter als der älteste Abschnitt der Hannöverschen Südbahn (1853 vs. 1848 für Cassel - Hümme - Carlshafen). Und da Umleiter Hannover - Kassel via Altenbeken über Hümme fahren, habe ich keinerlei Probleme mit dem Begriff Altstrecke

Das wissen Du und ich, tut aber nichts zur Sache, denn gerade sie legt ja immer viel Wert darauf, Umleitungsupdates supergenau und teilweise bis zur Unübersichtlichkeit hin auszuformulieren, sodass dieses Update jetzt einfach ein Schuss in den Ofen war. Oder die NBS-Sperrung hat sich wirklich nicht bis New Jersey herumgesprochen ;-)

Paßt schon - nicht so ganz

Sören Heise @, Region Hannover, Samstag, 24. August 2019, 12:04 (vor 29 Tagen) @ Christian_S

Du hast natürlich vollkommen recht.
Und mal ehrlich: Bekommen wir hier in Deutschland längere Bauarbeiten in Afrika oder Amerika mit? Vielleicht haben dortige Foren ebensolche Probleme mit Ersatzugthreads aus Deutschland. ;-)

Viele Grüße
Sören

Paßt schon - nicht so ganz

Christian_S, Samstag, 24. August 2019, 12:12 (vor 29 Tagen) @ Sören Heise

Du hast natürlich vollkommen recht.
Und mal ehrlich: Bekommen wir hier in Deutschland längere Bauarbeiten in Afrika oder Amerika mit? Vielleicht haben dortige Foren ebensolche Probleme mit Ersatzugthreads aus Deutschland. ;-)

Alles gut möglich :-)

Der Punkt ist ja der, dass die Userin gerne Updates korrigiert und das teilweise zum Falschen hin, andererseits ja wie in diesem Beispiel selbst beweist, dass sie mitunter Mist schreibt

Ob die SFS gesperrt ist oder nicht ist unerheblich, da Alfeld ohnehin an der "Altstrecke" liegt, bei einem PU dort also schlecht über die Altstrecke umgeleitet werden kann ;-)

Auf Fehler darfst doch nicht hinweisen

Power132 @, Freitag, 23. August 2019, 18:06 (vor 30 Tagen) @ Christian_S

Störungen:
- Notarzteinsatz am Gleis zw. Göttingen und Hannover bei Alfeld(Leine). FV (371) zusätzl. Halt in Alfeld(Leine). (372) Umleitung Kassel-Wilhelmshöhe - Berlin mit Halt über Halle(Saale) und Berlin Südkreuz. (76, 77, 373, 578, 789, 880) Umleitung über Altstrecke, ohne Halt in Göttingen. (beendet)


Du weißt aber schon, dass die SFS gesperrt ist und die ICE deshalb planmäßig über die "Altstrecke" fahren, wo der Notarzteinsatz am Gleis dann auch war.
Also können die Züge kaum über die Altstrecke umgeleitet werden ;-)

Das was da gepostet wird ist Gesetz. Mittlerweile macht sie sich perfekt auch in (chinesichen) Kopieren/Abschriften

Ich nehm mal an es wurde über Hameln-Altenbeken geführt.

Wo genau wurde das verboten?

Blaschke, Osnabrück, Freitag, 23. August 2019, 18:39 (vor 30 Tagen) @ Power132
bearbeitet von Blaschke, Freitag, 23. August 2019, 18:40

Tachchen.

Da du ja gewisse Beiträge 'sammelst' bzw 'speicherst', wirst du sicherlich einen parat haben, in dem sich ein von ihr geäußertes Verbot zur Korrektur findet. Ich erinnere mich jedenfalls an keinen - und ich lese viel. Vielen Dank also schon vorab für die Quelle!

Das was da gepostet wird ist Gesetz.

Ihr Gesetz ... Das macht sie wenigstens konsequent. Manchmal falsch. Manchmal ist's auch Unsinn.


Also mir wäre neu, dass es untersagt ist - auch nicht von ihr! - beim nächsten Update wieder nach deinem Gusto zu ändern. Wenn es denn sein muss. Und wenn man mit solchen KINDEREIEN wie von dir aufgezeigt, ein wirkliches, offenkundig ja auch dauerhaft anhaltendes, Problem hat.


Schöne Grüße von jörg

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)

Kritik ist nicht ihr Ding

Power132 @, Freitag, 23. August 2019, 18:49 (vor 30 Tagen) @ Blaschke

Man sieht doch, dass konstruktive Kritik von ihr überhaupt nicht angenommen wird. Ignoranz ist auch eine Form von Verbot.

Und von Verbot hab ich nicht gesprochen

Power132 @, Freitag, 23. August 2019, 18:59 (vor 30 Tagen) @ Power132
bearbeitet von Power132, Freitag, 23. August 2019, 19:00

Und ich sammel nicht, sondern hatte das noch präsent, weil es keine Woche her ist.

... also darfst du doch drauf hinweisen ....

Blaschke, Osnabrück, Freitag, 23. August 2019, 23:06 (vor 30 Tagen) @ Power132

Tach.

Dass sie es u.U. ignoriert, ist ja was anderes ...


Schöne Grüße von jörg

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)

Auf Fehler darfst doch nicht hinweisen

Christian_S, Freitag, 23. August 2019, 18:53 (vor 30 Tagen) @ Power132


Das was da gepostet wird ist Gesetz.

Ich weiss ;-)


Ich nehm mal an es wurde über Hameln-Altenbeken geführt.

Sicher, aber nach ihren Standards wäre selbst diese Formulierung inkorrekt ;-)

Ihre Standards

Power132 @, Freitag, 23. August 2019, 19:27 (vor 30 Tagen) @ Christian_S

Sicher, aber nach ihren Standards wäre selbst diese Formulierung inkorrekt ;-)

Laut Wikipedia müsste es nach ihren Standards heißen: Abzw Hannover Bismarckstraße - Kassel Rbf Abzw Berg

Ihre Standards

Christian_S, Freitag, 23. August 2019, 19:52 (vor 30 Tagen) @ Power132

Laut Wikipedia müsste es nach ihren Standards heißen: Abzw Hannover Bismarckstraße - Kassel Rbf Abzw Berg

Ja, nur muss natürlich auch der Laufweg mit angegeben werden und da ist Altenbeken nicht ganz korrekt ;-)

... aber ...

Blaschke, Osnabrück, Samstag, 24. August 2019, 08:05 (vor 30 Tagen) @ Christian_S

Huhu.

Ja, nur muss natürlich auch der Laufweg mit angegeben werden und da ist Altenbeken nicht ganz korrekt ;-)

Obwohl ... - da könnte man doch, wenn man nicht 'abkürzt', in Altenbeken eine bislang falsche Reihung wieder ins Lot bringen ...

Geht das signaltechnisch?


Schöne Grüße von jörg


Und dann kennt sich wer im Teppichland nicht aus und sagt sich, bei der Verspätung können wir über Kassel Hbf fahren und da drehen.

Dann steht die Fuhre ab Wilhelmshöhe wieder ordnungsgemäß falsch rum ...

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)

... aber ...

Christian_S, Samstag, 24. August 2019, 10:50 (vor 29 Tagen) @ Blaschke


Obwohl ... - da könnte man doch, wenn man nicht 'abkürzt', in Altenbeken eine bislang falsche Reihung wieder ins Lot bringen ...

Geht das signaltechnisch?

Nein, wegen der Form des Keilbahnhofs nicht. Da müsste man noch bis Benhausen weiterfahren und dort Kopf machen.

... aber ...

Sören Heise @, Region Hannover, Samstag, 24. August 2019, 12:12 (vor 29 Tagen) @ Christian_S

Nein, wegen der Form des Keilbahnhofs nicht. Da müsste man noch bis Benhausen weiterfahren und dort Kopf machen.

Kam man nicht (zumindest in der Vor-ESTW-Zeit) vom südlichen Hausbahnsteig zum Tunnel? Ich meine, da mal langgefahren zu sein.
Ändert nichts daran, dass das Gleis für einen längeren Zug zu kurz sein wird.

Viele Grüße
Sören

... aber ...

Christian_S, Samstag, 24. August 2019, 12:14 (vor 29 Tagen) @ Sören Heise

Nein, wegen der Form des Keilbahnhofs nicht. Da müsste man noch bis Benhausen weiterfahren und dort Kopf machen.


Kam man nicht (zumindest in der Vor-ESTW-Zeit) vom südlichen Hausbahnsteig zum Tunnel? Ich meine, da mal langgefahren zu sein.

Es gibt da ein Gleis in das Bw hinein, ja. Aber ob man da als Zugfahrt durchfahren kann? Ich denke eher nicht.

Altenbeken

Sören Heise @, Region Hannover, Samstag, 24. August 2019, 12:22 (vor 29 Tagen) @ Christian_S

Es gibt da ein Gleis in das Bw hinein, ja. Aber ob man da als Zugfahrt durchfahren kann? Ich denke eher nicht.

Wie gesagt, ich meine, dass ich mal von der Südseite gen Tunnel gefahren bin. Das ist schon einige Jahre her. Im Heft über die Eisenbahn in Altenbeken (Kristandt-Verlag 2003) ist sogar ein Bildbeweis. Da steht die Regionalbahn nach Bad Bentheim auf dem südlichen Hausbahnsteig. Aufnahme von 2001. Die aktuelle Abfahrtstafel sagt auch, dass Züge gen Tunnel von den Gleisen 1 und 21 fahren. Demnach müsste es auch heute noch gehen.

Viele Grüße
Sören

Altenbeken

Christian_S, Samstag, 24. August 2019, 12:25 (vor 29 Tagen) @ Sören Heise


Wie gesagt, ich meine, dass ich mal von der Südseite gen Tunnel gefahren bin. Das ist schon einige Jahre her. Im Heft über die Eisenbahn in Altenbeken (Kristandt-Verlag 2003) ist sogar ein Bildbeweis. Da steht die Regionalbahn nach Bad Bentheim auf dem südlichen Hausbahnsteig. Aufnahme von 2001. Die aktuelle Abfahrtstafel sagt auch, dass Züge gen Tunnel von den Gleisen 1 und 21 fahren. Demnach müsste es auch heute noch gehen.

Ok, das ist auch für mich neu. Sah mir immer nach einem Gleis nur für Rangierfahrten in das Museums-BW aus. Das das als Zugfahrt geht hätte ich nicht gedacht. Aber, wie Du richtig sagst, für einen 401 oder 412 wäre das Bahnsteiggleis ohnehin zu kurz.

... gleisverbindungstechnisch null Problemo!

Blaschke, Osnabrück, Samstag, 24. August 2019, 23:20 (vor 29 Tagen) @ Sören Heise
bearbeitet von Blaschke, Samstag, 24. August 2019, 23:22

Hey.

Kam man nicht (zumindest in der Vor-ESTW-Zeit) vom südlichen Hausbahnsteig zum Tunnel? Ich meine, da mal langgefahren zu sein.

Klar geht das. Ist doch sogar planmäßig so! Die S 5 fährt so Richtung Hannover. Selbst mehrfach erlebt in der letzten Zeit. ;-) Und die Eurobahn Richtung Herford m.W. auch. Gleis 21.

Also ist das Gleis auch in der anderen Richtung da. ;-)

Und von 21 komme ich natürlich Richtung Kassel.

Die Frage ist nur, ob es dafür auch alles entsprechende Signale gibt, dass man so fahren könnte. In Richtung Kassel - Altenbeken - Hannover würde dabei jeweils das übliche Gleis befahren. Da müßte man in Altenbeken nur wenden können. Nur in der Gegenrichtung Hannover Altenbeken Kassel sieht mir da viel nach Gegengleis aus ...


Schöne Grüße von jörg

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)

... gleisverbindungstechnisch null Problemo!

Christian_S, Sonntag, 25. August 2019, 06:41 (vor 29 Tagen) @ Blaschke


Und von 21 komme ich natürlich Richtung Kassel.

Die Frage ist nur, ob es dafür auch alles entsprechende Signale gibt, dass man so fahren könnte. In Richtung Kassel - Altenbeken - Hannover würde dabei jeweils das übliche Gleis befahren. Da müßte man in Altenbeken nur wenden können. Nur in der Gegenrichtung Hannover Altenbeken Kassel sieht mir da viel nach Gegengleis aus ...

Wenn, wir ihr schreibt, dieses Verbindungsgleis als Zugfahrt befahrbar ist dann geht das alles auch signaltechnisch, anschließend Richtung Kassel auszufahren. Eine Gegengleisfahrt ist dafür nicht notwendig.

Nur zum Wenden von ICE ist das Gleis 21 dann doch zu kurz. Geht also nur mit ICE 2 oder ICE 3 bzw T in Einzeltraktion.

Ist das nicht auch Humbug?

Blaschke, Osnabrück, Samstag, 24. August 2019, 11:34 (vor 29 Tagen) @ Power132

Hey.

Laut Wikipedia müsste es nach ihren Standards heißen: Abzw Hannover Bismarckstraße - Kassel Rbf Abzw Berg

Wenn ich das richtig sah, kommt man bei Bismarckstraße aber von den Fernbahngleisen nicht mehr rechts rüber auf die S-Bahn-Gleise weiter Richtung Hameln. Da muss man m. E. schon direkt hinter'm Hbf rübermachen.

Und nach Studium des Eisenbahnatlasses halte ich Kassel Rbf Abzw Berg auch für nicht ganz korrekt.


Schöne Grüße von jörg

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)

Ist das nicht auch Humbug?

Christian_S, Samstag, 24. August 2019, 12:09 (vor 29 Tagen) @ Blaschke


Wenn ich das richtig sah, kommt man bei Bismarckstraße aber von den Fernbahngleisen nicht mehr rechts rüber auf die S-Bahn-Gleise weiter Richtung Hameln. Da muss man m. E. schon direkt hinter'm Hbf rübermachen.

Da bin ich mir wirklich nicht ganz sicher, bin dort ja seit 8 Jahren nicht gefahren bin. In Wülfel selbst gibts aber von der Nord-Süd-Strecke Abzweigmöglichkeiten. Ob auch Richtung Hameln, da bin ich mir unsicher.


Und nach Studium des Eisenbahnatlasses halte ich Kassel Rbf Abzw Berg auch für nicht ganz korrekt.

Doch, das ist in dem Fall wirklich korrekt.

Ist das nicht auch Humbug?

Sören Heise @, Region Hannover, Samstag, 24. August 2019, 12:16 (vor 29 Tagen) @ Christian_S

Moin.

Da bin ich mir wirklich nicht ganz sicher, bin dort ja seit 8 Jahren nicht gefahren bin.

Da hat Jörg recht: Man müsste schon am Hauptbahnhof auf die Altenbekener Gleise. Südlich vom Bismarckbahnhof kommt man von den Altenbekener Gleisen Richtung Wülfel aber nicht von der Nord-Süd-Strecke gen Altenbeken.

In Wülfel selbst gibts aber von der Nord-Süd-Strecke Abzweigmöglichkeiten. Ob auch Richtung Hameln, da bin ich mir unsicher.

Ja natürlich. Du kommst von Wülfel her auf die GUB. Ein Wechsel auf die Altenbekener Strecke ist dann im Bahnhof Linden möglich.

Viele Grüße
Sören

Danke!

Christian_S, Samstag, 24. August 2019, 12:26 (vor 29 Tagen) @ Sören Heise

- kein Text -

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum