SBB Tageskarte bei Coop (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

unternehmenzukunft @, Dienstag, 20. August 2019, 15:02 (vor 28 Tagen)

Es gibt bei Coop wieder SBB Tageskarten:

https://www.coop.ch/content/spezial-tageskarte/de.html

SBB Tageskarte bei Coop - Danke. :-)

br752 @, Dienstag, 20. August 2019, 15:36 (vor 28 Tagen) @ unternehmenzukunft

- kein Text -

Nachfrage

MC_Hans @, 8001376, Dienstag, 20. August 2019, 19:12 (vor 28 Tagen) @ unternehmenzukunft

Könnte jemand kurz erklären, wie das in der Praxis abläuft?

Wann und wie wird z.B. der Geltungstag festgelegt?

Merci

Nachfrage

Breisgau-S-Bahn @, Freiburg/Gera, Dienstag, 20. August 2019, 19:32 (vor 28 Tagen) @ MC_Hans

Könnte jemand kurz erklären, wie das in der Praxis abläuft?

Zu Coop gehen, Karte kaufen, am gewünschten Geltungstag zum Bahnhof, abstempeln, losfahren.

Wann und wie wird z.B. der Geltungstag festgelegt?

Am Bahnhof in den Entwerter stecken und los gehts.

Merci

--
Für eine DB Lounge in Erfurt!

Nachfrage

Alter Köpenicker @, BSPF, Mittwoch, 21. August 2019, 05:08 (vor 27 Tagen) @ Breisgau-S-Bahn

Wann und wie wird z.B. der Geltungstag festgelegt?

Am Bahnhof in den Entwerter stecken und los gehts.

Geht auch an Bus- und Straßenbahnhaltestellen. Solche Fahrten werden ja auch von dieser Fahrkarte abgedeckt. Auch ein handschriftlicher Vermerk des Datums im Entwertungsfeld ist m. E. gültig. Also alles denkbar einfach.

Nachfrage

Chrispy, Mittwoch, 21. August 2019, 08:06 (vor 27 Tagen) @ Alter Köpenicker

Auch ein handschriftlicher Vermerk des Datums im Entwertungsfeld ist m. E. gültig. Also alles denkbar einfach.

Damit habe ich schon schlechte erfahrung gemacht. Besser einfach am Bahnsteig am orangen Kasten entwerten. Auf grösseren Bahnhöfen hat es davon unzälige.

Nachfrage

8d5a, Mittwoch, 21. August 2019, 08:46 (vor 27 Tagen) @ Chrispy
bearbeitet von 8d5a, Mittwoch, 21. August 2019, 08:46

Auch ein handschriftlicher Vermerk des Datums im Entwertungsfeld ist m. E. gültig. Also alles denkbar einfach.


Damit habe ich schon schlechte erfahrung gemacht. Besser einfach am Bahnsteig am orangen Kasten entwerten. Auf grösseren Bahnhöfen hat es davon unzälige.

Hallo,

s.i.w. ist das händische Eintragen nur gestattet, wenn an der Starthsltestelle kein Entwerter vorhanden ist.

Nachfrage

EK-Wagendienst @, Münster, Mittwoch, 21. August 2019, 14:52 (vor 27 Tagen) @ 8d5a

Auch ein handschriftlicher Vermerk des Datums im Entwertungsfeld ist m. E. gültig. Also alles denkbar einfach.


Damit habe ich schon schlechte erfahrung gemacht. Besser einfach am Bahnsteig am orangen Kasten entwerten. Auf grösseren Bahnhöfen hat es davon unzälige.


Hallo,

s.i.w. ist das händische Eintragen nur gestattet, wenn an der Starthaltestelle kein Entwerter vorhanden ist.

Wenn man z.B. mit dem ICE über Basel Bad Bf einreist, kann man die Karte so ab Basel Bad nutzen.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

Nachfrage

RhBDirk, Mittwoch, 21. August 2019, 17:04 (vor 27 Tagen) @ EK-Wagendienst

Auch ein handschriftlicher Vermerk des Datums im Entwertungsfeld ist m. E. gültig. Also alles denkbar einfach.


Damit habe ich schon schlechte erfahrung gemacht. Besser einfach am Bahnsteig am orangen Kasten entwerten. Auf grösseren Bahnhöfen hat es davon unzälige.


Hallo,

s.i.w. ist das händische Eintragen nur gestattet, wenn an der Starthaltestelle kein Entwerter vorhanden ist.


Wenn man z.B. mit dem ICE über Basel Bad Bf einreist, kann man die Karte so ab Basel Bad nutzen.

Das mag sein. Tariflich muss man sie entwerten und in Basel Bad gibt es Automaten.
Die Ausrede zählt dann nicht ;-)

Nachfrage

Alter Köpenicker @, BSPF, Donnerstag, 22. August 2019, 04:51 (vor 26 Tagen) @ Chrispy

Auch ein handschriftlicher Vermerk des Datums im Entwertungsfeld ist m. E. gültig. Also alles denkbar einfach.


Damit habe ich schon schlechte erfahrung gemacht. Besser einfach am Bahnsteig am orangen Kasten entwerten. Auf grösseren Bahnhöfen hat es davon unzälige.

Ich habe das selbst noch nicht gemacht und habe nur mal irgendwo davon gelesen. Allerdings hatte ich mal so eine Multi-Tageskarte. Als ich damit in Ponte Tresa in das Postauto nach Luino eingestiegen bin, konnte der italienische Busfahrer nicht viel damit anfangen. Nachdem er die Karte eine Weile argwöhnisch betrachtete, zückte er kurzerhand seinen Kugelschreiber und wollte ein weiteres Feld damit entwerten. Zum Glück konnte ich ihn von diesem Vorhaben abbringen. Ein Kollege, der dazu kam, hat ihm dann erklärt, um was für eine Fahrkarte es sich handelt.

Hervorragend

MC_Hans @, 8001376, Mittwoch, 21. August 2019, 17:19 (vor 27 Tagen) @ MC_Hans

Herzlichen Dank für Eure Infos

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum