Störung Sparpreise (Allgemeines Forum)

Murrtalbahner, Dienstag, 13. August 2019, 09:24 (vor 10 Tagen)

Hallo zusammen,

derzeit gibt es wohl eine Störung im Buchungssystem der DB. Es werden keine Sparpreise angezeigt.

Grüße

Und auch keine Bahncard Rabatte auf die Flexpreise

Hansjörg, Dienstag, 13. August 2019, 10:23 (vor 10 Tagen) @ Murrtalbahner

- kein Text -

Störung Sparpreise behoben?

kllaas @, Dienstag, 13. August 2019, 18:18 (vor 9 Tagen) @ Murrtalbahner

Hallo zusammen,
Ich kann wieder Sparpreise buchen.
Goede reis... Kristian

Störung Sparpreise behoben!

SurfAndRailer @, Frankfurt/Main, Mittwoch, 14. August 2019, 00:40 (vor 9 Tagen) @ kllaas

Moin, die Störung war nach meiner Beobachtung kurz nach 10 Uhr behoben.

Das gemeldete
Und auch keine Bahncard Rabatte auf die Flexpreise
konnte ich nicht nachvollziehen.

Gute Reise.

Störung Sparpreise behoben!

Hansjörg, Mittwoch, 14. August 2019, 12:37 (vor 8 Tagen) @ SurfAndRailer

Moin, die Störung war nach meiner Beobachtung kurz nach 10 Uhr behoben.

Das gemeldete
Und auch keine Bahncard Rabatte auf die Flexpreise
konnte ich nicht nachvollziehen.

Gute Reise.

Ich konnte bis kurz vor 12 nur Preise zum vollen Preis sehen obwohl in der Ticketauswahl vom SSP bis Flexpreis alles angezeigt wurde. Somit war die Auswahl basierend auf dem vollen Flexpreis. Sprich SSP teurer als Flexpreis inkl. BC50 Rabatt.

Keine Sparpreise seit 4:00 am 15.8.2019 - Die Digitalfalle

br752 @, Donnerstag, 15. August 2019, 04:59 (vor 8 Tagen) @ Murrtalbahner

Hallo zusammen,

seit ca. 4:30 gibt es wieder keine Sparpreise im System mehr.


Seit Stunden versuchen wir Tickets zu buchen.
Zuerst Systemfehler, dann Sperre der Zahlungsmethoden weil beim Bezahlschritt immer "Es ist ein Fehler aufgetreten" ist angezeigt wurde.
Nun also auch keine Sparpreise mehr.

So wie es im Handelsblatt stand: Die Lufthansa (und Bahn) legen sich die Karten weil sie die Digitalisierung nicht im Griff haben und veraergern die Kunden.


BR752

bahn.de Login auch platt

br752 @, Donnerstag, 15. August 2019, 05:12 (vor 8 Tagen) @ br752

Nach Eingabe der Logindaten auf bahn.de kommt nur eine leere (weisse) Seite.

Ein Anruf bei der Onlineservicehotline brachte nur ein "Wir haben auch Probleme" hervor. "Melden sie sich spaeter nochmals."
Also nur ein Achselzucken ohne auch nur den Hauch einer Information wann es wieder gehen koennte. :-((


BR752

bahn.de Login - lebensnotwendig wie Sauerstoff?

Power132 @, Donnerstag, 15. August 2019, 06:43 (vor 8 Tagen) @ br752

Nach Eingabe der Logindaten auf bahn.de kommt nur eine leere (weisse) Seite.

Ein Anruf bei der Onlineservicehotline brachte nur ein "Wir haben auch Probleme" hervor. "Melden sie sich spaeter nochmals."
Also nur ein Achselzucken ohne auch nur den Hauch einer Information wann es wieder gehen koennte. :-((


BR752

Zeigt erneut deine unmöglichen Erwartungshaltungen.

Schon mal dran gedacht, dass die Servicemitarbeiter am Telefon nicht zwingend IT Spezialisten sind und daher keine Aussage treffen können, ohne das sie selbst Informationen haben? Auch eine Fehlersuche kann aufwändiger sein.

Ich möchte sehen, wie du in deinem Berufsalltag bei einer Störung auf Fehlersuche bist und andere nach zwei Minuten schon trommeln, wann es endlich weitergeht und wieder läuft.

Unmögliche Einstellung!

Aufs Kopfgleis gelenkt worden?

br752 @, Donnerstag, 15. August 2019, 07:26 (vor 8 Tagen) @ Power132

Nach Eingabe der Logindaten auf bahn.de kommt nur eine leere (weisse) Seite.

Ein Anruf bei der Onlineservicehotline brachte nur ein "Wir haben auch Probleme" hervor. "Melden sie sich spaeter nochmals."
Also nur ein Achselzucken ohne auch nur den Hauch einer Information wann es wieder gehen koennte. :-((

Zeigt erneut deine unmöglichen Erwartungshaltungen.

Was habe ich denn erwartet nach ueber 30 Minuten Ausfall? - Ich habe hier einfach die Information weitergegeben, dass man nichts weiss. (Haette auch eine geplante Downtime sein koennen.)

Aber im Gegensatz zu dir habe ich wohl eine Haltung und auch eine Erwartung.

Schon mal dran gedacht, dass die Servicemitarbeiter am Telefon nicht zwingend IT Spezialisten sind und daher keine Aussage treffen können, ohne das sie selbst Informationen haben?

Genau. Da stimme ich dir zu!
1. Ich stimme zu: Hotlinemitarbeiter sind keine IT Spezialisten.
2. Ich stimme zu: Ohne Information koennen sie nichts sagen.
3. Ich ERWARTE aber: Dass man sie informiert!
Schoen dass wir einer Meinung sind, dass Schritt 3 gefehlt hat.

Ich möchte sehen, wie du in deinem Berufsalltag bei einer Störung auf Fehlersuche bist und andere nach zwei Minuten schon trommeln, wann es endlich weitergeht und wieder läuft.

Dann warst du nie in unserer Firma. Da war die Erwartung, dass man bereits nach einigen Minuten eine grobe Einschaetzung geben kann! Bei gutem Monitoring kuendigt sich ein Ausfall an und man kann sofort eine Gegenmassnahmen einleiten um den Ausfall klein zu halten oder zu vermeiden. - Das geht schon.

Wenn nach wenigen Minuten die Chefetage angerufen hat mussten Informationen da sein und der Service musste informiert werden.

Unmögliche Einstellung!

Wenn man keine Erwartungen hat, dann hast du Recht.

Was machen Menschen ohne Anspruch? BER bauen!


BR752

Haltung wo?

Power132 @, Donnerstag, 15. August 2019, 07:40 (vor 8 Tagen) @ br752

Wo hast du eine Haltung? Du benimmst dich wie ein kleines Kind, dass nicht das bekommt, was es will! Keilst gegen andere. - wenn das Haltung ist - das gute Nacht Marie!

Du hast keine Information weitergeben, sondern eine Wertung abgegeben - nämlich die, dass die Hotline nichts kann.

Wer auf IT Fehlersuche ist, gibt eine Störungsmeldung ab und teilt mit wenn die Störung behoben ist und macht keine sich selbst aktualisierenden Liveticker.

Wenn ich bei uns in der Firma bei einer IT Störung alle 10min anrufe und frage wie lang es dauert, bekomm ich nach spätestens nach dem zweiten Anruf einen dezenten Hinweis meiner Führungskraft, abzuwarten und die Kollegen ihre Arbeit machen zu lassen.

Monitoring hin oder her, IT Technik ist eben wie alles andere auch ab und zu unberechenbar.

Das was du hier und in anderen Störungsfällen machst ist einfach nur unwürdig.

Haltung wo? - Jetzt aber vorsichtig!

br752 @, Donnerstag, 15. August 2019, 07:53 (vor 8 Tagen) @ Power132

Wo hast du eine Haltung? Du benimmst dich wie ein kleines Kind, dass nicht das bekommt, was es will! Keilst gegen andere. - wenn das Haltung ist - das gute Nacht Marie!

Du hast keine Information weitergeben, sondern eine Wertung abgegeben - nämlich die, dass die Hotline nichts kann.

Oh, jetzt aber Vorsicht! Ich habe geschrieben, dass sie nichts wissen, nicht, dass sie nichts koennen. ()

Wer auf IT Fehlersuche ist, gibt eine Störungsmeldung ab und teilt mit wenn die Störung behoben ist und macht keine sich selbst aktualisierenden Liveticker.

Nochmals JAAAAAAAAAAAAA!!!!
Aber ich habe angenommen/gehofft, dass die Stoerungssuche schon vorbei ist und man den Kunden was sagen kann. Das war nicht der Fall und nur das habe ich geschrieben!

Wie lange soll man denn warten bis man eine Hotline anruft? 2 Stunden? 3 Tage?

Wenn ich bei uns in der Firma bei einer IT Störung alle 10min anrufe und frage wie lang es dauert, bekomm ich nach spätestens nach dem zweiten Anruf einen dezenten Hinweis meiner Führungskraft, abzuwarten und die Kollegen ihre Arbeit machen zu lassen.

Nochmals JAAAAAAAAAAAAAAAAAA.
Sollst ja auch nicht alle 10 Minuten anrufen.

Kurze Frage: Wann rufst du zum ersten mal an um dich zu erkundigen ob es Informationen gibt. Nach 4 Stunden? Fragst du ggf. einen Kollegen wann es weitergeht?
Oder einfach nur mal 2-3 Stunden warten? Vielleicht geht ja heut noch was.

Ok, der kluge Mitarbeiter wartet bis Feierabend um zu Fragen ob er jetzt anfangen kann zu arbeiten.

Monitoring hin oder her, IT Technik ist eben wie alles andere auch ab und zu unberechenbar.

Das was du hier und in anderen Störungsfällen machst ist einfach nur unwürdig.

Unwuerdig. Wem gegenueber? Oh, oh, oh. Ich mach mal das Fenster auf.


BR752

Zum Glück wird man nicht ausgeloggt

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Donnerstag, 15. August 2019, 07:55 (vor 8 Tagen) @ br752

Auf dem Navigator ist meine Session offensichtlich noch drin, kann auf alles wie gewohnt zugreifen ^^

--
Pilsner Urquell - schlägt jedes Panorama

[image]

Alles tut wieder.

br752 @, Donnerstag, 15. August 2019, 08:19 (vor 8 Tagen) @ J-C

Auf dem Navigator ist meine Session offensichtlich noch drin, kann auf alles wie gewohnt zugreifen ^^

Mittlerweile sind die Sparpreise wieder da und auch das Login geht wieder.

Da hat es wohl einfach mal richtig geruckelt. :-/


BR752

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum