Tipps zu möglichst günstigem Fahrkartenkauf NRW-CH benötigt (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

SunshineMouse @, Sonntag, 14. April 2019, 21:11 (vor 126 Tagen)

Hallo,

ein Freundin von mir möchte gerne im August (ca. 20.08.-23.08.) von NRW (ab Münster/Westf. Hbf. Abfahrt ab 14 Uhr) in die Schweiz nach Graubünden reisen (Klosters Platz) und noch am gleichen Tag vor 24 Uhr ankommen.

Gibt es da irgendwelche Tipps, wie man da günstiger als 129,90 bzw. 149,90 Euro (mit Sparpreis ohne Stornomöglichkeit) ohne Bahncard in die Schweiz kommt? (gerne auch per E-Mail / PN)

Da keine Flexibilität, gibt es da lt. Bahn Homepage nur 1 Verbindung:

Münster(Westf) ab 14:02 9 IC 2027 Intercity Richtung: Passau Hbf
Köln Hbf an 15:46 7

Köln Hbf ab 15:55 ICE 1209 Intercity-Express Richtung: München
Mannheim Hbf an 17:23

Mannheim Hbf ab 17:36 ICE 373 Intercity-Express Richtung: Interlaken Ost
Basel SBB an 19:47 5

Basel SBB ab 20:07 12 IC 787 Intercity Richtung: Zürich HB
Zürich HB an 21:00 13

Zürich HB ab 21:37 5 IC 597 Intercity Richtung: Chur
Landquart an 22:41 2

Landquart ab 22:47 5 R 1081 Regionalzug Richtung: Davos Platz
Klosters Platz an 23:29 1

Danke für Eure Tipps und Erfahrungen im Voraus!

Tipps zu möglichst günstigem Fahrkartenkauf NRW-CH benötigt

Multi, Sonntag, 14. April 2019, 22:15 (vor 126 Tagen) @ SunshineMouse

Hallo,

ein Freundin von mir möchte gerne im August (ca. 20.08.-23.08.) von NRW (ab Münster/Westf. Hbf. Abfahrt ab 14 Uhr) in die Schweiz nach Graubünden reisen (Klosters Platz) und noch am gleichen Tag vor 24 Uhr ankommen.

Gibt es da irgendwelche Tipps, wie man da günstiger als 129,90 bzw. 149,90 Euro (mit Sparpreis ohne Stornomöglichkeit) ohne Bahncard in die Schweiz kommt? (gerne auch per E-Mail / PN)

Da keine Flexibilität, gibt es da lt. Bahn Homepage nur 1 Verbindung:
...

Hallo,
Wie sieht es den mit einer Rückfahrt aus? Brauchst du die auch?
Vielleicht wäre dann Interrail eine Idee (218€ Hin und zurück und du könntest vor Ort auch noch einen Tag fahren; falls du unter 28 bist nur 168€)

Gruß

Tipps zu möglichst günstigem Fahrkartenkauf NRW-CH benötigt

Proeter @, Sonntag, 14. April 2019, 22:28 (vor 126 Tagen) @ SunshineMouse

Hallo,

ein Freundin von mir möchte gerne im August (ca. 20.08.-23.08.)

Was bedeutet "ca."? Reiseplan noch offen?

Da keine Flexibilität, gibt es da lt. Bahn Homepage nur 1 Verbindung:

Was bedeutet "Da keine Flexibilität"? Oben schreibst noch "ca.".
Bei Abfahrt um 13:03 bei gleicher Ankunft gibt es den Supersparpreis noch zu 39 €. Oder um 12:40 (knapp 1 Stunde schneller) ebenfalls.

Das Problem ist der ICE 1209, in dem zwischen Köln und Mannheim keine billigen Kontingente mehr frei sind. Versuch mal diverse Verbindungen ohne diesen Zug.

Tipps zu möglichst günstigem Fahrkartenkauf NRW-CH benötigt

agw @, NRW, Montag, 15. April 2019, 06:50 (vor 125 Tagen) @ SunshineMouse


Da keine Flexibilität, gibt es da lt. Bahn Homepage nur 1 Verbindung:

Wenn das wirklich die einzige/letzte Verbindung ist, würde ich wegen der potentiell verpassten Anschlüsse mal eine Übernachtung mit einplanen. Ändert aber nix am Preis, jedenfalls nicht vorher.

An der Grenze stückeln

Alter Köpenicker @, BSPF, Montag, 15. April 2019, 08:36 (vor 125 Tagen) @ SunshineMouse

Gibt es da irgendwelche Tipps, wie man da günstiger als 129,90 bzw. 149,90 Euro (mit Sparpreis ohne Stornomöglichkeit) ohne Bahncard in die Schweiz kommt? (gerne auch per E-Mail / PN)

Bei solchen Preisen kann es sich lohnen, an der Grenze zu stückeln. Also einen deutschen Sparpreis bis Basel Bad Bf und ab dort einen schweizerischen Sparpreis oder eine Spartageskarte zu 52 Franken. Einen Haken hat die Sache allerdings: Schweizerische Sparpreise sind nur relativ kurzfristig buchbar.

Hast Du denn schon alle Varianten durchgespielt? Ich könnte mir vorstellen, daß eine Fahrt via Stuttgart, Singen und Schaffhausen günstiger ist, als über Basel.

Tipps zu möglichst günstigem Fahrkartenkauf NRW-CH benötigt

Winti, Montag, 15. April 2019, 12:04 (vor 125 Tagen) @ SunshineMouse

Das Gute ist, dass sie in Basel eine Option hat, falls der ICE zu spät kommt, gefühlt ist das eher die Regel. Es fährt dann ein IC Basel-Landquart ohne umsteigen um 20:33.

Stückeln + Probe-Bahncard

MC_Hans @, 8001376, Montag, 15. April 2019, 12:35 (vor 125 Tagen) @ SunshineMouse
bearbeitet von MC_Hans, Montag, 15. April 2019, 12:35

Knifflig, wenn man auf die eine Verbindung festgenagelt ist...

Münster-Klosters am 20.08.:

ohne BC: ab 14:02 Uhr 149,90 €
mit Probe-BC25: 19,90 € + 123,70 € = 143,60 €

Münster-Freiburg-Klosters am 20.08.:

ohne BC: 125,90 € + 19,90 € = 145,80 €
mit Probe-BC25: 19,90 € + 94,40 € + 16,40 € = 130,70 €


Vielleicht ist auch es vertretbar, noch etwas zu warten - um darauf zu hoffen, dass noch Kontingente freigeschaltet werden. Die große (teure) Unbekannte ist ICE 1209. Wenn die Bekannte bereits um 13 Uhr mit IC 2217 (bis Mannheim) fahren könnte, wären es nur 39,90 €.

Zu Interrail: Mit einem günstigen Sparpreis auf der Rückfahrt lohnt das nicht mehr. Außer Du kannst es vor Ort noch gewinnbringend nutzen.

Viele Grüße

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum