Ein paar Infos zum ICE1 Umbau/Verkürzung (Allgemeines Forum)

E 1793, Freitag, 12. April 2019, 08:51 (vor 14 Tagen)

Hallo,

der Umbau der ICE1-Flotte soll in diesen Tagen mit einem Prototypen im Werk Nürnberg beginnen.

Danach sollen die Tz mit 9 Mittelwagen(2x 1.Klasse, Speisewagen, 6x 2.Klasse) unterwegs sein und folgende Reihung aufweisen:

  • 401.0
  • 801/801.8
  • 801/801.8
  • 804.0
  • 803.2(bisher 803.1(ON9))
  • 802.x
  • 802.x
  • 802.x
  • 802.x
  • 802.x
  • 401.5

Wenn der Prototyp in etwa 3-4 Monaten fertig ist, wird es eine kleine Vorserie von ca. 5 Tz geben. Erst anschließend startet der Serienumbau.

Die wichtigsten Eckpunkte des Umbaus:

  • Die Raumaufteilung bleibt unverändert, es gibt weiterhin die Wahl zwischen Großraum und Abteil
  • Es werden keine ICE4-Sitze eingebaut
  • Der beliebte Buckelspeisewagen bleibt erhalten
  • Der Servicewagen mit Dienst- und Kleinkindabteil(ON9) wird wieder von der 1. Klasse zur 2. Klasse deklassiert
  • Die Mittelwagen erhalten erstmals Außenanzigen

Gruss
E 1793

--
[image]

Ein paar Infos zum ICE1 Umbau/Verkürzung

Tabernaer @, Freitag, 12. April 2019, 09:46 (vor 14 Tagen) @ E 1793

Und wo kommt diese Info her? Gibt es eine belastbare Quelle dazu oder saugst Du dir das aus den Fingern?

Ein paar Infos zum ICE1 Umbau/Verkürzung

mdln @, Freitag, 12. April 2019, 10:08 (vor 14 Tagen) @ Tabernaer

Und wo kommt diese Info her? Gibt es eine belastbare Quelle dazu oder saugst Du dir das aus den Fingern?

Ein teil davon hab ich in der neuen DS gesehen.

Aber es könnte ja auch sein, das er Einblick hat, eine Quellenangabe ist da nicht immer ganz so einfach;)

--
#SaveYourInternet

Ein paar Infos zum ICE1 Umbau/Verkürzung - Frage zu Sitzen

Obitwo, Trier / Braunschweig, Freitag, 12. April 2019, 10:15 (vor 14 Tagen) @ E 1793

[*]Es werden keine ICE4-Sitze eingebaut

Bleiben die bisherigen Sitze erhalten oder nimmt man eine andere Serie?

Danke!

Ein paar Infos zum ICE1 Umbau/Verkürzung - Frage zu Sitzen

MC_Hans @, 8001376, Freitag, 12. April 2019, 11:24 (vor 14 Tagen) @ Obitwo

[*]Es werden keine ICE4-Sitze eingebaut


Bleiben die bisherigen Sitze erhalten oder nimmt man eine andere Serie?

Danke!

Das würde mich auch interessieren, und außerdem ob der deklassierte Wagen 803 dann auch 2.-Klasse-Sitze im 2+2-Sitzteiler erhalten wird oder nicht.

Danke für die Infos

Ein paar Infos zum ICE1 Umbau/Verkürzung - Frage zu Sitzen

E 1793, Freitag, 12. April 2019, 11:54 (vor 14 Tagen) @ MC_Hans

[*]Es werden keine ICE4-Sitze eingebaut


Bleiben die bisherigen Sitze erhalten oder nimmt man eine andere Serie?

Danke!


Das würde mich auch interessieren, und außerdem ob der deklassierte Wagen 803 dann auch 2.-Klasse-Sitze im 2+2-Sitzteiler erhalten wird oder nicht.

Klar erhält dieser die für die 2. Klasse übliche 2+2 Bestuhlung.

Soweit ich es mitbekommen habe, sollen die alten Sitze(also Gestell) weitergenutzt werden und nur neu aufgepolstert werden. Ähnlich dem zuletzt durchgeführten leichten ICmod.

--
[image]

Ein paar Infos zum ICE1 Umbau/Verkürzung

PAD89, Freitag, 12. April 2019, 11:15 (vor 14 Tagen) @ E 1793

[*]Der beliebte Buckelspeisewagen bleibt erhalten

Ich dachte immer, einer der Gründe für die Kürzung des ICE1 sei, dass eben diese Speisewagen kurz vor dem Ende stehen. Wenn jetzt doch alle erhalten bleiben, dann dient die Einkürzung des ICE1 also lediglich dazu, Wagen, die nicht mehr zu retten sind, auszusortieren?

Ein paar Infos zum ICE1 Umbau/Verkürzung

E 1793, Freitag, 12. April 2019, 11:57 (vor 14 Tagen) @ PAD89

[*]Der beliebte Buckelspeisewagen bleibt erhalten


Ich dachte immer, einer der Gründe für die Kürzung des ICE1 sei, dass eben diese Speisewagen kurz vor dem Ende stehen. Wenn jetzt doch alle erhalten bleiben, dann dient die Einkürzung des ICE1 also lediglich dazu, Wagen, die nicht mehr zu retten sind, auszusortieren?

Die WRmz sind bei Kontrollen doch besser weg gekommen, als ursprünglich gedacht.

Die Verkürzung ist aber trotzdem nicht aus Spaß, es ist eine lebensverlängernde Maßnahme um die ICE1 weiterhin einsetzen zu können.

--
[image]

Ein paar Infos zum ICE1 Umbau/Verkürzung

sflori @, Freitag, 12. April 2019, 13:17 (vor 14 Tagen) @ E 1793

[*]Der beliebte Buckelspeisewagen bleibt erhalten

Die WRmz sind bei Kontrollen doch besser weg gekommen, als ursprünglich gedacht.

Schön. Danke für die Info. Freut mich als Kunden sehr! :)


Bye. Flo.

Eine Fehlerquelle vorab weniger

RenateMD @, Freitag, 12. April 2019, 14:10 (vor 14 Tagen) @ E 1793

Hallo E1793,

danke fuer deinen Einblick.
Ich freue mich darueber, dass der Speisewagen erhalten bleibt. Damit wird eine tsunami-grosse Sollbruchstelle verhindert: der Umbau eines normalen Wagens zum Speisewagen inkl.Zulassung, Fehleranfaelligkeit etc.

Liebe Gruesse
Renate

Geschwindigkeit

BahnCard100First, Hamburg, Freitag, 12. April 2019, 14:41 (vor 14 Tagen) @ RenateMD

Wie wirkt sich die Verkürzung auf die Geschwindigkeit aus? Sind weiterhin 280 km/h möglich?

Geschwindigkeit

PZBer, Freitag, 12. April 2019, 16:09 (vor 14 Tagen) @ BahnCard100First

Wie wirkt sich die Verkürzung auf die Geschwindigkeit aus? Sind weiterhin 280 km/h möglich?

Ja!

Beschleunigung?

MvG, Freitag, 12. April 2019, 16:48 (vor 14 Tagen) @ PZBer

In welchem Maße verbessert die sich denn?

Daumenrechnung

MC_Hans @, 8001376, Freitag, 12. April 2019, 18:17 (vor 14 Tagen) @ MvG
bearbeitet von MC_Hans, Freitag, 12. April 2019, 18:20

Bei 50% Auslastung wiegt ein ICE 1 ungefähr 835 t, nach der Einkürzung 675 t. Es wäre also eine um 24 % bessere Beschleunigung drin, bliebe der Antrieb und das Fahrregiment unangetastet. In Zahlen sind das 0,6 m/s² gegenüber 0,48 m/s² (Maximalwerte im unteren Geschwindigkeitsbereich).

Viele Grüße

Daumenrechnung

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Samstag, 13. April 2019, 02:04 (vor 14 Tagen) @ MC_Hans

Der ICE1 wird also fast die Beschleunigung eines ICE4 erreichen, wobei man die geringere Anzahl angetriebener Achsen berücksichtigen muss, gerade bei widrigen Witterungsbedingungen.

Der neue ICE1 wird also so zwischen ICE-T und ICE4 liegen.

Beschleunigung?

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Freitag, 12. April 2019, 18:20 (vor 14 Tagen) @ MvG
bearbeitet von ICETreffErfurt, Freitag, 12. April 2019, 18:21

In welchem Maße verbessert die sich denn?

Gleiche Leistung bei ca. 150 Tonnen weniger (die Redesign-Wagen werden etwas schwerer werden, da vmtl. mehr Sitze).

ICE1 aktuell ca. 795 Tonnen (laut Wikipedia), ICE1R ca. 645 Tonnen.

Bei gleicher Zugkraft (400 kN) ändert sich die Beschleunigung theoretisch von 0,5 auf 0,62 m/s². Wobei ich nicht weiß, ob die Zugkraft zur Lebensdauerverlängerung reduziert wird.

Beschleunigung?

ICE-TD, Freitag, 12. April 2019, 19:42 (vor 14 Tagen) @ ICETreffErfurt

In welchem Maße verbessert die sich denn?


Gleiche Leistung bei ca. 150 Tonnen weniger (die Redesign-Wagen werden etwas schwerer werden, da vmtl. mehr Sitze).

ICE1 aktuell ca. 795 Tonnen (laut Wikipedia), ICE1R ca. 645 Tonnen.

Derzeit wird bei 12 MW mit Fleischgewicht mit 902t gerechnet, bei 9 MW mit 719t.

Beschleunigung?

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Samstag, 13. April 2019, 02:00 (vor 14 Tagen) @ ICE-TD

Dank für die Zahlen, die Wikipedia arbeitet hier wohl nur mit der Leermasse.

Auch von mir

MvG, Samstag, 13. April 2019, 12:44 (vor 13 Tagen) @ ICETreffErfurt

- kein Text -

Beschleunigung?

MC_Hans @, 8001376, Samstag, 13. April 2019, 13:16 (vor 13 Tagen) @ ICE-TD

Derzeit wird bei 12 MW mit Fleischgewicht mit 902t gerechnet, bei 9 MW mit 719t.


Doch mehr, als ich gedacht hätte...! Welcher Auslastung entspricht das? Ist das so etwas wie ein Worst Case für die Bremsberechnung?

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum