(CZ) verstärkte Personalkontrollen bzgl Erholungspausen (Aktueller Betrieb)

Power132 @, Samstag, 09. März 2019, 11:12 (vor 74 Tagen)

In Tschechien werden demnächst Lokführer intensiver kontrolliert, was die Einhaltung von Ruhezeiten angeht.

Unter anderem wegen diverser Vorfälle, hat man sich zu diesem Schritt entschlossen.

ach einigen gefährlichen Vorfällen auf tschechischen Schienenstrecken in den vergangenen Wochen wollen die Tschechischen Bahnen ČD die Kontrollen von Lokführern verschärfen. Wie tschechische Medien melden, soll intensiver geprüft werden, ob dienstfreie Zeiten wirklich zur Erholung genutzt werden. Berichten zufolge sollen Beschäftigte Zweitjobs bei anderen Schienenunternehmen übernommen haben. Inwieweit das bei den Zwischenfällen eine Rolle spielte, ist ungeklärt.

(CZ) verstärkte Personalkontrollen bzgl Erholungspausen

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Samstag, 09. März 2019, 17:57 (vor 74 Tagen) @ Power132
bearbeitet von Alibizugpaar, Samstag, 09. März 2019, 17:59

"Wie tschechische Medien melden, soll intensiver geprüft werden, ob dienstfreie Zeiten wirklich zur Erholung genutzt werden. Berichten zufolge sollen Beschäftigte Zweitjobs bei anderen Schienenunternehmen übernommen haben."

Ist nicht wirklich sicherheitsrelevant, aber mich würde interessieren, ob auch die so rustikal Schnitzel klopfenden Personale der gelobten Ost-Vollspeisewagen auf Zweit- und Drittjobs angewiesen sind. Wo übernachten diese Personale eigentlich zwischen zwei Zügen, wenn die EC in Hamburg oder Berlin stehen? Irgendwer meinte mal die pennen in den Speisewagen. Da ich mich aber nicht erinnern kann auf welche Zeit/Jahre sich dies bezog bitte ich meine Frage möglichst neutral gestellt zu verstehen.

Zur Erinnerung noch einmal dieser Link...

https://www.radio.cz/de/rubrik/tagesecho/tschechische-bahn-verliert-immer-mehr-lokfuehr...

Schon beim letzten Mal fragte ich nach den Speisewagenpersonalen.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

Personale in tschechischen Speisewagen

Zg_2, Samstag, 09. März 2019, 20:09 (vor 74 Tagen) @ Alibizugpaar

Hallo,

ich weiß nicht genau, wie lange es her ist, dass ein Zug mit tschechischem Speisewagen nach einem Unwetter in DE für mehrere Tage liegen blieb. Die Reisenden wurden evakuiert. Das Personal des Speisewagens verweigerte dies und verblieb im Zug. Dies wurde damit begründet, dass sich die Personale in einen bestimmten Wagen einkaufen und ihnen auch die gesamten Warenbestände gehören, welche sie nicht allein lassen wollten.

Dass das Speisewagenpersonal mehrere Tage im Zug verblieb, ging seinerzeit durch die Medien.

Gruß

Zg_2

Zeitungsbericht dazu

Nordy, Samstag, 09. März 2019, 20:14 (vor 74 Tagen) @ Zg_2

Hallo,

Dass das Speisewagenpersonal mehrere Tage im Zug verblieb, ging seinerzeit durch die Medien.

Gruß

Zg_2

siehe hier https://www.svz.de/lokales/hagenower-kreisblatt/drei-maenner-vier-tage-im-speisewagen-i...

(CZ) verstärkte Personalkontrollen bzgl Erholungspausen

Reservierungszettel @, KDU, Sonntag, 10. März 2019, 01:51 (vor 74 Tagen) @ Alibizugpaar

"Wie tschechische Medien melden, soll intensiver geprüft werden, ob dienstfreie Zeiten wirklich zur Erholung genutzt werden. Berichten zufolge sollen Beschäftigte Zweitjobs bei anderen Schienenunternehmen übernommen haben."

Ist nicht wirklich sicherheitsrelevant, aber mich würde interessieren, ob auch die so rustikal Schnitzel klopfenden Personale der gelobten Ost-Vollspeisewagen auf Zweit- und Drittjobs angewiesen sind. Wo übernachten diese Personale eigentlich zwischen zwei Zügen, wenn die EC in Hamburg oder Berlin stehen? Irgendwer meinte mal die pennen in den Speisewagen. Da ich mich aber nicht erinnern kann auf welche Zeit/Jahre sich dies bezog bitte ich meine Frage möglichst neutral gestellt zu verstehen.

Im Gegensatz zu Schweizern und Österreicheren dürften die Tschechen und Ungarn auch heute noch im Zug bleiben.


Zur Erinnerung noch einmal dieser Link...

https://www.radio.cz/de/rubrik/tagesecho/tschechische-bahn-verliert-immer-mehr-lokfuehr...

Schon beim letzten Mal fragte ich nach den Speisewagenpersonalen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum