[?] Neues Verfahren bei Personen im Gleis nun in Kraft? (Allgemeines Forum)

Proeter @, Freitag, 08. Februar 2019, 18:58 (vor 193 Tagen)
bearbeitet von Proeter, Freitag, 08. Februar 2019, 18:59

Hallo zusammen,

vor etwa einem knappen Jahr wurde im Forum berichtet, dass DB Netz (zusammen mit der Polizeit?) eine veränderte Vorgehensweise bei Personen im Gleis vorbereitet, nämlich dass die Strecke nicht mehr gesperrt wird, sondern der erste Zug, der die betreffende Stelle passiert, auf Sicht fährt. Aus meiner Sicht eine Win-Win-Win-Situation (für Bahn, Fahrgäste und den Gleislatscher), also sehr begrüßenswert.
Ist das inzwischen umgesetzt?

Nach meiner Wahrnehmung wird nämlich weiterhin rigoros gesperrt, wie auch heute wieder im Ruhrgebiet bestens zu beobachten war.

[?] Neues Verfahren bei Personen im Gleis nun in Kraft?

rheinbahn95 @, Düsseldorf/Erfurt, Freitag, 08. Februar 2019, 21:16 (vor 193 Tagen) @ Proeter

Die von dir beschriebene Variante ist seit langem der Weg der DB. Bei Personen im Gleis wird eigentlich nur gesperrt, wenn der leidende Tf sagt, dass eine Gefahr besteht, es mehrere Leute sind, Passanten es melden oder aber immer, wenn Kinder im oder am Gleis sind

Passanten?

Proeter @, Samstag, 09. Februar 2019, 12:14 (vor 192 Tagen) @ rheinbahn95
bearbeitet von Proeter, Samstag, 09. Februar 2019, 12:15

Vielen Dank für die Beschreibung! Das war mir neu.

Die von dir beschriebene Variante ist seit langem der Weg der DB. Bei Personen im Gleis wird eigentlich nur gesperrt, wenn
der leidende Tf sagt, dass eine Gefahr besteht,

Verstehe.

es mehrere Leute sind,
Passanten es melden

Bei diesen beiden Punkten verstehe ich es nicht. Warum sind die Personen im Gleis gefährlicher, wenn sie von Passanten gemeldet werden?
Und auch wenn es mehrere Personen sind, sehe ich keine vergrößerte Gefahrt.
Die Fahrt auf Sicht ermöglicht ja, vor jedem Hindernis anzuhalten.

oder aber immer, wenn Kinder im oder am Gleis sind

Verstehe

Passanten?

rheinbahn95 @, Düsseldorf/Erfurt, Samstag, 09. Februar 2019, 14:26 (vor 192 Tagen) @ Proeter

Passanten können meist halt nur sehr ungenaue Angaben geben und dementsprechend unsicher ist man dann.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum