Hinweis"Warten auf Fahrgäste..." = "sichere" Angabe? (Aktueller Betrieb)

egal_oder_Toffifee @, Sonntag, 03. Februar 2019, 17:55 (vor 17 Tagen)

Hallo Bahnfreunde,

ich wollte später mit der Bahn fahren und habe bei meiner Verbindugn 10-15 min Verspätung wegen "Schnee und Eis beeinträchtigen die Infrastruktur der Bahn. Zwischen Siegburg/Bonn und Frankfurt(M) Flughafen Fernbf müssen die Züge mit reduzierter Geschwindigkeit fahren." - und mit 10 min Verspätung würde ich meinen Anschluß in Mannheim nicht bekommen.

Laut Fahrplanauskunft wartet der Anschluß in Mannheim aber auf Fahrgäste aus einem anderen Zug, und dann würde der Anschluß wieder passen (s. Bild).

Ist das vorrausschauend für z.B. meine Verbindung geplant & ist das "sicher" (ich weiß, sicher ist nur der Tod...), oder nehme ich besser einen Zug früher/später, bei dem die Anschlüsse mehr Zeitpuffer haben?

VG
egal_oder_Toffifee

[image]

Hinweis"Warten auf Fahrgäste..." = "sichere" Angabe?

VT642 @, Sonntag, 03. Februar 2019, 18:03 (vor 17 Tagen) @ egal_oder_Toffifee

Hallo,

der Grund Warten auf Anschlussreisende wurde um 15.41h eingegeben, das wird sich somit nicht auf den Halt Mannheim beziehen.

Nichtsdestotrotz würde ich die Verbindung so fahren, der Anschluss in Mannheim sollte trotz der reduzierten Vmax klappen.

Hinweis"Warten auf Fahrgäste..." = "sichere" Angabe?

ICE-TD, Sonntag, 03. Februar 2019, 18:04 (vor 17 Tagen) @ egal_oder_Toffifee

Der Verspätungsgrund "Warten auf Fahrgäste aus anderem Zug" bezog sich auf Hamburg Hbf, die gut 10 min die der 1171 derzeit hat wurden durch polizeil. Ermittlung in Hannover verursacht.

Hinweis"Warten auf Fahrgäste..." = "sichere" Angabe?

AlexFV, Sonntag, 03. Februar 2019, 18:06 (vor 17 Tagen) @ egal_oder_Toffifee

Der 1171 hat momentan in Mannheim +15 wegen BPOL am Zug in Hannover

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum