unterschiedl. Bahncards auf einem OT bei Sparpreis (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

jotxl @, Samstag, 05. Januar 2019, 17:45 (vor 171 Tagen)

wurde hier schon mal diskutiert, glaube ich, finds aber nicht mehr...:-(

Hintergrund: 1 x BC50 und +1 hat BC25. Würde gerne die einfache Fahrt auf einem OT buchen - Sparpreis, weil:
2 e-Coupons einsetzbar und Stornogebühr nur 1 x anfällt.

Auf dem OT 2 x Bahncard 25 buchen, wird nicht akzeptiert, oder ?

Nein, wird nicht akzeptiert.

Hansjörg, Samstag, 05. Januar 2019, 17:50 (vor 171 Tagen) @ jotxl

- kein Text -

unterschiedl. Bahncards auf einem OT bei Sparpreis

agw @, NRW, Samstag, 05. Januar 2019, 19:53 (vor 171 Tagen) @ jotxl

Extra für SveFC:
Auch hier sehe ich natürlich eine Gängelung des Fahrgastes.

--
"Tägliche Reisendengängelung - Powered by DB"
- SveFC

Geht nicht aus historischen Gründen

julius @, Sonntag, 06. Januar 2019, 09:44 (vor 170 Tagen) @ jotxl

Es geht deshalb nicht, weil es früher unterschiedliche Kontigente für Sparpreise mit BC25 und BC50 gab, die Preise für die gleiche Strecke waren deshalb je nach Strecke (eventuell) unterschiedlich.

Wenn nun einer der beiden Fahrgäste seine Bahncard nicht dabei gehabt hätte, wäre es nicht möglich gewesen eine Nachberechnung auszustellen, weil auf dem Ticket nur der Gesamtpreis, nicht aber der Einzelpreis pro Person (und BC) angegeben war.

Da inzwischen die Kontigente für BC25 und BC50 gleich sein (sollen), existiert diese Restriktion eignetlich nicht mehr und es sollten auch Tickets mit unterschiedlichen BC's möglich sein, zumindestens bei innerdeutschen Fahrten.

Geht nicht aus historischen Gründen

JeDi ⌂ @, überall und nirgendwo, Sonntag, 06. Januar 2019, 11:04 (vor 170 Tagen) @ julius

Da inzwischen die Kontigente für BC25 und BC50 gleich sein (sollen), existiert diese Restriktion eignetlich nicht mehr und es sollten auch Tickets mit unterschiedlichen BC's möglich sein, zumindestens bei innerdeutschen Fahrten.

Interessant. Was ist deine Erklärung dafür, dass bei Verkauf durch die DB die Mischung von Bahncards auch bei Flexpreisen nicht funktioniert?

--
Weg mit dem 4744!

Geht nicht aus historischen Gründen

jotxl @, Sonntag, 06. Januar 2019, 11:12 (vor 170 Tagen) @ JeDi

beim Flexpreis gehts eigentlich

Geht nicht aus historischen Gründen

JeDi ⌂ @, überall und nirgendwo, Sonntag, 06. Januar 2019, 16:27 (vor 170 Tagen) @ jotxl

beim Flexpreis gehts eigentlich

Echt? Wie?

--
Weg mit dem 4744!

Geht nicht aus historischen Gründen

julius @, Sonntag, 06. Januar 2019, 16:50 (vor 170 Tagen) @ JeDi

Online-Ticket, z.B. Dresden Hbf -> Berlin Hbf kostet (2. Klasse, heute)

  • ohne Bahncard: Euro 45 im Flexpreis
  • mit BC 50: Euro 22,50 im Flexpreis
  • mit BC 25: Euro 33,75 im Flexpreis

Bucht man 2 Personen zusammen (1x BC 50 und 1x BC25) wird ein Gesamtpreis von Euro 56,25
(also 22,50 + 33,75) ausgegeben:

2 Erwachsene, 2. Klasse
1 BahnCard 25, 2. Klasse, 1 BahnCard 50, 2. Klasse
Details anzeigen
Preis für alle Reisenden*

2. Klasse
Hinfahrt
Flexpreis
Freie Zugwahl am Reisetag
Storno vor 1. Geltungstag kostenfrei
City-Ticket inklusive

Konditionendetails anzeigen
56,25 EUR

Geht nicht aus historischen Gründen

JeDi ⌂ @, überall und nirgendwo, Montag, 07. Januar 2019, 07:41 (vor 169 Tagen) @ julius

Das sind dann aber ZWEI Fahrkarten.

--
Weg mit dem 4744!

Geht nicht aus historischen Gründen

julius @, Montag, 07. Januar 2019, 09:14 (vor 169 Tagen) @ JeDi

Frage war, ob man mit zwei unterschiedlichen BC's eine Buchung durchführen kann, um zwei Gutscheine einlösen zu können, was beim Flexpreis funktioniert. Dass es zwei Fahrkarten sind, spielt dann ja keine Rolle.

Geht nicht, da bei DB noch keiner Zeit, sich zu kümmern?

Bahngenießer, Sonntag, 06. Januar 2019, 12:01 (vor 170 Tagen) @ JeDi

Da inzwischen die Kontigente für BC25 und BC50 gleich sein (sollen), existiert diese Restriktion eignetlich nicht mehr und es sollten auch Tickets mit unterschiedlichen BC's möglich sein, zumindestens bei innerdeutschen Fahrten.


Interessant. Was ist deine Erklärung dafür, dass bei Verkauf durch die DB die Mischung von Bahncards auch bei Flexpreisen nicht funktioniert?

Zumindest kann sich keiner erklären, warum es zur Zeit im Online-Verkauf noch nicht funktioniert!

Man müsste mal probieren, ob es am DB-Automaten funktioniert. Ich könnte mir vorstellen, dass es klappt, habe es aber noch nicht probiert.

Geht nicht, da bei DB noch keiner Zeit, sich zu kümmern?

JeDi ⌂ @, überall und nirgendwo, Sonntag, 06. Januar 2019, 16:28 (vor 170 Tagen) @ Bahngenießer

Geht auch im pbV und am Automaten nicht - zumindest eben nicht bei DB Vertrieb.

--
Weg mit dem 4744!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum