TGV in Niedersachsen (Allgemeines Forum)

ICEjan @, Düsseldorf, Sonntag, 02. Dezember 2018, 22:06 (vor 7 Tagen)

Guten Abend allerseits,
Ich bin gerade auf diesen Fahrtverlauf gestoßen:

[image]

und habe mich gefragt ob der Navigator jetzt völlig spinnt, oder habe ich etwas verpasst?

Wie dem auch sei,
allen einen schönen Rest 1.
Jan

EVB, TGV, Hauptsache Privatbahn :-)

JanZ ⌂ @, Aschaffenburg, Sonntag, 02. Dezember 2018, 22:13 (vor 7 Tagen) @ ICEjan

Im Browser-Hafas ist es richtig. Keine Ahnung, was da los ist.

Gruß vom anderen Jan

--
Im Volk, da ist sie sehr beliebt, unsere Eisenbahn,
Doch dort, wo's keine Schienen gibt, da hält sie selten an.

(EAV: Es fährt kein Zug)

EVB, TGV, Hauptsache Privatbahn :-)

EK-Wagendienst @, Münster, Sonntag, 02. Dezember 2018, 22:21 (vor 7 Tagen) @ JanZ

Im Browser-Hafas ist es richtig. Keine Ahnung, was da los ist.

Gruß vom anderen Jan

In der EVB Zugnummer sind die 4 Ziffer aber alle vorhanden, wenn auch anders, dazu noch eine 2

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

Ist ne Füllleistung ..

Blaschke, Osnabrück, Sonntag, 02. Dezember 2018, 22:52 (vor 7 Tagen) @ ICEjan

Huhu.

TGV in Niedersachsen gab's ja schon mal.

Am genannten Tag wird bei DB FV Fahrzeugmangel herrschen.

TGV 9551 aus Paris wird nach Ankunft in Frankfurt um 12:58 Uhr als Ersatz für ICE 926, Frankfurt ab 13:44 Uhr nach Altona, an 20:29 Uhr, geschickt werden.

Dann leer nach Rotenburg und für die an dem Abend unter Personalmangel leidende EVB den Kurs nach Verden fahrend.

Es folgt eine Leerfahrt nach Hannover. Dort endet am frühen Samstagmorgen in extremer Tagesrandlage ICE 948 wegen technischer Störung am Zug. Der TGV übernimmt. Ab Dortmund fährt er dann mit leichter Verspätung als Thalys 9412 wieder nach Paris.


Schöne Grüße von jörg

--
Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen! (Jean Paul Sartre)

Ist ne Füllleistung ..

ICEjan @, Düsseldorf, Sonntag, 02. Dezember 2018, 23:17 (vor 7 Tagen) @ Blaschke

Huhu.

N^Abend


Dann leer nach Rotenburg und für die an dem Abend unter Personalmangel leidende EVB den Kurs nach Verden fahrend.

Na dann fang ich lieber jetzt schon mal anzusparen. So ein Hochgefährlicherhochgeschwindigkeitszug kostet ja einiges ^^.
Irgendjemand Lust auf ein Forentreffen in dem von Blaschke vorraus besagtem ErsatzTGV^^?

Schöne Grüße von jörg

Grüß zurück

Ist ne Füllleistung ..

Co_Tabara-98 @, Hannover, Montag, 03. Dezember 2018, 01:03 (vor 7 Tagen) @ ICEjan

Na dann fang ich lieber jetzt schon mal anzusparen. So ein Hochgefährlicherhochgeschwindigkeitszug kostet ja einiges ^^.

Flexticket ohne Bahncard dürfte so etwa bei 15 Euro liegen für die Strecke. Also quasi nichts, für ein einmaliges Erlebnis. Wobei ich befürchte, dass die "Preisauskunft nicht möglich" ist.

Irgendjemand Lust auf ein Forentreffen in dem von Blaschke vorraus besagtem ErsatzTGV^^?

Vielleicht lässt sich (dennoch) eine Gruppenkarte bestellen? Wenn dann (hochgerechnet) eine erhebliche Auslastung zu erwarten ist, wird der Zug vielleicht auch gar nicht gestrichen, sondern sogar ganz offiziell bis Hannover "freigegeben"?

So dass diese Pan.., äh, dieses Experiment nicht so endet wie der skurile Halt in Oehna.

Schöne Grüße von jörg

Grüß zurück

Gute Nacht!

Fehlender Advent

ICEjan @, Düsseldorf, Sonntag, 02. Dezember 2018, 23:21 (vor 7 Tagen) @ ICEjan
bearbeitet von ICEjan, Sonntag, 02. Dezember 2018, 23:21

So an alle die sich fragen, welches Wort nach der 1. fehlt, es ist der Advent. Grad erst aufgefallen^^


Wie dem auch sei,
allen einen schönen Rest 1.
Jan

Ach, keine coole Jugendsprache? ;-)

Blaschke, Osnabrück, Montag, 03. Dezember 2018, 05:14 (vor 7 Tagen) @ ICEjan

Huhu.

So an alle die sich fragen, welches Wort nach der 1. fehlt, es ist der Advent. Grad erst aufgefallen^^

Wie dem auch sei,
allen einen schönen Rest 1.


Und ich dachte, dass wäre Absicht gewesen.

Nicht so altmodisch "erster Advent" - das klingt ja schon nach Oma und den 1950ern. Sondern ganz cool und lässig: "Hey, schönen Ersten noch!"


Ja, lieber Jan, da haste dich jetzt selbst entzaubert. Ich hielt dich schon für hip, trendy, modern - und jetzt isses doch nur 'n profaner Schreibfehler ... *schnüff*

Schöne Grüße von jörg

--
Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen! (Jean Paul Sartre)

TGV in Köln ;-)

RhBDirk @, Köln und Hamburg, Montag, 03. Dezember 2018, 06:30 (vor 7 Tagen) @ ICEjan

Freitag, 23. November 2018, 6:40: "Auf Gleis 7 fährt ein: TGV nach Paris Nord"

Ahja: Produktschulung bei StuS mangelhaft. Angezeigt war der Zug aber richtig ;-)

Und nein, ein Verhören ist nicht möglich: "Teeeescheeeeweee" und "Talys" bzw "tiiaichei" sind doch grundverschieden.

TGV in Köln ;-)

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Montag, 03. Dezember 2018, 11:24 (vor 7 Tagen) @ RhBDirk

Wird in Frankfurt/Mannheim/Karlsruhe französisch Teeeescheeeeweee angesagt oder gedeutschelt TeGeVau? Den Thalys habe ich in Köln schon als Te-Ha-A angekündigt bekommen.

Die Else bricht sich auf Englischansagen echt einen ab mit Ai-Ci to Hämbörg via Djusseldörf, Dörtmjund and Brimen, departure time...

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

TGV in Köln ;-)

RhBDirk @, Köln und Hamburg, Montag, 03. Dezember 2018, 11:39 (vor 7 Tagen) @ Alibizugpaar

Wird in Frankfurt/Mannheim/Karlsruhe französisch Teeeescheeeeweee angesagt oder gedeutschelt TeGeVau? Den Thalys habe ich in Köln schon als Te-Ha-A angekündigt bekommen.

Die Else bricht sich auf Englischansagen echt einen ab mit Ai-Ci to Hämbörg via Djusseldörf, Dörtmjund and Brimen, departure time...

Bei "meinem" Thalys war das live gesprochen. Tee-haa-aaaa gibt's aber auch.

TGV in Köln ;-)

Colaholiker @, Frankfurt / Hildesheim, Montag, 03. Dezember 2018, 11:41 (vor 7 Tagen) @ Alibizugpaar

Wird in Frankfurt/Mannheim/Karlsruhe französisch Teeeescheeeeweee angesagt oder gedeutschelt TeGeVau?

Anfangs die deutsche Aussprache, mittlerweile die französische. Eine Zeit lang gab es auch die Ansage "Bruckselles", als die Ansage versucht hat "Bruxelles" auszusprechen. Mittlerweile sind wir da auch wieder bei "Brüssel" angekommen.

Meine beiden Favoriten "Fränkförtonsemäin Ährport Förnbahnhof" und "Fränkförtonsemäin Ährport Riedschnlbahnhof" gibt es zu meiner ausführlichen Erheiterung nach wie vor.

Was mich allerdings etwas nervt ist, daß die Ansage im Regionalverkehr von der tatsächlichen Zugnummer weg ist und nur noch die Liniennummer ansagt. Ist, wenn man mit Kollegen redet, immer nervig, wenn man umständliche Konstrukte wie die Fahrzeit nehmen muß, statt (die Nummer ist nicht mehr aktuell) zu sagen "hab heute morgen den 24714 genommen. Wenn der Kollege dann den 24716 genommen hat, weiß er, er wwar eine halbe Stunde später... Außerdem wurde fairerweise da noch vor der HLB gewarnt, heute heißt das alles nur noch RB. :(

Das erinnert mich an eine Ansage, die es früher gab, wo zunächst der ankommende Zug angekündigt wurde, mit "dieser Zug endet hier", anschließend eine Ansage, daß am gleichen Bahnsteig der Zug unter neuer Nummer bereit gestellt wird - sogar im Regionalverkehr mit zusätzlichem "is being made ready for boarding". Mit dem langweiligen "weiter als" heutzutage kommt da gar nicht mehr der Duft der großen weiten Welt auf, auch wenn man nur in den Speckgürtel fährt.

Blechelse immer noch lieber als die Petra von der VGF mögende Grüße
der Colaholiker

--
[image]

"Djetschin Holeschowitze Nadodsche"

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Montag, 03. Dezember 2018, 12:13 (vor 7 Tagen) @ Colaholiker

Wird in Frankfurt/Mannheim/Karlsruhe französisch Teeeescheeeeweee angesagt oder gedeutschelt TeGeVau?


Anfangs die deutsche Aussprache, mittlerweile die französische. Eine Zeit lang gab es auch die Ansage "Bruckselles", als die Ansage versucht hat "Bruxelles" auszusprechen. Mittlerweile sind wir da auch wieder bei "Brüssel" angekommen.

Meine beiden Favoriten "Fränkförtonsemäin Ährport Förnbahnhof" und "Fränkförtonsemäin Ährport Riedschnlbahnhof" gibt es zu meiner ausführlichen Erheiterung nach wie vor.

Ich fand ja immer sehr entsetzend den EC nach Praha hl. n., über Dresden Hbf und "Djetschin Holeschowitze Nadodsche", welches einige Zeit lang in Berlin Hbf(tief) von der Blechelse zu hören war.

Komische Aussprache auch hier

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Montag, 03. Dezember 2018, 12:18 (vor 7 Tagen) @ martarosenberg

Bei den deutschen Ansagen kann die Chris Lohner plötzlich weder die Marken "Railjet", noch "Regiojet" korrekt aussprechen. Das j spricht sie nun "deutsch" aus, also wie "Railiet" Bei den englischen ansagen geht's wie gehabt...

Das hat man in Deutschland nicht, dort wird ja eh nur das Kürzel angesagt.

--
[image]

railjet...

Oscar (NL) @, Eindhoven (NL), Dienstag, 04. Dezember 2018, 09:21 (vor 6 Tagen) @ J-C

Bei den deutschen Ansagen kann die Chris Lohner plötzlich weder die Marken "Railjet", noch "Regiojet" korrekt aussprechen. Das j spricht sie nun "deutsch" aus, also wie "Railiet" Bei den englischen ansagen geht's wie gehabt...

Vermutlich weil die letzte Silbe der Aussprache "Räldschet" ins Englische zu sehr nach "Still Having Immense Trouble" oder sh...aving cream anhört...


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

[image]

Sie haben noch 101 Wochen die Chance, einen echten DB-IC zu genießen!

TGV in Köln ;-)

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Montag, 03. Dezember 2018, 17:24 (vor 7 Tagen) @ Colaholiker

Hahaha, zu "Bruckselles" und "Fränkförtonsemäin Ährport Förnbahnhof" fällt mir eine andere Elsen-Kapriole ein:

Was könnte wohl mit einem "Connecting train to ... via De-wo-tee" (Aussprache französisch) gemeint gewesen sein? Die Auflösung gibt's unten...
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Das war die Ansage in Rheine für den IC nach Amsterdam über DEVENTER!

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

ICÖ in Mannheim

DaniReu91 @, Worms, Dienstag, 04. Dezember 2018, 09:01 (vor 6 Tagen) @ Alibizugpaar

In Mannheim sagt Else sogar den ICE nach Paris als "iii-seee-ööö" an.

(Macht dann um 7:30 die Unterscheidung der Züge nach Karlsruhe einfacher: 7:36 der ICE (5 nach Basel), 7:39 der ICÖ (9568 nach Paris)) ;-)))

Interessant aber auch, dass der aus Paris kommende ICE/TGV nach Frankfurt auch komplett auf französisch angesagt wird...

ISJÖ in Paris

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Mittwoch, 05. Dezember 2018, 10:40 (vor 5 Tagen) @ DaniReu91
bearbeitet von Alibizugpaar, Mittwoch, 05. Dezember 2018, 10:40

"Le Isjö departs a la voie six" wird der ICE in Paris angekündigt.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

TGV in Marbach am Neckar (mit Bild)

Murrtalbahner, Montag, 03. Dezember 2018, 07:50 (vor 7 Tagen) @ ICEjan

2011 sollte es auch einen TGV nach Marbach am Neckar geben:

[image]

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum