Vierteiliger ICE-T (Allgemeines Forum)

mbay ⌂ @, Donnerstag, 08. November 2018, 13:07 (vor 4 Tagen)

Hallo,

hier https://www.echo-online.de/lokales/bergstrasse/lampertheim/lampertheimer-burgerinitiati... ist ein Bericht über den Knoten Mannheim aus südhessischer Sicht illustriert mit einem Symbolbild der dpa. Zu sehen ist, wenn mich nicht alles täuscht, eine ICE-T - und zwar mit vier Wagen. Ist das eine inhaltlich missglückte Fotomontage? Oder war sowas wirklich mal unterwegs und wurde mehr oder weniger zufällig fotografiert.

Danke
Michael

Vierteiliger ICE-T

moonglum ⌂ @, Hagen, Donnerstag, 08. November 2018, 13:11 (vor 4 Tagen) @ mbay

Das ist der Diesel ICE
Baureihe 605

--
Schöne Grüße,
bevorzugt aus den EC 6/7/8/9, ICE 102, 103, 200, 201
Web: www.bio12code-institut.eu
EC9 Umleitungshalt in Wuppertal 2014
[image]

Vierteiliger ICE-T

mbay ⌂ @, Donnerstag, 08. November 2018, 13:12 (vor 4 Tagen) @ moonglum

Hallo Moonglum,

Das ist der Diesel ICE Baureihe 605

Ah! Vielen Dank für die Info.

Michael

Ist kein ICE-T

ffz, Donnerstag, 08. November 2018, 13:12 (vor 4 Tagen) @ mbay

Hallo,

auf dem Bild ist kein ICE-T, sondern der 4-teilige ICE-TD zu sehen, Baureihe 605. Das ist Neigetechnik ICE der mit Dieselmotoren angetrieben wird und nicht über einen Stromabnehmer verfügt. Die Fahrzeuge wurde vor längerer Zeit in Mukran abgestellt durch die DB, weil ein wirtschaftlicher Einsatz nicht möglich ist, die Fahrzeuge brauchen sehr viel Diesel...

Ist kein ICE-T

mbay ⌂ @, Donnerstag, 08. November 2018, 13:15 (vor 4 Tagen) @ ffz

Hallo ffz,

auf dem Bild ist kein ICE-T, sondern der 4-teilige ICE-TD zu sehen, Baureihe 605.

Vielen Dank, wär ich nicht drauf gekommen.

Michael

Ist kein ICE-T

VT642 @, Donnerstag, 08. November 2018, 13:59 (vor 4 Tagen) @ mbay

Ist dir nicht aufgefallen, dass der Zug keine Stromabnehmer hat? :)

Ist kein ICE-T

mbay ⌂ @, Sonntag, 11. November 2018, 15:56 (vor 1 Tag, 6 Stunden, 9 Min.) @ VT642
bearbeitet von mbay, Sonntag, 11. November 2018, 15:58

Hallo VT642,

Ist dir nicht aufgefallen, dass der Zug keine Stromabnehmer hat? :)

nach dem ersten Hinweis habe ich mir auch an den Kopf gegriffen ;-)

Ich war zunächst in der Richtung unterwegs, das sei eine Fotomontage. Die Hintergründe wirken auf mich zu perfekt. Dann die ungewohnten vier Wagen. Und möglicherweise trugen auch die fehlenden Stromabnehmer zu dem Zweifeln am Gesamtbild bei.

Ich hatte jüngst Kollegen informiert, dass sie einen ICE-T an der fehlenden roten Linie an Triebwagenspitze erkennen. Das muss ich jetzt wohl ergänzen...

Viele Grüße
Michael

ICE-TD mit Elektromotoren.

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Donnerstag, 08. November 2018, 14:26 (vor 4 Tagen) @ ffz
bearbeitet von martarosenberg, Donnerstag, 08. November 2018, 14:28

Detailinfo:

auf dem Bild ist kein ICE-T, sondern der 4-teilige ICE-TD zu sehen, Baureihe 605. Das ist Neigetechnik ICE der mit Dieselmotoren angetrieben wird

Er wird ebenso wie die ICE-T durch Elektromotoren angetrieben. Dieselmotoren treiben Generatoren an, die den Strom erzeugen.

Der E-Teil hört sich bei Mitfahrt auch so an wie die ICE-T. Ggf. die gleiche Technik verbaut?

Dieselelektrisch hat gegenüber diesek-Direkt einige Vorteile, z.B. kann der Dieselmotor immer im optimalen Drehzahlbereich laufen.


Und darüber hinaus: Ist der ICE-TD eigentlich dennoch ein ICE-T mit Dieselgeneratorzusatz und ohne Hochspannungstechnik, also technisch ein ICE-T mit "was dazu" und "was weniger"? Die gleiche "Plattform"?

ICE-TD mit Elektromotoren.

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Donnerstag, 08. November 2018, 14:33 (vor 4 Tagen) @ martarosenberg

Detailinfo:

auf dem Bild ist kein ICE-T, sondern der 4-teilige ICE-TD zu sehen, Baureihe 605. Das ist Neigetechnik ICE der mit Dieselmotoren angetrieben wird


Er wird ebenso wie die ICE-T durch Elektromotoren angetrieben. Dieselmotoren treiben Generatoren an, die den Strom erzeugen.

Der E-Teil hört sich bei Mitfahrt auch so an wie die ICE-T. Ggf. die gleiche Technik verbaut?

Dieselelektrisch hat gegenüber diesek-Direkt einige Vorteile, z.B. kann der Dieselmotor immer im optimalen Drehzahlbereich laufen.


Und darüber hinaus: Ist der ICE-TD eigentlich dennoch ein ICE-T mit Dieselgeneratorzusatz und ohne Hochspannungstechnik, also technisch ein ICE-T mit "was dazu" und "was weniger"? Die gleiche "Plattform"?

Der ICE-TD aka VT605 ist mehr eine Eigenentwicklung von Siemens. Die haben dort auch ihre eigene Neigetechnik verbaut und nicht die von Fiat, wie in den 411er und 415er.

Die Wagenkästen sind größtenteils gleich, aber der Rest ist ziemlich verschieden.

Ist ein ICE-TD

218 466-1, Red Bank NJ / ex-Ingolstadt, Freitag, 09. November 2018, 06:34 (vor 4 Tagen) @ ffz

Das ist Neigetechnik ICE

Das war einmal Neigetechnik ICE. Diese Zeiten sind schon lange vorbei und es existiert s.i.w auch nur noch ein betriebsfähiges Exemplar, das als Testzug verwendet wird. ;)

--
Dieser Beitrag gibt (sofern nicht anders gekennzeichnet) allein die Meinung der Verfasserin wieder
MET - Der beste Zug den es je gab
[image]

Ist ein ICE-TD

idle2, Jenseits des FVs, Freitag, 09. November 2018, 06:50 (vor 4 Tagen) @ 218 466-1
bearbeitet von idle2, Freitag, 09. November 2018, 06:51

Das ist Neigetechnik ICE


Das war einmal Neigetechnik ICE. Diese Zeiten sind schon lange vorbei und es existiert s.i.w auch nur noch ein betriebsfähiges Exemplar, das als Testzug verwendet wird.

Wenn die Wagenkästen größtenteils gleich sind könnte man doch die Mittelwagen zur Verlängerung der 411/406 verwenden. Als IC Ersatz wäre das doch ideal.?

--
Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein Zug sein.

Ist ein ICE-TD

Christian_S, Freitag, 09. November 2018, 13:33 (vor 3 Tagen) @ idle2

Wenn die Wagenkästen größtenteils gleich sind könnte man doch die Mittelwagen zur Verlängerung der 411/406 verwenden. Als IC Ersatz wäre das doch ideal.?

Nein, völlig andere Technik. Wie schon erwähnt ist auch der ICE-TD genau wie ICE-T, ICE 3 und alles neuere ein Triebzug, bei dem die einzelnen Komponenten über die ganzen Zug verbaut sind. Da kann man nicht einfach nen Wagen herausnehmen oder hinzufügen. Zumal dann die ganze Leittechnik angepasst werden müsste und das wird auch nicht billig ...

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum