[PM] NWB erhält Zuschlag für die S-Bahn Hannover (Allgemeines Forum)

SEE 238 @, ST/TH/NI, Dienstag, 06. November 2018, 19:53 (vor 10 Tagen)
bearbeitet von SEE 238, Dienstag, 06. November 2018, 19:56

Wie die Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) Niedersachsen heute bekanntgegeben hat, ist der NordWestBahn (NWB) der Zuschlag für die S-Bahn Hannover erteilt worden. Bereits im Mai dieses Jahres getroffenen Beschlüssen folgte zunächst ein Nachprüfungsverfahren. In zweiter Instanz habe das OLG Celle den Zuschlagsstopp aufgehoben. An der Ausschreibung hatten sich vier Unternehmen beworben.

"Voraussichtlich ab Dezember 2021" löse die NWB den bisherigen Betreiber DB Regio ab. Dann stünden den Fahrgästen der S-Bahn Hannover eine 100%-Begleitquote, neue barrierefrei zugängliche Fahrzeuge mit WC und WLAN sowie mehr Sitzplätze auf den nachfragestarken Linien zur Verfügung.
Neben 64 neuen Fahrzeugen würden 13 im Rahmen der S-Bahn-Erweiterung nach Hildesheim beschaffte Züge eingesetzt, da für diese bis 2028 Zweckbindung bestehe. Die Gesamtzahl der Fahrzeuge erhöhe sich damit von 63 auf 77.
Die ausgeschriebene Fahrleistung betrage 9,6 Millionen Zugkilometer pro Jahr bei einer Laufzeit von 12,5 Jahren.

Quelle: LNVG-Pressemitteliung [PDF]

Viele Grüße
SEE 238

--
[image]

Nur 9 Fahrzeuge mehr ...

Blaschke, Osnabrück, Dienstag, 06. November 2018, 21:57 (vor 10 Tagen) @ SEE 238

Hallo.

Die Gesamtzahl der Fahrzeuge erhöhe sich damit von 63 auf 77.

Kleine Korrektur: von 68 ...


Schöne Grüße von jörg

--
Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen! (Jean Paul Sartre)

Flirts

Sören Heise @, Region Hannover, Mittwoch, 07. November 2018, 10:18 (vor 9 Tagen) @ Blaschke

Und eingesetzt werden Flirts. Das Bild auf lok-report.de lässt mich etwas ratlos zurück.

Viele Grüße
Sören

Verringerung der Kapazität - ?

Salzufler, Köln, Mittwoch, 07. November 2018, 10:53 (vor 9 Tagen) @ Sören Heise

Laut Wikipedia haben die derzeit eingesetzten 425er 206 Sitzplätze und 228 Stehplätze.

Die neuen Flirt kommen auf 180 Sitzplätze und 217 Stehplätze.

Da es nur 9 Fahrzeuge mehr geben soll - wie sollen dann höhere Kapazitäten bei der S1, S2 und S5 angeboten werden können?
Die zusätzlichen Züge reichen ja wohl nur für einzelne Dreifachtraktionen.

Flirts

agw @, NRW, Mittwoch, 07. November 2018, 13:21 (vor 9 Tagen) @ Sören Heise

Und eingesetzt werden Flirts. Das Bild auf lok-report.de lässt mich etwas ratlos zurück.

Irgendwas stimmt auch nicht. Es sollen acht Türen pro Seite sein. Es soll zwar auch eine Toilette geben, aber das bedeutet hoffentlich nicht, dass deswegen eine Tür fehlt.

Neufahrzeuge ...

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Mittwoch, 07. November 2018, 13:27 (vor 9 Tagen) @ agw

Ist es nicht wirtschaftlicher und ressourcenmäßiger Schwachsinn, Neufahrzeuge zu verwenden? Die derzeit vorhandenen Fahrzeuge sind ja auch niederflur, können auch bei Hitze kühlen, und S-Bahn-Fahrten sind eh eher kürzere Fahrten, da kommt es auf den Comfort nicht so sehr an.

Kann man nicht bei den Ausschreibungen auch vorgeben, dass die Fahrzeuge ggf. an den Folgebetreiber zu verkaufen sind zu einem Preis, der ein solches Angebot attraktiv macht?

Was passiert mit den derzeitigen Fahrzeugen?

Und was passiert mit den Fahrzeugen, die durch die derzeitigen ggf. woanders ersetzt werden?

Neufahrzeuge ...

agw @, NRW, Mittwoch, 07. November 2018, 14:32 (vor 9 Tagen) @ martarosenberg

Ist es nicht wirtschaftlicher und ressourcenmäßiger Schwachsinn, Neufahrzeuge zu verwenden? Die derzeit vorhandenen Fahrzeuge sind ja auch niederflur, können auch bei Hitze kühlen, und S-Bahn-Fahrten sind eh eher kürzere Fahrten, da kommt es auf den Comfort nicht so sehr an.

Kommt drauf.

Kann man nicht bei den Ausschreibungen auch vorgeben, dass die Fahrzeuge ggf. an den Folgebetreiber zu verkaufen sind zu einem Preis, der ein solches Angebot attraktiv macht?

Man kann die Fahrzeuge selber kaufen. Das war früher nicht üblich.
Inzwischen sind aber fast alle Verträge so. Deswegen werden ja auch die jüngsten Fahrzeuge in Hannover weiterfahren.


Was passiert mit den derzeitigen Fahrzeugen?

Das entscheidet der, dem sie gehören. Der DB.
Da ist sicher alles denkbar, von "schon woanders verplant" bis "wir stellen die noch 30 Jahre in Hamm ab und verschrotten sie dann".


Und was passiert mit den Fahrzeugen, die durch die derzeitigen ggf. woanders ersetzt werden?

Vermutlich verschrottet.

Neufahrzeuge ...

Sören Heise @, Region Hannover, Mittwoch, 07. November 2018, 14:39 (vor 9 Tagen) @ martarosenberg

Moin.

Ist es nicht wirtschaftlicher und ressourcenmäßiger Schwachsinn, Neufahrzeuge zu verwenden?

Das müsstest Du den federführenden Aufgabenträger fragen.
Es ist nicht unüblich, dass bei Ausschreibungen Alt- und auch Neufahrzeuge zugelassen sind. Bei Altfahrzeugen gibt es da aber einen gewissen Abschlag. Ob diese Ausschreibung hier die Bestandsfahrzeuge zugelassen hätte, weiß ich nicht aus dem Kopf.

Die derzeit vorhandenen Fahrzeuge sind ja auch niederflur, können auch bei Hitze kühlen, und S-Bahn-Fahrten sind eh eher kürzere Fahrten, da kommt es auf den Comfort nicht so sehr an.

Das mit dem Kühlen war wohl ein Witz. Bei über 25°C draußen klappt das nicht mehr wirklich.
Hannover - Paderborn sind 1:50 Stunden. Vom Flughafen 2:10, aber da im Hochstift gibt es einen eigenen. Da sollte es schon einen gewissen Komfort geben. Den schätzen auch Reisende auf kürzeren Strecken.

Kann man nicht bei den Ausschreibungen auch vorgeben, dass die Fahrzeuge ggf. an den Folgebetreiber zu verkaufen sind zu einem Preis, der ein solches Angebot attraktiv macht?

Klar geht das. Dazu gab es ja hinsichtlich der 13 425.27er eine entsprechende Auflage in der Ausschreibung und auch schon bei Bau/Finanzierung/Zurverfügungstellung der dreizehn. Für die übrigen gibt es so etwas nicht.
Vom Fall Hannover abgesehen gibt es dazu diverse Regeln dazu. Seien es Fahrzeugpools beim Aufgabenträger, seien es Klauseln, seien es besondere Regeln der Fahrzeugfinanzierung. Der

Was passiert mit den derzeitigen Fahrzeugen?

Kann die DB für eventuelle Altverträge bei 760 mm Bahnsteighöhe nutzen oder ggfs. Neuleistungen in bestehenden Verträgen. Ansonsten war es das, nach 21 Jahren.

@agw weiter oben: Wenn Du genau schaust, ist im Mittelteil ein Sitzteiler ohne Fenster. Vielleicht geht diese Grafik, die ist etwas größer.

Viele Grüße
Sören

--
[image]

Verstehen Sie Bahnhof!
Europa: Linkliste Fahrplantabellen und mehr

Flirt 3XL

numi, Mittwoch, 07. November 2018, 22:03 (vor 9 Tagen) @ Sören Heise

Die Fahrzeuge sind offensichtlich vom Typ Flirt 3XL. Diese wurden auch vom VRR für die S-Bahn Rhein Ruhr und von Go Ahead für den RE Stuttgart - Nürnberg bestellt. Diese Züge haben deutlich längere Wagenlängen als die bisherigen Flirts. Somit kommt der dreiteilige Flirt3 XL auf 67,6 m Fahrzeuglänge. Auch befinden sich die Stromrichter bei diesem Fahrzeug auf dem Dach, wodurch nochmal ein paar Sitzplätze gewonnen werden.

Wie dem Bild zu entnehmen ist, haben die Endwagen jeweils drei Türen, der Mittelwagen hat dann nur zwei Türen und das PRM WC. Insgesamt also, wie auch beim 424er, 8 Türen.

Ich muss jedoch sagen, dass mir die Aufteilung bei den VRR Fahrzeugen da etwas besser gefällt. Diese haben 2 Türen je Wagen, welche dafür jedoch etwas breiter sind als normale Türen (wie bei Doppelstockwagen mit Hocheinstieg). Bei den VRR Zügen erscheint das dadurch deutlich gleichmäßiger verteilt bei sogar mehr Türspuren (18 gegenüber 16 bei der NWB).

Neufahrzeuge ...

JeDi ⌂ @, überall und nirgendwo, Mittwoch, 07. November 2018, 16:18 (vor 9 Tagen) @ martarosenberg

Was passiert mit den derzeitigen Fahrzeugen?

Gehen teilweise an die NWB, ansonsten hat DB Regio überzählige 425 bislang noch immer untergebracht.

--
Weg mit dem 4744!

Flirts => komfortabler?

markman, Mittwoch, 07. November 2018, 21:06 (vor 9 Tagen) @ Sören Heise
bearbeitet von markman, Mittwoch, 07. November 2018, 21:07

Und eingesetzt werden Flirts.


Kann man denn sagen, dass die Sitze in den Flirt komfortabler sind? Bei den derzeitigen S-Bahnen reicht mit eine halbe Stunde Fahrzeit, egal ob 1. oder 2. Klasse.

Gruß,
Markman

Flirts => komfortabler?

Sören Heise @, Region Hannover, Mittwoch, 07. November 2018, 21:14 (vor 9 Tagen) @ markman

Kann man denn sagen, dass die Sitze in den Flirt komfortabler sind?

"Komfortabel" ist kein objektiver Ausdruck. Es kann sein, dass Du den Sitz im Flirt besser findest als die aktuellen Vertreter und ich schlechter. Oder umgekehrt. Da muss man abwarten und testen. Sind ja nur noch drei Jahre. ;-)

Bei den derzeitigen S-Bahnen reicht mit eine halbe Stunde Fahrzeit, egal ob 1. oder 2. Klasse.

So lange sitze ich selten drin. Manchmal ist mir schon die knappe Viertelstunde zu viel, manchmal stört mich eine Stunde nicht.

Flirts => komfortabler?

numi, Mittwoch, 07. November 2018, 22:26 (vor 9 Tagen) @ Sören Heise

Das Problem ist, die BR 425 hat einen Sitzteiler von 1.645 mm. Das ist deutlich weniger als heute bei den meisten anderen Zügen. Heute verbaut man typischerweise 1.750 mm oder mehr.
Um trotz des sehr geringen Sitzabstandes noch genug Platz zu haben, haben die Sitze in der BR425 eine sehr geringe Neigung was zu einer sehr gerade Sitzposition führt. Auch ist die Polsterung der Rückenlehne sehr dünn um auch hier noch Raum einzusparen. Dadurch passen die Fahrgäste trotzdem noch in die engen Sitzgruppen, sitzen dafür aber sehr unbequem.

Man kann wohl davon ausgehen, dass die nun bestellten Fahrzeuge die heute typischen Komfortansprüche erfüllen und daher dann auch bequemere Sitze haben.

Flirts => komfortabler?

markman, Donnerstag, 08. November 2018, 08:19 (vor 9 Tagen) @ Sören Heise

danke,

mein bevorzugter Platz ist im Fahrradbateil/Kinderwagen. Dort ist die Lehne recht dürftig, der Sitz aber sehr gut gepolstert, die Beine kann man ausstrecken und für mich als 1,9m Mensch dann bequem,


Gruß,
Markman

Wird man das Werk Leinhausen übernehmen?

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Mittwoch, 07. November 2018, 12:17 (vor 9 Tagen) @ SEE 238

- kein Text -

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum