? zum Aufdruck der Wegstrecke bei Zeitkarten in NRW (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

domcell90 @, Montag, 08. Oktober 2018, 17:37 (vor 8 Tagen)

Hallo zusammen,

ich habe die nachstehende Frage, zu der ich bereits eine Vermutung habe, mir jedoch nicht ganz sicher bin, sodass ich mich auf diesem Weg gerne vergewissern würde.

Folgende Gegebenheit: vorhanden ist eine DB-Wochenzeitkarte für die Strecke Dortmund - Münster (Westf) HBF mit EC/IC-Nutzung. Aufgedruckt ist als Wegstrecke "VIA (LUE/HAM)".

Meine Frage: dürfte ich jetzt z. B. auf der Rückfahrt von Münster(Westf) HBF mit der ERB bis Münster-Amelsbüren fahren, dort aussteigen und dann nach zwei Stunden von dort zurück nach Münster HBF oder alternativ weiter nach Hamm und anschließend mit dem IC Richtung Dortmund HBF fahren?

Es wäre ja theoretisch möglich, dass man von Münster(Westf) HBF mit der ERB bis HAMM(Westf) fährt, um von dort dann weiter nach Dortmund zu fahren. Oder stellt das zwischenzeitliche Aussteigen einen Verstoß gegen die AGB bzw. Beförderungsbedingungen dar, während eine durchgehende Fahrt über Münster-Amelsbüren erlaubt wäre, da als "VIA" auch "HAM" angegeben ist? Der Kauf einer Zeitkarte für die Strecke Dortmund - Münster(Westf)-Amelsbüren ist z. B. nicht möglich.

Besten Dank im Voraus.

Alles erlaubt

Eingleisigkeit @, Montag, 08. Oktober 2018, 18:06 (vor 8 Tagen) @ domcell90

Hallo domcell90,

Du darfst innerhalb der Geltungsdauer beliebig oft zwischen Dortmund und Münster hin- und herfahren. Dabei sind die Wege über Lünen und Hamm und alles, was dazwischen liegt, erlaubt.
Du darfst deine Fahrt auch beliebig oft unterbrechen oder nur Teilstrecken nutzen.

Gute Fahrt
Eingleisigkeit

Alles erlaubt // vielen Dank und Nachfrage

domcell90 @, Montag, 08. Oktober 2018, 18:26 (vor 8 Tagen) @ Eingleisigkeit

Hallo Eingleisigkeit,

vorab vielen Dank für deine Antwort.

Gibt es dann eine plausible Erklärung dafür, warum die Zeitkarte für die genannte Beispielverbindung nicht angeboten wird und die Zeitkarte teurer wird, wenn man einen andern Bahnhof in Münster wählt, wenn die Nutzung auch mit der günstigeren Variante gestattet ist?

Alles erlaubt // vielen Dank und Nachfrage

EK-Wagendienst @, Münster, Montag, 08. Oktober 2018, 19:03 (vor 8 Tagen) @ domcell90

Hallo Eingleisigkeit,

vorab vielen Dank für deine Antwort.

Gibt es dann eine plausible Erklärung dafür, warum die Zeitkarte für die genannte Beispielverbindung nicht angeboten wird und die Zeitkarte teurer wird, wenn man einen andern Bahnhof in Münster wählt, wenn die Nutzung auch mit der günstigeren Variante gestattet ist?

Meine Frage: dürfte ich jetzt z. B. auf der Rückfahrt von Münster(Westf) HBF mit der ERB bis Münster-Amelsbüren fahren, dort aussteigen und dann nach zwei Stunden von dort zurück nach Münster HBF oder alternativ weiter nach Hamm und anschließend mit dem IC Richtung Dortmund HBF fahren?

Amelsbüren wie auch Hiltup liegen doch an der Strecke Münster - Dortmund über Lünen oder Hamm, und damit ist es enthalten.

Wenn man aber ein Monatskarte mit IC haben möchte, geht die nur von Münster Hbf nach Dortmund Hbf, und da wird das Streckenstück Amelsbüren - Münster Hbf zusätzlich dazugerechnet.
Anders wäre es ja wenn man ab Albachten starten würde.
Man kann die Strecke der Monatskarte so oft fahren wie man möchte, dabei ist die Richtung uninteressant auch kann man jederzeit unterbrechen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum