Das Preissystem IST einfach und transparent .... (Allgemeines Forum)

Blaschke, Osnabrück, Mittwoch, 12. September 2018, 04:32 (vor 65 Tagen)
bearbeitet von Blaschke, Mittwoch, 12. September 2018, 04:34

Huhu.

Liebe Ökogrüne, ihr fordert mal wieder ein einfaches transparentes Preissystem. Dabei ist es das längst!

Der frühe Vogel fängt den Wurm ...

(und welchem Öko das zu brutal ist - der arme Wurm ... - dem sei erzählt, dass der frühe Vogel auch nur den frühen Wurm erwischt. Wenn Wurm also ausschläft ...).

Im Stundentakt wird's teurer - so easy ist's:

[image]


Und falls sich mal wer fragt: was kostet eigentlich eine Minute Eisenbahn? - selbst dem gibt das Preissystem ganz einfach und transparent Auskunft: 3 Euro.


[image]

Fazit also: ein einfaches durchschaubares simples Preissystem ist längst da, lieber Herr Gastel, lieber Herr Hofreiter, liebe sonstige Ökos, liebes restliches Publikum.


Schöne Grüße von jörg

--
Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen! (Jean Paul Sartre)

Das sind doch Peanuts

kater_k @, BBRN, Mittwoch, 12. September 2018, 06:42 (vor 65 Tagen) @ Blaschke

Der Profi bucht natürlich Flex Business Max (Quelle):

[image]

Leider sind die Vorteile offensichtlich streng geheim und dürfen keinesfalls detailliert erklärt werden:

Der Flexpreis Business Max ist für ausgewählte Teilnehmer des bahn.business Programms, mit denen spezielle Vereinbarungen getroffen sind. /ch

Was bekommt man denn für 1000 Euro???

telemaxx @, Bremen, Hannover, Mittwoch, 12. September 2018, 09:32 (vor 65 Tagen) @ kater_k

- kein Text -

Vllt. eine übertragbare Mehrfahrten- oder Zeitkarte?

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Mittwoch, 12. September 2018, 10:27 (vor 65 Tagen) @ telemaxx

- kein Text -

Was bekommt man denn für 1000 Euro???

HBSA ⌂, Hamburg, Mittwoch, 12. September 2018, 11:14 (vor 65 Tagen) @ telemaxx

Laut Zugreiseblog.de hat der Flexpreis Business Max folgende Konditionen

  • Fahrkarte für die 1. Klasse (mit Geschäftskundenrabatt)
  • Flexible Rückreise innerhalb von 14 Tagen
  • Nur für Bahn.business Kunden

Wer aber 1000 Euro für eine Fahrkarte ausgibt, kann sich aber dann wahrschienlich gleich die BahnCard 100 First kaufen, und so ein ganzes Jahr quer durchs Land. Ich bin mir jedoch sicher, dass irgendein DB Mitarbeiter im BahnTower oder in der Stephensonstraße das Ganze für einen absoluten Geniestreich hält.

--
Achtung Zugbetrieb! Halten Sie Abstand von der Bahnsteigkante und betreten Sie den gekennzeichneten Bereich erst nach Halt des Zuges.
Mitglied Fahrgastverband Pro Bahn e.V. und Junge Liberale e.V.

Da kann wohl jemand nicht lesen

Höllentalbahn @, Freiburg, Mittwoch, 12. September 2018, 11:35 (vor 65 Tagen) @ HBSA

Das sind nämlich die Konditionen des Flexpreis Business...
https://www.bahn.de/p/view/bahnbusiness/buchung/flexpreis-business.shtml

Da kann wohl jemand nicht lesen

Hansjörg, Mittwoch, 12. September 2018, 11:50 (vor 65 Tagen) @ Höllentalbahn

Was ist der maximale Preis in der ersten Klasse ohne alle Rabatte? One Way 253 Euro?

MfG, Hansjörg

Da kann wohl jemand nicht lesen

heinz11 @, Mittwoch, 12. September 2018, 11:54 (vor 65 Tagen) @ Höllentalbahn

Das sind nämlich die Konditionen des Flexpreis Business...
https://www.bahn.de/p/view/bahnbusiness/buchung/flexpreis-business.shtml

Soweit so gut. Aber ein Flexpreis Business Max ist dort nicht zu finden. Und mit einem Flexpreis Business hin und rück für eine Person kommt man auf über 500,- €, aber nicht auf 1000,-€. Auch ist es, soweit mir ersichtlich, kein Buchungsportal der DB, zudem noch auf englisch. Daher vermute ich, daß es ein Flugportal ist.

Ansonsten: Wer mehr weiß, darf gern zur Aufklärung beitragen.

Ja aber HBSAs "Konditionen" waren eben falsch

Höllentalbahn @, Freiburg, Mittwoch, 12. September 2018, 12:44 (vor 65 Tagen) @ heinz11

Und nur darum ging es mir.
Bevor man über einen Tarif herzieht sollte man wenigstens die Konditionen kennen die offenbar geheim sind...

Ja aber HBSAs "Konditionen" waren eben falsch

HBSA ⌂, Hamburg, Mittwoch, 12. September 2018, 12:50 (vor 65 Tagen) @ Höllentalbahn

Hallo Höllentalbahn,

Und nur darum ging es mir.
Bevor man über einen Tarif herzieht sollte man wenigstens die Konditionen kennen die offenbar geheim sind...

Meine Quelle findest du hier: Zugreiseblog - bahn.business: Neue Angebote für Geschäftskunden

Freundliche Grüße,

HBSA

--
Achtung Zugbetrieb! Halten Sie Abstand von der Bahnsteigkante und betreten Sie den gekennzeichneten Bereich erst nach Halt des Zuges.
Mitglied Fahrgastverband Pro Bahn e.V. und Junge Liberale e.V.

Vielen Dank für die Aufklärung!

heinz11 @, Mittwoch, 12. September 2018, 13:00 (vor 65 Tagen) @ HBSA
bearbeitet von heinz11, Mittwoch, 12. September 2018, 13:03

Wenngleich der Beitrag aus 2017 stammt und nicht zu erkennen ist, ob das Angebot noch gültig ist, auch im Internet zu buchen usw. Fragen über Fragen.

Nicht mal für umsonst

john.lennon @, Mittwoch, 12. September 2018, 12:08 (vor 65 Tagen) @ Blaschke

...würde ich nach Chemnitz fahren :thumbsdown:

Selbst schuld

SveFC @, ICE, Mittwoch, 12. September 2018, 12:29 (vor 65 Tagen) @ john.lennon

...würde ich nach Chemnitz fahren :thumbsdown:

Ist ne schöne Stadt und immer eine Reise wert

--
Für die Eigenen!

Umsonst...

heinz11 @, Mittwoch, 12. September 2018, 12:30 (vor 65 Tagen) @ john.lennon

...würde ich nach Chemnitz fahren :thumbsdown:


kann man schon fahren. Aber nicht kostenlos.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum