ETCS westlich von Erfurt Richtung Eisenach in Betrieb (Allgemeines Forum)

Mario-ICE, Mittwoch, 08. August 2018, 07:15 (vor 11 Tagen)

Seit heute Nacht wird nun auch nach 8 monatiger Verspätung mit ETCS von Erfurt Richtung Eisenach gefahren.

Mit 200 km/h?

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Mittwoch, 08. August 2018, 07:56 (vor 11 Tagen) @ Mario-ICE

- kein Text -

Mit Signalstörung?

VT642 @, Mittwoch, 08. August 2018, 10:47 (vor 10 Tagen) @ ICETreffErfurt

Aktuell sind diverse Züge dort mit +60 unterwegs wegen Signalstörung - gibt's da Zusammenhang mit ETCS?

Mit 200 km/h?

GP4Flo @, Mittwoch, 08. August 2018, 10:47 (vor 10 Tagen) @ ICETreffErfurt

Momentan mit 0 km/h: Signalstörung zwischen Erfurt und Fulda, die Züge werden umgeleitet.

Mit 200 km/h?

heinz11 @, Mittwoch, 08. August 2018, 10:51 (vor 10 Tagen) @ GP4Flo

Momentan mit 0 km/h: Signalstörung zwischen Erfurt und Fulda, die Züge werden umgeleitet.


Über welche Strecke erfolgt die Umleitung?

Mit 200 km/h?

Alexander, Mittwoch, 08. August 2018, 11:51 (vor 10 Tagen) @ heinz11

Momentan mit 0 km/h: Signalstörung zwischen Erfurt und Fulda, die Züge werden umgeleitet.

Über welche Strecke erfolgt die Umleitung?

Fluda - Kassel - Bebra

Die Signalstörung ist/war zwsichen Haunental und Bad Hersfeld.

Viele Grüße

--
Es gibt Menschen, die geizen mit ihrem Verstand wie andere mit ihrem Geld. (Wilhelm Busch)

Mit 200 km/h

flierfy, Mittwoch, 08. August 2018, 13:48 (vor 10 Tagen) @ ICETreffErfurt

Diese Frage stellt sich nicht. ETCS wurde installiert, um die Streckenhöchstgeschwingkeiten anheben zu können. Da dies der letzte fehlende Baustein für diese Massnahme war, können wir davon ausgehen, dass Eisenach-Neudietendorf für ETCS-geführte Fahrzeuge mit bis zu 200 km/h befahrbar ist.

Mit 200 km/h

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Mittwoch, 08. August 2018, 21:14 (vor 10 Tagen) @ flierfy

Diese Frage stellt sich nicht. ETCS wurde installiert, um die Streckenhöchstgeschwingkeiten anheben zu können. Da dies der letzte fehlende Baustein für diese Massnahme war, können wir davon ausgehen, dass Eisenach-Neudietendorf für ETCS-geführte Fahrzeuge mit bis zu 200 km/h befahrbar ist.

Ich bin mir da nicht sicher, ob das der letzte fehlende Baustein war.

Mit 200 km/h

Ede, Mittwoch, 08. August 2018, 22:36 (vor 10 Tagen) @ ICETreffErfurt

Hat Abellio denn auch schon aufgerüstet?

Mit 200 km/h

Christian_S, Mittwoch, 08. August 2018, 23:01 (vor 10 Tagen) @ Ede

Bin jedenfalls gespannt, wann ICETreffErfurt seinen Tracker anwirft. Vorher sag ich nix dazu :-)

Mit 200 km/h

Alexander, Mittwoch, 08. August 2018, 23:05 (vor 10 Tagen) @ Ede

Hat Abellio denn auch schon aufgerüstet?

Warum sollte Abellio aufrüsten? Die können ja ganz normal mit PZB weiterfahren.

--
Es gibt Menschen, die geizen mit ihrem Verstand wie andere mit ihrem Geld. (Wilhelm Busch)

Bahnsteige

Fabischo @, Wuppertal/Limbach (Saar), Donnerstag, 09. August 2018, 04:30 (vor 10 Tagen) @ ICETreffErfurt

Meines Wissens war nicht ETCS das alleinige Hindernis, sondern auch der Umbau von Bahnsteigen war aus Sicherheitsgründen erforderlich. Ob das bis heute erfolgt ist, kann ich nicht beurteilen.

Eine vorstellbare Maßnahme wären La-Stellen an den betreffenden Bf/Hp.

IST-Daten

Eingleisigkeit @, Dresden, Donnerstag, 09. August 2018, 10:01 (vor 9 Tagen) @ Mario-ICE

Hallo zusammen,

zwischen Eisenach und Gotha fahren die ICE-Züge auf jeden Fall schon 200.
Zwischen Gotha und Erfurt habe ich auf die Schnelle nur max. 160 gefunden. Dort scheint die Geschwindigkeits-Anhebung trotz ETCS noch nicht umsetzbar zu sein.

Gute Fahrt!
Eingleisigkeit

IST-Daten

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Donnerstag, 09. August 2018, 11:45 (vor 9 Tagen) @ Eingleisigkeit

Ich werde nachher mit ICE 598 zur Arbeit fahren, dann gibt's von mir auch ein paar IST-Daten.

IST-Daten 696 vom 10.08.

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Freitag, 10. August 2018, 08:40 (vor 9 Tagen) @ ICETreffErfurt

[10.8., 08:27] MarkusDerAdmin: Durch Wutha mit 145
[10.8., 08:27] MarkusDerAdmin: Durch Schönau mit 165
[10.8., 08:27] MarkusDerAdmin: Sättelstädt 170
[10.8., 08:27] MarkusDerAdmin: Mechterstädt und Fröttstädt 195
[10.8., 08:27] MarkusDerAdmin: Gotha 180
[10.8., 08:27] MarkusDerAdmin: Ab Gotha Abzweig 150
[10.8., 08:28] MarkusDerAdmin: Dann 160 bis Wandersleben
[10.8., 08:31] MarkusDerAdmin: 130 durch Wandersleben
[10.8., 08:33] MarkusDerAdmin: 140 um die Kurven
[10.8., 08:32] MarkusDerAdmin: 155 durch Neudietendorf

IST-Daten 595 vom 10.08.2018

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Freitag, 10. August 2018, 09:53 (vor 8 Tagen) @ ICETreffErfurt

[10.8., 09:38] MarkusDerAdmin: 157 durch Neudietendorf
[10.8., 09:40] MarkusDerAdmin: 135 durch Kurven
[10.8., 09:40] MarkusDerAdmin: 140 durch Wandersleben
[10.8., 09:41] MarkusDerAdmin: 155 durch Seebergen
[10.8., 09:44] MarkusDerAdmin: 160 durch Gotha
[10.8., 09:46] MarkusDerAdmin: 200 am Leinakanal
[10.8., 09:46] MarkusDerAdmin: 200 durch Fröttstädt
[10.8., 09:48] MarkusDerAdmin: 198 durch Mechterstädt
[10.8., 09:49] MarkusDerAdmin: 199 durch Sättelstädt
[10.8., 09:51] MarkusDerAdmin: 175 durch Schönau
[10.8., 09:52] MarkusDerAdmin: 165 durch Wutha

IST-Daten 595 vom 10.08.2018

JumpUp @, Freitag, 10. August 2018, 10:13 (vor 8 Tagen) @ ICETreffErfurt

[10.8., 09:38] MarkusDerAdmin: 157 durch Neudietendorf
[10.8., 09:40] MarkusDerAdmin: 135 durch Kurven
[10.8., 09:40] MarkusDerAdmin: 140 durch Wandersleben
[10.8., 09:41] MarkusDerAdmin: 155 durch Seebergen
[10.8., 09:44] MarkusDerAdmin: 160 durch Gotha
[10.8., 09:46] MarkusDerAdmin: 200 am Leinakanal
[10.8., 09:46] MarkusDerAdmin: 200 durch Fröttstädt
[10.8., 09:48] MarkusDerAdmin: 198 durch Mechterstädt
[10.8., 09:49] MarkusDerAdmin: 199 durch Sättelstädt
[10.8., 09:51] MarkusDerAdmin: 175 durch Schönau
[10.8., 09:52] MarkusDerAdmin: 165 durch Wutha

Danke für die Info!

Was bedeutet dies?
Überall, wo für vmax größer 160 km/h ausgebaut wurde, wird das auch gefahren?
Oder sind 160 in Neudietendorf bzw. 140 in Wandersleben eigentlich zu langsam?

Zusammenfassung nach 4 Fahrten im ICE diese Woche

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Freitag, 10. August 2018, 12:27 (vor 8 Tagen) @ JumpUp
bearbeitet von ICETreffErfurt, Freitag, 10. August 2018, 12:29

Von Westen her wird die höhere Geschwindigkeit etwa ab Güterbahnhof Eisenach (km 162) freigegeben, praktisch erreichen tun die ICE die Geschwindigkeit ab Sättelstädt, also km 154.

Gotha selbst kann nur mit 180 km/h durchfahren werden, also wird der ICE ab Höhe Einfahrvorsignal Gotha (ca. km 138) auf 180 km/h abgebremst. Bergab am Leinakanal hatte ich einmal 204 km/h auf dem GPS und dem FIS im Zug.

In km 135.6, also auf Höhe der Schrebergärten, haben wir auf beiden Fahrten scharf von 180 auf 115 km/h abgebremst und sind dann bis Wandersleben mit 155 km/h weiter gefahren, obwohl dort eigentlich 200 km/h freigegeben sein sollten.
(Eventuell verschwindet die "La" mit dem Softwareupdate am 26. August. Die gibt es nur Richtung Erfurt)

Die Kurve zwischen Wandersleben und Neudietendorf wurde beide mal mit 135 km/h durchfahren, obwohl am Streckenrand eine Lf-Tafel mit Kennziffer "15" für 150 km/h steht.

Die beiden Fahrten von Erfurt nach Eisenach waren sich auch sehr ähnlich.
Neudietendorf–Wandersleben 140 km/h (obwohl 150 km/h theoretisch zulässig ist), Durchfahrt Wandersleben knapp 160 km/h (158 km/h), Durchfahrt Seebergen 155 km/h, Durchfahrt Gotha 160 km/h.

Die gegenüber PZB höhere Geschwindigkeit wird augenscheinlich ab ca. km 136 freigegeben. Erreicht haben wir die 200 km/h dann jeweils bei km 140,6 bzw. 140,4.

Dann geht es durch Fröttstädt und Mechterstädt mit 200 km/h bzw. 195 km/h. In Sättelstädt waren wir jeweils 188 bzw 195 km/h. Da kommt es wohl ein wenig drauf an, wie weit der Abstand zum vorausfahrenden Abellio-Zug (RB20) ist. Spätestens in Schönau ist es mit der Raserei vorbei, da sind wir mit 180 bzw. 175 durch, in Wutha beide Male mit 165 km/h. An km 155.8 ist definitiv Ende mit 200 km/h im normalen Betrieb. Der ETCS-Abschnitt geht aber noch bis Eisenach also km 162.

Effektiv fährt der ICE also 15-16 km eine Geschwindigkeit von 200 km/h und nochmal 6-7 km eine Geschwindigkeit > 160 km/h aber weniger als vmax.
Insgesamt spart man 1,25 Minuten gegenüber einen konstanten Fahrt mit 160 km/h.

Frage zu GPS

ortenau-s-bahner @, Montag, 13. August 2018, 08:18 (vor 6 Tagen) @ ICETreffErfurt

Hallo,

Bergab am Leinakanal hatte ich einmal 204 km/h auf dem GPS und dem FIS im Zug.

Mit welcher Hardware hast du denn GPS-Empfang im ICE? Ich scheitere regelmäßig sowohl mit dem GPS-Logger, als auch mit dem Handy. Sowohl im 401 als auch im 411/5.

Gruß

Frage zu GPS

Martin @, Montag, 13. August 2018, 08:38 (vor 6 Tagen) @ ortenau-s-bahner

Probiere es mal am Faltenbalg zwischen den Wagen...

Wobei moderne GPS-Chipsätze (etwa in neueren Samsung Galaxy) auch am Fenster kein Problem mehr haben sollten. Es ist allerdings empfehlenswert schon vor dem Einsteigen die Position zu ermitteln.

Antworten auf die Fragen

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Freitag, 10. August 2018, 13:40 (vor 8 Tagen) @ JumpUp
bearbeitet von ICETreffErfurt, Freitag, 10. August 2018, 13:40

Was bedeutet dies?
Überall, wo für vmax größer 160 km/h ausgebaut wurde, wird das auch gefahren?

Nein, das Stück Gotha–Wandersleben fehlt noch

Oder sind 160 in Neudietendorf bzw. 140 in Wandersleben eigentlich zu langsam?

Die Kurven zwischen beiden Betriebsstellen wurden auf 150 km/h ertüchtigt und die Streckensignale entsprechend angepasst. Dennoch fahren die ICE1 dort diese Geschwindigkeit nicht aus. Ab Neudietendorf bis Erfurt ist eh nicht schneller als 160 km/h geplant gewesen.

Frage zu ETCS

ice-t-411 @, Freitag, 10. August 2018, 21:43 (vor 8 Tagen) @ ICETreffErfurt

Fahren die Züge eigentlich in Ost-West-Richtung von Leipzig-Flughafen (bzw. Beginn der SFS) bis einschließlich/auschließlich Eisenach unter ETCS-Führung oder gibt es in den Zwischenabschnitten Lücken die mit PZB gefahren werden?

Gruß
Johannes

--
Schiffbau ist Kunst - Flugzeugbau ist Wissenschaft - Elektrotechnik ist Glücksache ;)

Alle Angaben ohne Gewähr!

Antwort zu ETCS

Christian_S, Freitag, 10. August 2018, 22:38 (vor 8 Tagen) @ ice-t-411

Fahren die Züge eigentlich in Ost-West-Richtung von Leipzig-Flughafen (bzw. Beginn der SFS) bis einschließlich/auschließlich Eisenach unter ETCS-Führung oder gibt es in den Zwischenabschnitten Lücken die mit PZB gefahren werden?

Von Leipzig Messe bis Eisenach Gbf lückenlos ETCS-geführt.

Danke o.w.T

ice-t-411 @, Freitag, 10. August 2018, 22:44 (vor 8 Tagen) @ Christian_S

- kein Text -

--
Schiffbau ist Kunst - Flugzeugbau ist Wissenschaft - Elektrotechnik ist Glücksache ;)

Alle Angaben ohne Gewähr!

Antworten auf die Fragen

Fabischo @, Wuppertal/Limbach (Saar), Samstag, 11. August 2018, 03:44 (vor 8 Tagen) @ ICETreffErfurt

Was genau wurde denn zur Geschwindigkeitserhöhung getan? Neutrassierung bspw. mit Bloss-Bögen? Anpassung der Überhöhung? Anpassung des Überhöhungsfehlbetrages mit Sondergenehmigung?

Antworten auf die Fragen

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Sonntag, 12. August 2018, 12:18 (vor 6 Tagen) @ Fabischo

Als die Strecke im Jahr 1995 elektrifiziert und ausgebaut wurde, hat man das schon mit der Option zu einer späteren Geschwindigkeitserhöhung getan.

Die Strecke war in Sachen Bogenradien und Gleisüberhöhung schon für 200 km/h vorbereitet. Lediglich die Bahnübergänge in Schönau und Mechterstädt wurden nicht beseitigt.

Theoretisch hätte man schon 1999, zur Einführung der ICE, durch Umbau der Bü und Einbau von LZB, die Geschwindigkeit auf 200 km/h anheben können. Man hat es aber zugunsten des Neigetechnik-Ausbau und GNT-Ausrüstung gelassen.

Was man zwischen Wandersleben und Neudietendorf gemacht hat, dass man dort nun 150km/h fahren darf, weiß ich nicht. Optisch hat sich an der Strecke nichts geändert. Ich vermute man nutzt jetzt einfach den Überhöhungsfehlbetrag maximal aus.

Antworten auf die Fragen

Fabischo @, Wuppertal/Limbach (Saar), Dienstag, 14. August 2018, 02:48 (vor 5 Tagen) @ ICETreffErfurt

Was man zwischen Wandersleben und Neudietendorf gemacht hat, dass man dort nun 150km/h fahren darf, weiß ich nicht. Optisch hat sich an der Strecke nichts geändert. Ich vermute man nutzt jetzt einfach den Überhöhungsfehlbetrag maximal aus.

Die Antwort liegt im Überhöhungsfehlbetrag. Bei 840 m Radius, der auf Schotter maximal möglichen Überhöhung von 160 mm und einem maximal zulässigen Überhöhungsfehlbetrag von 150 mm errechne ich ca. 148 km/h als zulässige Höchstgeschwindigkeit. Wohlwollend aufgerundet, also 150 km/h, oder eine Überschreitung des maximalen Überhöhungsfehlbetrages mit Zulassung durch die Netzzentrale.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum