? Dresden-Lviv mit Semesterticket SN und Interrail (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

M 03, Rhein-Neckar/Dresden, Sonntag, 15. April 2018, 20:30 (vor 158 Tagen)

Hallo,
meine Pfingstferien möchte ich gerne nutzen, um mir mal Lviv anzuschauen, nachdem ich seit kurzem etwas näher dran wohne.

Die Fahrt soll wie folgt erfolgen:
Dresden-Wrocław im durchgängigen Regionalzug, danach bis Lviv im Kurswagen. Bis Görlitz komme ich mit meinem Studentenausweis dank dem Semesterticket Sachsen, und laut KD-Fahrplan ist die Fahrt zwischen Görlitz und Zgorzelec kostenlos. Der polnische Anteil dürfte hin und zurück mit Raiplus 81,60 € betragen (Jízdenka, zeigt keinen extra Rabatt bei Kauf in Tschechien, auch wenn mich das nur 1,90 € Fahrtkosten kosten würde). Allerdings kostet ein Interrail One Country Pass für Polen bis 27 nur 51 € für 3 Tage, bzw. 64 € für 4 Tage, was also eindeutig günstiger wäre. Der ukrainische Anteil müsste, laut einem online gefundenen Fahrkartenscan minus den polnischen Anteil, wohl 7,40 € pro Richtung kosten. Der Reservierungsscan zeigt einen Preis von 21 € für den 2er Schlafwagen, ich glaube mich aber zu erinnern, dass der 3er Schlafwagen 18 € gekostet hätte, aber bei den Preisen ist das auch egal, selbst als Student.

Aber jetzt zu den Fragen:

  • Ich bin mir nicht sicher, ob der Interrailpass für 3 Tage ausreichend ist, da ich glaube mich zu erinnern, dass der Zug auf dem Rückweg Medyka (Gr) nach 19 Uhr passiert, oder trifft das nicht zu.
  • Aus der ersten Frage lässt sich schon erkennen, dass es da Fahrplanprobleme gibt. Momentan taucht der Kurswagen auf dem Rückweg nicht in der DB Auskunft auf, bei PKP IC aber schon. Ich glaube mich auch zu erinnern, den Rückweg vor einem Monat noch bei der DB gefunden zu haben. Ist es jetzt mit dem fahrplanbasierten Verkauf noch möglich manuell nach Zugnummer zu reservieren (müsste hier wohl 52 sein)? Oder ist die Fahrkarte das größere Problem, wobei ich ja eigentlich nur irgendeinen Zug an dem Tag finden muss, der von Lviv aus den Grenzübergang Medyka (Gr) benutzt, wenn ich danach sowieso Interrail benutze.

Danke für Eure Hilfe und Eure Erfahrungen

Polnische Binnentarife

Zg_2, Sonntag, 15. April 2018, 21:05 (vor 158 Tagen) @ M 03
bearbeitet von Zg_2, Sonntag, 15. April 2018, 21:06

Hallo,

warum willst Du nicht die günstigen Preise der polnischen Beförderer im Binnenverkehr nutzen?

Bei KD kostet die Fahrkarte Zgorzelec - Wrocław Główny 27,10 PLN. Die Tarifentfernung von Wrocław Główny bis Przemyśl Główny beträgt 509 km. Hierfür beträgt der Fahrpreis für den IC 72 PLN, bei Nutzung der Oferta WCZEŚNIEJ mit 30 % Rabatt nur 50,40 PLN, das sind zusammen rund 24 € bzw. 18,70 €. Bliebe noch die internationale Fahrkarte ab Przemyśl Główny.

Gruß

Zg_2

Polnische Binnentarife

JeDi ⌂ @, überall und nirgendwo, Sonntag, 15. April 2018, 22:19 (vor 158 Tagen) @ Zg_2
bearbeitet von JeDi, Sonntag, 15. April 2018, 22:21

Bei KD kostet die Fahrkarte Zgorzelec - Wrocław Główny 27,10 PLN. Die Tarifentfernung von Wrocław Główny bis Przemyśl Główny beträgt 509 km. Hierfür beträgt der Fahrpreis für den IC 72 PLN, bei Nutzung der Oferta WCZEŚNIEJ mit 30 % Rabatt nur 50,40 PLN, das sind zusammen rund 24 € bzw. 18,70 €. Bliebe noch die internationale Fahrkarte ab Przemyśl Główny.

Sicher, dass es sich da lohnt zu stückeln? KD erkennt ja PR-Fahrscheine an, PR und IC kann man - zwar auf 2 Zetteln aber unter Erhalt der Degression - durchtarifieren. Da lohnt es sich häufig sogar, auf die 30% zu verzichten und stattdessen die Degression zu nehmen. Zum Binnentarif wäre noch zu bedenken, dass der nicht im durchgehenden Schlafwagen gen Ukraine gilt, sondern nur im innerpolnischen Teil des Zuges

Przemysl-Lviv kostet - je nach Zug - 6 bis 10 EUR, das kommt günstiger als nur der Ukrainische Anteil. Wenn der Schlafwagen Breslau-Lemberg gewünscht ist, wäre auch ab Breslau ein internationaler Fahrschein fällig (50,60 im T3 inkl. Zuschlag bei Kauf vor Ort).

--
Weg mit dem 4744!

Pakiet Podróżnika

Zg_2, Montag, 16. April 2018, 09:07 (vor 157 Tagen) @ JeDi

Hallo,

im Rahmen des Pakiet Podróżnika können auf einem Formular maximal 6 Fahrkarten für aneinander anschließende Fahrten mit PKP Intercity, PolRegio, PKP SKM Trójmiasto sowie Łódzka Kolej Aglomeracyjna (ŁKA) ausgeben werden. Das wurde auch bereits im ICE-Treff gemeldet. Damals nahm allerdings ŁKA noch nicht teil. Einen Rabatt gibt es aber nicht. Die Möglichkeit, beim Kauf aneinander anschließenden Fahrkarten von PKP IC und PR einen Nachlass zu erhalten wurde schon vor Jahren abgeschafft. Solltest Du abweichende Unterlagen haben, bitte ich um konkrete Benennung der entsprechenden Tarifbestimmung mit Fundstelle.

Gruß

Zg_2

Interrail 4 Tage gekauft, wo bekomme ich ukrainischen Anteil

M 03, Rhein-Neckar/Dresden, Montag, 16. April 2018, 20:45 (vor 157 Tagen) @ M 03
bearbeitet von M 03, Montag, 16. April 2018, 20:46

Hallo,

vorhin habe ich es ins Reisezentrum geschafft. Es ist jeweils der Kurswagen geworden, ich habe mir aber in beide Richtungen den 2er Platz geleistet (21 €). 3er wären 14 € gewesen. Allerdings konnte man mir dort leider zum Interrail nicht den ukrainischen Anteil verkaufen. Würde ich den in Polen oder in Tschechien besser bekommen (beides unter 2 € möglich), oder hätte das auch bei der Deutschen Bahn möglich sein müssen.

Danke

S. Antwort von JeDi.

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Dienstag, 17. April 2018, 15:23 (vor 156 Tagen) @ M 03

vorhin habe ich es ins Reisezentrum geschafft. Es ist jeweils der Kurswagen geworden, ich habe mir aber in beide Richtungen den 2er Platz geleistet (21 €). 3er wären 14 € gewesen. Allerdings konnte man mir dort leider zum Interrail nicht den ukrainischen Anteil verkaufen. Würde ich den in Polen oder in Tschechien besser bekommen (beides unter 2 € möglich), oder hätte das auch bei der Deutschen Bahn möglich sein müssen.

S. Antwort von JeDi vom 15.04.2018!

Kurzum: Kaufe in Polen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum