Es läuft nicht rund bei DoN's (Allgemeines Forum)

Breisgau-S-Bahn @, Freiburg/Gera, Samstag, 14. April 2018, 14:38 (vor 158 Tagen)

Zwei Reisende besteigen in Bologna Centrale den EC nach Deutschland, in der festen Absicht im Speisewagen gut zu essen und die gesammelten kulinarischen Erkenntnisse hier im Forum bereitzustellen.

Man hat inzwischen den Henry am Zug Aufkleber außen am Speisewagen entfernt. Darunter kam dann wohl ein e-express-Aufkleber zum Vorschein, den man der Einfachheit halber dran gelassen hat. Es stimmt ja jetzt im großen und ganzen wieder:

[image]

Etwas später haben wir uns vom Abteil auf den Weg ins Restaurant gemacht.
Leider gab es für den ganzen Wagen (40 Sitzplätze) nur drei Speisekarten, sodass wir erstmal warten mussten bis andere Gäste fertig gewählt hatten.

Aus reiner Vorsicht habe ich mal nachgefragt, ob denn auch wirklich Kartenzahlung akzeptiert wird. Radio Eriwan antwortete: Grundsätzlich ja, heute ist aber das neue tragbare Kassensystem dahingehend kaputt. Was würde eigentlich passieren, wenn das erst auffällt, wenn es zu spät ist?
Wir haben daraufhin den Versuch unternommen, mit dem letzten verbliebenen Bargeld eine schmackhafte Alternative zusammen zu stellen. Leider konnte die aber auch nicht angeboten werden, weil neben dem Kassensystem auch der Ofen kaputt ist. Wir sollten doch ein Sandwich nehmen. Also gut, zweimal das Sandwich mit Grillhähnchen. Ach das ist auch aus. Eigentlich ist nur noch das Schinkensandwich da. (Warum sagt er das nicht gleich?)

Da wir wirklich Hunger hatten (ein italienisches Frühstück ist bekanntlich nicht sehr reichhaltig), haben wir das Sandwich dann als "Snack Pack" gewählt - also mit Getränk und Mannerschnitte/Erdnüsse.


[image]

Das Sandwich war ganz okay. Es ist ungefähr vergleichbar mit dem, was man in der DB Lounge kostenlos bekommt. Und eigentlich würde ich dafür auch kein Geld ausgeben.

Also statt einem umfassenden Test der neuen Karte von DoN's mit Hauptspeise und Dessert gab es leider nur ein Sandwich, was sein Geld nicht wert war. Schade...

--
Für eine DB Lounge in Erfurt!

Titel wieder forumstypisch überzogen!

MF_5289 @, Samstag, 14. April 2018, 14:42 (vor 158 Tagen) @ Breisgau-S-Bahn

Nur weil es in einem BR holprig läuft, muss das nicht auf die ganze Flotte zutreffen. Daher ist dein Teaser weit überzogen.

Ein sachlicher Einstieg sieht anders aus.

Normalzustand

ICE1223-Limburg ⌂ @, Im ICE, denn ich fahre gerne Bahn, Samstag, 14. April 2018, 15:31 (vor 158 Tagen) @ MF_5289

Er hat halt gut vom Hagener Lügenbaron gelernt oder war es gar anders herum?!?

Ein sachlicher Einstieg sieht anders aus.

Ist aber für manche User unmöglich...

--
"Aus einem Forum für Freunde der Eisenbahn ist in den letzten Jahren ein Eisenbahnhassforum geworden, stören tut es offensichtlich keinen - Leider wird man als Freund der Eisenbahn hier nur noch angegriffen..."

Und Admins..? - Was ist das?

Titel wieder forumstypisch überzogen?

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Samstag, 14. April 2018, 19:18 (vor 158 Tagen) @ MF_5289
bearbeitet von Alibizugpaar, Samstag, 14. April 2018, 19:21

"Es läuft nicht rund" ist eine passende Formulierung, eher noch rücksichtsvoll zurückhaltend. Es ist nicht bezeugt -aber auch nicht widerlegt-, daß es in anderen Speisewagen mehr Speisekarten und funktionierende Zahlungssysteme gegeben hat. Ähnelt eher dem IC2-Angebotsniveau.

Dazu sinnbildlich passend der präsentierte Teller - weder eckig noch wirklich rund.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

Titel wieder forumstypisch überzogen?

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Samstag, 14. April 2018, 19:32 (vor 158 Tagen) @ Alibizugpaar

Der Unterschied ist:

Beim IC2 ist das gewollt
bei DoN's nicht.

--
Un poisson heureux? C'est moi, monsieur <^)))><.-''-,,-'

[image]

Meine erste Erfahrung

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Samstag, 14. April 2018, 16:45 (vor 158 Tagen) @ Breisgau-S-Bahn
bearbeitet von J-C, Samstag, 14. April 2018, 16:49

Grad hab ich auch bei DoN's erste Erfahrungen sammeln können.

Ich kam also in Breclav direkt in den Speisewagen. Dort stach mir eine spezielle Menükarte ins Auge, für die Strecke Wien-Prag hat es eine Happy-Hour-Karte. Dort gibt es die Hendlbrust für 6,40€, eine Rindsuppe mit Griesnockerl für 2,10€ und das Gösser-Bier für 1,40€.

Problem: Die Speisen aus dieser Karte waren schon aus, nur die Getränke standen zur Verfügung. Das Bier war nur noch in der Dose gekühlt, in der Flasche hingegen würde man warmes Bier bekommen. Wer tut sich schon sowas an? Hab ich gleich sein lassen.

Bankomatzahlung funktionierte nebenbei auch nicht, aber darauf wurde ich ohne Nachfrage schon im Voraus hingewiesen, wo ich eh plante, bar zu zahlen.

Am Ende war es eine Spargelcrémesuppe geworden. Die ist aber ziemlich lecker. Die Aufmachung gefiel mir ganz gut, die Serviette, in der die Gabel drin war, wirkte wertig. Auch das Geschirr hatte tatsächlich einen schönen eindruck hinterlassen. Die Suppe selber mundete freilich auch. Der erste Eindruck von dem, was ich so bekam, war eben recht gut. Wenn ich mal eine längere Reise unternehmen sollte im ÖBB-Fernverkehr, werd ich ja entsprechend von berichten können ;-)

Gruß aus dem Railjet, wo ich grad die Stadtgrenze Wiens übertrete...

da speist man mal etwas im Speisewagen und schon gehen die 54 Minuten schneller um, als man es sich gedacht hätte...

Also ich denke, das wird noch. Do&Co hatte am Start anscheinend auch Probleme gehabt...

--
Un poisson heureux? C'est moi, monsieur <^)))><.-''-,,-'

[image]

*Löffel

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Samstag, 14. April 2018, 16:51 (vor 158 Tagen) @ J-C

Wenn das, was ich denke und das, was ich schreibe, zwei verschiedene Dinge sind...

--
Un poisson heureux? C'est moi, monsieur <^)))><.-''-,,-'

[image]

Ach ja...

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Samstag, 14. April 2018, 16:55 (vor 158 Tagen) @ Breisgau-S-Bahn
bearbeitet von J-C, Samstag, 14. April 2018, 16:59

Im Übrigen gibt es in Österreich anders als in Deutschland keine Lounges, wo man sein Mittagessen dort haben könnte. Die ist sowieso nicht für längere Aufenthalte konzipiert, seitdem man seit neuestem nur 1,5 Stunden in der Lounge verweilen kann. Da kriegt man nicht so ein Sandwich, da kriegt man eben nur was zu Knabbern. Und zum Nicht-verdursten.

Und so ein Snackpack ist halt ein Snack und keine vollwertige Speise. Sowas kriegt man auch bei den Zügen, wo das einzige Catering ein Snack-Caddy ist. Also bei den inneralpinen ICs zum Beispiel.

--
Un poisson heureux? C'est moi, monsieur <^)))><.-''-,,-'

[image]

Es läuft nicht rund bei einigen Usern ...

Garfield_1905, Samstag, 14. April 2018, 23:37 (vor 157 Tagen) @ Breisgau-S-Bahn

Das Sandwich war ganz okay. Es ist ungefähr vergleichbar mit dem, was man in der DB Lounge kostenlos bekommt. Und eigentlich würde ich dafür auch kein Geld ausgeben.

Also statt einem umfassenden Test der neuen Karte von DoN's mit Hauptspeise und Dessert gab es leider nur ein Sandwich, was sein Geld nicht wert war. Schade...

Hähh ? 'Das Sandwich war ganz okay' und zwei Sätze weiter 'Das Sandwich war sein Geld nicht wert' ? Du musst nun schon mal wissen, was Du willst, außer das Du scheinbar meinst, das im Fahrkastenpreis grundsätzlich Essen und Trinken in jeder beliebigen Menge enthalten sein. Ach ja, und die Fahrkarte natürlich zum 'Super - Extra - Sonder - Sparpreis'.

Aber Du willst ja auch 'eigentlich' für ein Sandwich 'das ganz okay war', auch 'kein Geld ausgeben', weil ..., ja, verflucht nochmal, warum 'eigentlich'?

Es läuft nicht rund bei einigen Usern ...

Breisgau-S-Bahn @, Freiburg/Gera, Sonntag, 15. April 2018, 00:05 (vor 157 Tagen) @ Garfield_1905

Hähh ? 'Das Sandwich war ganz okay' und zwei Sätze weiter 'Das Sandwich war sein Geld nicht wert' ?

Sollte heißen: Das Sandwich war geschmacklich mittelmäßig. Nicht schlecht, aber auch nicht so gut, dass ich unter normalen Umständen (Bordrestaurant vollständig bestückt und mit intaktem Ofen) mich zum aufgerufenen Preis dafür entschieden hätte respektive mich nochmal dafür entscheiden würde.

Du musst nun schon mal wissen, was Du willst, außer das Du scheinbar meinst, das im Fahrkastenpreis grundsätzlich Essen und Trinken in jeder beliebigen Menge enthalten sein. Ach ja, und die Fahrkarte natürlich zum 'Super - Extra - Sonder - Sparpreis'.

Von alledem stand natürlich nichts in meinem ursprünglichen Text und wäre deshalb eigentlich keine Antwort wert. Aber mich nervt es, dass manche User hinter jedem Bericht - über welches Thema auch immer - vermuten, dass man aus Gier sich irgendwas unrechtmäßig zueignen will. Aus meinem Text lassen sich übrigens keinerlei Rückschlüsse auf Art und Preis der Fahrkarte sowie meine Erwartungshaltung an inkludierte Speisen und Getränke ziehen.
Gute Nacht!

--
Für eine DB Lounge in Erfurt!

Dann bessere Formulierungen finden.

MF_5289 @, Sonntag, 15. April 2018, 13:59 (vor 157 Tagen) @ Breisgau-S-Bahn
bearbeitet von MF_5289, Sonntag, 15. April 2018, 14:01

Hähh ? 'Das Sandwich war ganz okay' und zwei Sätze weiter 'Das Sandwich war sein Geld nicht wert' ?

Sollte heißen: Das Sandwich war geschmacklich mittelmäßig. Nicht schlecht, aber auch nicht so gut, dass ich unter normalen Umständen (Bordrestaurant vollständig bestückt und mit intaktem Ofen) mich zum aufgerufenen Preis dafür entschieden hätte respektive mich nochmal dafür entscheiden würde.

Dann musst du bessere Formulierungen finden und darfst dir nicht selbst wiedersprechen. Dann kann man auch deine Texte nicht so penibel auseinander nehmen.

Wer einen solchen Text mit einem solchen Teaser schreibt, muss doch damit rechnen, dass man sich dann daran abarbeitet.

Bei deiner Fahrt sind mehrere Umstände zusammengekommen - thats life. Aber auch hier nochmal darauf zu schließen, dass es komplett "nicht rund läuft" ist zu weit hergeholt.

Und wohin eine solche Sichtweise führt, sehen und lesen wir beim Meister der belauschten Gespräche. Da wird aus einem kleinen Defekt eine Staatsaffäre gemacht und es wird gleich nach FGR und Aufhebung einer Zugbindung gerufen.

Dann bessere Formulierungen finden.

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Sonntag, 15. April 2018, 14:09 (vor 157 Tagen) @ MF_5289

Ach Leute, gute Güte, irgendwann ist aber auch mal gut. Man muß nun auch nicht hier im Forum seinen Handwerksmeister durch Hineininpretieren von irgendwas versuchen nachzuholen. Was kann man auch noch an "Sandwich ok, aber für mich nicht seinen Preis wert" mühsam rumdeuteln? Zum peniblen abarbeiten an irgendwas empfehle ich sportliche Betätigung, zwei Stunden Schwimmen zum Beispiel. Himmel, der Kollege aus dem Breisgau hat hier doch keine schmutzige Bombe platzen lassen.

Lasst die Kirche im Dorf - oder nehmt sie mit ins Schwimmbad.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

Dann bessere Formulierungen finden.

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Sonntag, 15. April 2018, 14:26 (vor 157 Tagen) @ Alibizugpaar

Nein die Kirche bleibt da, wo sie ist. Aber schwimmen kann man bei dem herrlichen Wetter vielleicht schon.

Wobei ich lieber den Tag daran verschwende, hier zu posten :-D

--
Un poisson heureux? C'est moi, monsieur <^)))><.-''-,,-'

[image]

Es läuft nicht rund bei einigen Usern - Weichspüler

RhBDirk @, Köln und Hamburg, Sonntag, 15. April 2018, 07:30 (vor 157 Tagen) @ Garfield_1905

Im Gegensatz zum Esotherikmann hat er die Situation ohne große Lauschangriffe und Verunglimpfungen geschrieben.

Persönlich ist mir die Futterkiste im Zug vollkommen egal. Es gibt ja Supermärkte.

Dass allerdings jetzt immer noch nicht ausreichend Speisekarten zur Verfügung stehen ist schon eine Lachnummer.

Was sollte es beim Drucken für Probleme geben? Oder haben die die Bahnnerds schon eingesammelt? ;-)

Technik (Ofen und Kasse) kann ja mal kaputt gehen. Dann sollte man aber auch so kulant sein und das ein oder andere Goddie springen lassen - Getränke kostenlos, Rabattierung einzelner noch vorhandener Speisen - rein als Entschuldigung, dass das Angebot nicht verfügbar war.

Ich gehe davon aus, dass es eine Fahrt am 13. oder 14. April war.
Ob der Wagen im gleichen Zustand noch immer so unterwegs ist - vermutlich?

ZM zum Thema

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Sonntag, 15. April 2018, 10:26 (vor 157 Tagen) @ Breisgau-S-Bahn
bearbeitet von J-C, Sonntag, 15. April 2018, 10:27

http://www.salzburg24.at/umstellung-auf-neues-bordservice-in-oebb-fernzuegen-erfolgt/ap...

Laut Bericht sollen die "Kinderkrankheiten" in 3-4 Wochen behoben sein, ab Herbst soll auch für Reisende der Economy-Klasse im Railjet ein APS, der durch Bestellung per App realisiert wird (Reservierung vorrausgesetzt), eingeführt werden.

Dadurch kriegt man für die 3 Euro Reservierungentgelt also bald auch mehr als eben nur die Reservierung ;-)

--
Un poisson heureux? C'est moi, monsieur <^)))><.-''-,,-'

[image]

ZM zum Thema

RhBDirk @, Köln und Hamburg, Sonntag, 15. April 2018, 10:37 (vor 157 Tagen) @ J-C

http://www.salzburg24.at/umstellung-auf-neues-bordservice-in-oebb-fernzuegen-erfolgt/ap...

Laut Bericht sollen die "Kinderkrankheiten" in 3-4 Wochen behoben sein, ab Herbst soll auch für Reisende der Economy-Klasse im Railjet ein APS, der durch Bestellung per App realisiert wird (Reservierung vorrausgesetzt), eingeführt werden.

Dadurch kriegt man für die 3 Euro Reservierungentgelt also bald auch mehr als eben nur die Reservierung ;-)

Was ist der Mehrwert? Das man am Platz bedient wird? Sehe ich nicht als Mehrwert an.
Oder werden die 3€ mit den Bestellungen verrechnet?

ZM zum Thema

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Sonntag, 15. April 2018, 13:17 (vor 157 Tagen) @ RhBDirk

Naja, was kriegst du für deine 4,50€ bei der DB für die Reservierung? ;-)

--
Un poisson heureux? C'est moi, monsieur <^)))><.-''-,,-'

[image]

ZM zum Thema

RhBDirk @, Köln und Hamburg, Sonntag, 15. April 2018, 14:18 (vor 157 Tagen) @ J-C

Naja, was kriegst du für deine 4,50€ bei der DB für die Reservierung? ;-)


Auch nicht mehr als bei den ÖBB.
Auch bei der DB gibts Bedienung am Platz in der 2. Klasse.

ZM zum Thema

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Sonntag, 15. April 2018, 14:25 (vor 157 Tagen) @ RhBDirk

Echt, der APS in der zweiten Klasse ist auch schon drin? So wie in der ersten Klasse?

Da muss ich was verschlafen haben...

--
Un poisson heureux? C'est moi, monsieur <^)))><.-''-,,-'

[image]

ZM zum Thema

Christian_S, Sonntag, 15. April 2018, 14:51 (vor 157 Tagen) @ J-C

Echt, der APS in der zweiten Klasse ist auch schon drin? So wie in der ersten Klasse?

Da muss ich was verschlafen haben...

Darfst halt nicht immer nur zwischen Breclav und Wien hin und her fahren ;-)
Getränke an den Platz in der 2. Klasse habe ich bei der DB schon oft erlebt und bei Bedarf werden auf Nachfrage auch kleinere Sachen mit an den Platz gebracht.

ZM zum Thema

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Sonntag, 15. April 2018, 15:04 (vor 157 Tagen) @ Christian_S
bearbeitet von J-C, Sonntag, 15. April 2018, 15:04

Ähh das ist bei den ÖBB eh schon so, es geht um vollen APS, wo auch warme Mahlzeiten an den Platz gebracht werden wie in der ersten Klasse.

--
Un poisson heureux? C'est moi, monsieur <^)))><.-''-,,-'

[image]

Einen komfortablen Sitzplatz

Höllentalbahn @, Freiburg, Sonntag, 15. April 2018, 22:01 (vor 157 Tagen) @ J-C

- kein Text -

naja... vielleicht.

musicus @, Sonntag, 15. April 2018, 22:23 (vor 157 Tagen) @ Höllentalbahn

- kein Text -

Je nachdem, was man als Komfort bezeichnet.

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Sonntag, 15. April 2018, 22:33 (vor 157 Tagen) @ musicus
bearbeitet von J-C, Sonntag, 15. April 2018, 22:34

Die Sitze der zweiten Klasse sind nicht verstellbar, wenn man nicht gerade einen Railjet der neuesten Generation erwischt hat.

Der Mehrwert ist da ein garantierter Sitzplatz und ab Herbst eben auch in der zweiten Klasse einen APS wie in der ersten Klasse. Ein komfortabler Platz gilt eben erst so ab der ersten Klasse...

Wer eine Referenz braucht: Die Sitze sind im Railjet im Wesentlichen die selben wie beim ICmod.

--
Un poisson heureux? C'est moi, monsieur <^)))><.-''-,,-'

[image]

...oder ob's die Reservierung gibt.

musicus @, Montag, 16. April 2018, 20:37 (vor 156 Tagen) @ J-C

- kein Text -

ZM zum Thema

Altmann @, Amstetten, Montag, 16. April 2018, 09:42 (vor 156 Tagen) @ J-C

Woher kommt eigentlich die Info, dass man eine Sitzplatzreservierung wird haben müssen fürs APS?

ZM zum Thema

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Montag, 16. April 2018, 10:24 (vor 156 Tagen) @ Altmann

Zum Beispiel hier.

--
Un poisson heureux? C'est moi, monsieur <^)))><.-''-,,-'

[image]

Alter blinder Mann sieht nichts ...

Altmann @, Amstetten, Montag, 16. April 2018, 15:30 (vor 156 Tagen) @ J-C

Hmmm ... Ich seh da aber nichts von Sitzplatzreservierung ...

Wo genau steht das?

Du bist nicht blind, ich bin doof.

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Montag, 16. April 2018, 18:46 (vor 156 Tagen) @ Altmann

Das steht wohl nirgends, das hab ich einfach falsch in Erinnerung gehabt.

Tatsächlich ist eine Reservierung offenbar nur notwendig, wenn man noch Extrawünsche hat.

--
Un poisson heureux? C'est moi, monsieur <^)))><.-''-,,-'

[image]

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum