Improvisation Gastronomie auf Schweizer Art (Allgemeines Forum)

moonglum ⌂ @, Hagen, Montag, 12. März 2018, 21:40 (vor 217 Tagen)
bearbeitet von moonglum, Montag, 12. März 2018, 21:42

Ein Kuriosum ist der IR 1966 von Zürich über Brugg AG nach Basel (und weiter: Basel - Chur - Basel - Chur - Zürich): Er führt einen Restaurantwagen, der inzwischen auch im Fahrplan öffentlich deklariert ist (lange Zeit war er das nicht und der Umstand, dass ein IR einen großen bewirtschafteten WRmz führt, war ein Geheimtipp). Heute war ein Riesenberg Proviant in ZH eingeladen worden, der erst einmal verstaut werden wollte. Ankunft pünktlich um 11:47 in Basel SBB auf Gleis 8.

Um 11:53 kam auf Gleis 10 der EC8 von ZH nach Hamburg an, ebenfalls ein WRmz, aber mit einem Problem: Ware fehlte. Blitzschnell handelte die Elvetino-Mitarbeiterin des EC8, sah den "Kollegen" im WRmz vis-avis. Beide tauschten sich aus, beide schleppten einiges an Proviant von Gleis 8 auf Gleis 10, und dieser heroischen Tat ist es zu verdanken, dass es im EC8 bei Abfahrt in Basel auch gutes Mittagessen gab.

Jene beiden Mitarbeiter sind bekannte Gesichter auf der Strecke, beliebte Gesichter bei den Stammkunden, die Improvisation heute verdient, wie ich finde, besonderen Respekt.

--
Schöne Grüße,
bevorzugt aus den EC 6/7/8/9, ICE 102, 103, 200, 201
Web: www.bio12code-institut.eu
EC9 Umleitungshalt in Wuppertal 2014
[image]

Improvisation Gastronomie auf Schweizer Art

Reservierungszettel @, KDU, Montag, 12. März 2018, 22:03 (vor 217 Tagen) @ moonglum

Ein Kuriosum ist der IR 1966 von Zürich über Brugg AG nach Basel (und weiter: Basel - Chur - Basel - Chur - Zürich): Er führt einen Restaurantwagen, der inzwischen auch im Fahrplan öffentlich deklariert ist (lange Zeit war er das nicht und der Umstand, dass ein IR einen großen bewirtschafteten WRmz führt, war ein Geheimtipp). Heute war ein Riesenberg Proviant in ZH eingeladen worden, der erst einmal verstaut werden wollte. Ankunft pünktlich um 11:47 in Basel SBB auf Gleis 8.

Um 11:53 kam auf Gleis 10 der EC8 von ZH nach Hamburg an, ebenfalls ein WRmz, aber mit einem Problem: Ware fehlte. Blitzschnell handelte die Elvetino-Mitarbeiterin des EC8, sah den "Kollegen" im WRmz vis-avis. Beide tauschten sich aus, beide schleppten einiges an Proviant von Gleis 8 auf Gleis 10, und dieser heroischen Tat ist es zu verdanken, dass es im EC8 bei Abfahrt in Basel auch gutes Mittagessen gab.

Jene beiden Mitarbeiter sind bekannte Gesichter auf der Strecke, beliebte Gesichter bei den Stammkunden, die Improvisation heute verdient, wie ich finde, besonderen Respekt.

Was möchtest du uns damit sagen?

Das ist doch in der Schweiz Standard.

Improvisation Gastronomie auf Schweizer Art

Verreisende, Hamburg, Montag, 12. März 2018, 22:05 (vor 217 Tagen) @ moonglum

Danke! Wenn ich (hoffentlich) selber mal irgendwann bei der Bahngastronomie arbeite, dann weiß ich, was zu tun ist, wenn mir auf einmal Ware fehlt :-)

Gegenbeispiel ICE Koeln vor einiger Zeit.

br752 @, Montag, 12. März 2018, 22:33 (vor 217 Tagen) @ moonglum

Schon einige Zeit her ....

Doppelter ICE von Koeln nach Basel zur Mittagszeit. Der ICE wurde nicht beliefert.
Gespraech mit dem Zugchef, dass wir in Siegburg/Bonn nach vorne umsteigen und nicht aussteigen wollen. ;-)
Er ruft vorsichtshalber vorne an. "Ihr braucht nicht umsteigen, vorne ist die Kuehlung ausgefallen"

Vielleicht haette man die Ware frueher schon von vorne nach hinten retten koennen?
Also hier schafft man es noch nicht mal innerhalb eines Zuges zu improvisieren.

Langer Magen und kalte Kueche. Und nein, wir hatten keine Stullen geschmiert, sondern uns auf ein Essen im Zug gefreut.


BR752

Gegenbeispiel ICE Koeln vor einiger Zeit.

sflori @, Montag, 12. März 2018, 23:41 (vor 217 Tagen) @ br752

Bei Gegenbeispiel hatt ich ja jetzt eigentlich sowas erwartet:

Zwei ICEs in Köln an benachbarten Gleisen, und weil der zweite kein Essen kriegt, lässt man das Essen vom ersten auch wieder wegfahren, damit die Kunden beider Züge gleichermaßen hungern...

Nichts für ungut. ;)


Bye. Flo.

Gegenbeispiel ICE Koeln vor einiger Zeit.

heinz11 @, Dienstag, 13. März 2018, 07:53 (vor 216 Tagen) @ sflori
bearbeitet von heinz11, Dienstag, 13. März 2018, 07:53

Bei Gegenbeispiel hatt ich ja jetzt eigentlich sowas erwartet:

Zwei ICEs in Köln an benachbarten Gleisen, und weil der zweite kein Essen kriegt, lässt man das Essen vom ersten auch wieder wegfahren, damit die Kunden beider Züge gleichermaßen hungern...

Nichts für ungut. ;)

Die Frage ist: Noch Sarkasmus oder schon Realität?

Gegenbeispiel ICE Koeln vor einiger Zeit.

br752 @, Dienstag, 13. März 2018, 08:39 (vor 216 Tagen) @ heinz11

Bei Gegenbeispiel hatt ich ja jetzt eigentlich sowas erwartet:

Zwei ICEs in Köln an benachbarten Gleisen, und weil der zweite kein Essen kriegt, lässt man das Essen vom ersten auch wieder wegfahren, damit die Kunden beider Züge gleichermaßen hungern...

Nichts für ungut. ;)


Die Frage ist: Noch Sarkasmus oder schon Realität?

Allein die Frage zeigt schon was man diesem Land "zutraut". :Puh:


BR752

Gegenbeispiel ICE Koeln vor einiger Zeit.

moonglum ⌂ @, Hagen, Dienstag, 13. März 2018, 07:43 (vor 216 Tagen) @ br752

Ist insb. am Sonntag im 103 Gang und Gäbe, was Du da beschreibst. Und Mannheim liefert dann auch nichts, erst in Basel kommt Ware. Deswegen fahre ich, sofern die Zeit es zulässt, ab Köln mit dem EC7.

--
Schöne Grüße,
bevorzugt aus den EC 6/7/8/9, ICE 102, 103, 200, 201
Web: www.bio12code-institut.eu
EC9 Umleitungshalt in Wuppertal 2014
[image]

Gegenbeispiel ICE Koeln vor einiger Zeit.

Zugschlus ⌂ @, RSIG, Mittwoch, 14. März 2018, 07:49 (vor 215 Tagen) @ br752

Langer Magen und kalte Kueche. Und nein, wir hatten keine Stullen geschmiert, sondern uns auf ein Essen im Zug gefreut.

Das ist Murphys Speisewagen-Gesetz: Hat man ein Essen im Speisewagen geplant, ist dieses aus Gründen nicht möglich und Zugverspätungen vereiteln die Nahrungsaufnahme am Umsteigebahnhof.

Hat man was dabei, ist die Zuggastronomie verfügbar und alles pünktlich.

Das ist wie mit dem Regenschirm.

Grüße
Marc, der neulich total Lust auf Chili hatte und deswegen anstelle in den IC nach Heidelberg in den ICE nach Fulda eingestiegen ist. Kurz nach der Abfahrt hieß es dann "Chili ist aus".

Wahnsinn !

Garfield_1905, Montag, 12. März 2018, 22:43 (vor 217 Tagen) @ moonglum

Jene beiden Mitarbeiter sind bekannte Gesichter auf der Strecke, beliebte Gesichter bei den Stammkunden, die Improvisation heute verdient, wie ich finde, besonderen Respekt.

Ah ja, jetzt kriegen Deine ..., ähh, Informanten auch so noch mal ein Sonderlob. Aber glaub mir einfach, ich freu' mich so für Dich, das Du nicht hungrig weiterfahren mußtest. Einfach Wahnsinn ! Ich könnte heulen vor Glück ! Fast jedenfalls ...

Wahnsinn !

moonglum ⌂ @, Hagen, Dienstag, 13. März 2018, 07:45 (vor 216 Tagen) @ Garfield_1905

Na schau, ein gelungener Tag für Dich....

--
Schöne Grüße,
bevorzugt aus den EC 6/7/8/9, ICE 102, 103, 200, 201
Web: www.bio12code-institut.eu
EC9 Umleitungshalt in Wuppertal 2014
[image]

„Heroisch“? Wie episch!

Paladin @, Hansestadt Rostock, Montag, 12. März 2018, 22:44 (vor 217 Tagen) @ moonglum

Da muss das Bundesverdienstkreuz her.

„Heroisch“? Wie episch!

Garfield_1905, Montag, 12. März 2018, 22:51 (vor 217 Tagen) @ Paladin

Da muss das Bundesverdienstkreuz her.

Oder die beiden hatten Angst davor, keinen Umsatz zu machen. Dann wäre es nix mit 'Fränkli zählen' ! Vorausgesetzt natürlich, das die Story überhaupt stimmt. Es wäre ja wohl nicht das erste Mal, das unser Hagener Guru ..., na ja, egal.

Bundesverdienstkreuz für Schweizer?

Blaschke, Osnabrück, Dienstag, 13. März 2018, 10:27 (vor 216 Tagen) @ Paladin

- kein Text -

--
Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen! (Jean Paul Sartre)

Ich hoffe man dreht den WR-Beamten gar keine Orden an....

Breisgau-S-Bahn @, Freiburg/Gera, Dienstag, 13. März 2018, 12:34 (vor 216 Tagen) @ Blaschke

... am Ende kommen die noch in einen inneren Konflikt mit ihrem republikanischen Patriotismus, wegen dem sie überhaupt diese heroische Tat vollbracht haben: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ordensverbot#Schweiz

--
Für eine DB Lounge in Erfurt!

Nett

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Montag, 12. März 2018, 22:51 (vor 217 Tagen) @ moonglum

Freut mich, dass man das so leicht handhaben kann.

--
Un poisson heureux? C'est moi, monsieur <^)))><.-''-,,-'

[image]

aus 1 kann man aber nicht 2 machen

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Montag, 12. März 2018, 23:48 (vor 217 Tagen) @ moonglum

Gab es dann in beiden Zügen nur halbe Portionen?

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

aus 1 kann man aber nicht 2 machen

moonglum ⌂ @, Hagen, Dienstag, 13. März 2018, 07:44 (vor 216 Tagen) @ Alibizugpaar
bearbeitet von moonglum, Dienstag, 13. März 2018, 07:44

Hehe, es reichte zumindest für Mittagstisch mit recht gutem Andrang im EC8, aber in Baden-Baden war dann bereits manches "aus". Für den EC9 wird es heute also MAU aussehen.

--
Schöne Grüße,
bevorzugt aus den EC 6/7/8/9, ICE 102, 103, 200, 201
Web: www.bio12code-institut.eu
EC9 Umleitungshalt in Wuppertal 2014
[image]

Frage ist eher: warum fehlte EC 8 Ware????

Blaschke, Osnabrück, Dienstag, 13. März 2018, 10:29 (vor 216 Tagen) @ moonglum

Huhu.

Darf ich das wohl als SCHLAMPEREI bezeichnen?! Als unfassbare Fehlleistung der SBB?!

Schlimm, wie dort das Niveau bergab geht!


Schöne Grüße von

jörg

--
Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen! (Jean Paul Sartre)

Die Perfektion lässt nach...

ICE1223-Limburg ⌂ @, Im ICE, denn ich fahre gerne Bahn, Dienstag, 13. März 2018, 10:38 (vor 216 Tagen) @ Blaschke

Hey,

Darf ich das wohl als SCHLAMPEREI bezeichnen?! Als unfassbare Fehlleistung der SBB?!

das hatte doch sicher einen Grund, anders kann man das nicht erklären;-)

Schlimm, wie dort das Niveau bergab geht!

Schlimm aber wahr. Mein IC 488 hatte gestern von Zürich bis Schaffhausen 8 Minuten(In Worten: ACHT) Verspätung eingefahren...

Ich bin immer noch total traumatisiert davon...


Gruß aus dem Taunus

--
"Aus einem Forum für Freunde der Eisenbahn ist in den letzten Jahren ein Eisenbahnhassforum geworden, stören tut es offensichtlich keinen - Leider wird man als Freund der Eisenbahn hier nur noch angegriffen..."

Und Admins..? - Was ist das?

Ist schon länger so!

oppermad @, Wuppertal/Wunstorf, Dienstag, 13. März 2018, 11:24 (vor 216 Tagen) @ ICE1223-Limburg
bearbeitet von oppermad, Dienstag, 13. März 2018, 11:29

Hallo,

Schlimm aber wahr. Mein IC 488 hatte gestern von Zürich bis Schaffhausen 8 Minuten(In Worten: ACHT) Verspätung eingefahren...

darüber würde ich mich nur zwischen Zürich und Schaffhausen aufregen. Danach wäre ich froh, dass der Zug
a) fährt und
b) das sogar überpünktlich.

Ich bin immer noch total traumatisiert davon...

Willkommen im Club.

Ich war auf deutschem Hoheitsgebiet bisher dreimalig zu Gast bei Elvetino. Einmal war alles in Ordnung, einmal gab um 09:00 Uhr kein Frühstück mehr und dann gab es wegen Defekt nur Getränke und Kleinkram.

Zwischen Brig und Basel fehlte in meinem Fall der Speisewagen gleich ganz.

Drei Minuten Verspätung habe ich auch mal in der Schweiz gehabt und in einem Fall durch Stromausfall in einem Bahnhof deutlich über eine halbe Stunde (kann es leider nicht mehr genau sagen, war im Sommer 1996).

Und weil ich jetzt mit der Schweiz fertig bin, geht es aus aktuellem Anlass in Deutschland weiter: Freitag hat mir das Service-Center Fahrgastrechte 44 innerhalb eines Jahres entstandene Ansprüche ausgezahlt: Die Verspätungen reichten durchwachsen von einer bis vier Stunden in das gleich zwei Fällen.

Es meist aber trotzdem mit sarkastisch angehauchtem Humor nehmende Grüße,

Dirk

--
Meine persönliche FGR-Olympiade seit 2011:
1. Platz DB Regio 212 Fälle,
2. Platz DB Fernverkehr 127 Fälle,
3. Platz NWB 13 Fälle,
4. Platz Westfalenbahn 6 Fälle,
5. Platz eurobahn 5 Fälle,
6. Platz metronom 4 Fälle,
7. Platz erixx 3 Fälle.

Könnte auch daran liegen ...

Garfield_1905, Dienstag, 13. März 2018, 12:14 (vor 216 Tagen) @ moonglum

Wahrscheinlich haben die Mitarbeiter auch Angst, aber darüber haben sie den Hagener Krankheits - Guru wohl nicht informiert: Strafpunkte

Könnte auch daran liegen ...

moonglum ⌂ @, Hagen, Dienstag, 13. März 2018, 14:08 (vor 216 Tagen) @ Garfield_1905

Danke fürs Mitspielen; ich beuge mich der Ansicht einiger bekannter Schweizer Forenmitglieder: dieses Forum ist definitiv nur noch ein Kindergarten. Ich wollte es einfach noch nicht wahrhaben ....
Ich bin nun überzeugt!

--
Schöne Grüße,
bevorzugt aus den EC 6/7/8/9, ICE 102, 103, 200, 201
Web: www.bio12code-institut.eu
EC9 Umleitungshalt in Wuppertal 2014
[image]

Könnte auch an deinem Forenverhalten liegen

MF_5289 @, Dienstag, 13. März 2018, 14:30 (vor 216 Tagen) @ moonglum
bearbeitet von MF_5289, Dienstag, 13. März 2018, 14:32

Danke fürs Mitspielen; ich beuge mich der Ansicht einiger bekannter Schweizer Forenmitglieder: dieses Forum ist definitiv nur noch ein Kindergarten. Ich wollte es einfach noch nicht wahrhaben ....
Ich bin nun überzeugt!

Schön, dass dich was überzeugt. Aber im Ernst. Dein Forenverhalten ist doch genau das, was den deiner Ansicht nach Kindergarten hervorruft.

Klar kann man Fan eines bestimmten Produkts sein. In deinem Fall ist das die SBB und die Schweiz. Daran ist im ersten Moment nicht viel auszusetzen. Es wird Gründe haben. Aber im nächsten Schritt setzt du die SBB auf einen Sockel und bestaunst und heroisiert diese so unnnachahmlich, dass es teilweise nervig ist.

Warum? Einfach erklärt. An den kleinsten Störungen im Bereich DB lässt du kein gutes Haar, machst aus Kleinigkeiten Skandale und setzt das mit Unvermögen der handelden Personen gleich. Das ist einfach und bequem - aber unseriös.

Auch bei den SBB läuft nicht alles rund. Beispiele gibt es genug und lässt sich sicher auch nachhaltig belegen.

Weiterhin ist es meiner Meinung nach äußerst unseriös, Gesprächsinhalte von Mitarbeitern welcher Firmen auch immer in Foren zu veröffentlichen und daher Fakten abzuleiten. Ich glaube kaum, dass die von dir so ausgehorchten Mitarbeitet Lust und Muße haben, solche Sachen per Zufall in einem Internetforum wieder lesen zu müssen. Im Osten gabs für diese Art von Gesprächswiedergaben ein mehr oder wenig gut organisiertes Ministerium und deren hauptamtliche und inoffizielle Mitarbeiter.
Glaubst du allen erstes, Fakten die auf solchen belauschten Gesprächen wirklich diskussionsrelevant sind?

Weiterhin spamst du das Forum mit Zeitungsartikeln zum Thema Rastatt zu. Auch hier blieb die Frage nach dem Sinn für jede Meldung ein eingenes Thema aufzumachen unbeantwortet. Hauptsache Moonglum hat wieder Serverplatz belegt.

Wie? Moonglum raus? Juhu!!

ICE1223-Limburg ⌂ @, Im ICE, denn ich fahre gerne Bahn, Dienstag, 13. März 2018, 14:45 (vor 216 Tagen) @ MF_5289

Danke fürs Mitspielen; ich beuge mich der Ansicht einiger bekannter Schweizer Forenmitglieder: dieses Forum ist definitiv nur noch ein Kindergarten. Ich wollte es einfach noch nicht wahrhaben ....
Ich bin nun überzeugt!

Schön, dass dich was überzeugt. Aber im Ernst. Dein Forenverhalten ist doch genau das, was den deiner Ansicht nach Kindergarten hervorruft.

Er wurde sicher von seinen ach so tollen Informanten dazu angestiftet hier Unruhe reinzubringen. Anders kann man diesen kindische Verhalten nicht erklären. Okay, evtl noch an zu viel seiner eigenen Medizin...

Aber was soll ich sagen: Endlich wird dieses Forum nicht mehr mit unsinnigen erfundenen Geschichten aus dem SBB WRm(und nicht wie er selber schrieb WRmz) geflutet.

--
"Aus einem Forum für Freunde der Eisenbahn ist in den letzten Jahren ein Eisenbahnhassforum geworden, stören tut es offensichtlich keinen - Leider wird man als Freund der Eisenbahn hier nur noch angegriffen..."

Und Admins..? - Was ist das?

Könnte auch daran liegen ...

Garfield_1905, Dienstag, 13. März 2018, 17:36 (vor 216 Tagen) @ moonglum

Danke fürs Mitspielen; ich beuge mich der Ansicht einiger bekannter Schweizer Forenmitglieder: dieses Forum ist definitiv nur noch ein Kindergarten. Ich wollte es einfach noch nicht wahrhaben ....

Ach, nun sei man nicht so, das hast Du doch schon öfter gesagt, also musst Du es auch schon vor meinem Beitrag fest geglaubt haben. :-) Aber wer sind jetzt die 'bekannten Schweizer Forenmitglieder' ? *grübel Michelle Hunziker ? Roger Federer ? Oder meintest Du nur 'Dir bekannter Schweizer Forenmitglieder', die vorher vielleicht auch schon 1 Std. 'Supertuning' hinter sich hatten ? Tja, dann könnte ich damit sehr gut weiterleben.

Allerdings hätte ich schon gehofft, das Du auf den SBB - Strafenkatalog mal eingehen würdest. Bei den Mitarbeitern von ELVETINO war das doch wohl eher ein Gesprächsthema als meinetwegen eine kaputte Kaffeemaschine in einem ICE der Gegenrichtung oder gar ein 'Pro DB' - Beitrag hier im ICE-Treff. Und da Du ja sozusagen über sehr interne Infos verfügst, müßtest Du da doch Sachen gehört haben, die sonst niemand hört. Also, ich bin gespannt. Ehrlich ...

Könnte auch daran liegen ...

Tino, Dienstag, 13. März 2018, 19:20 (vor 216 Tagen) @ moonglum

Danke fürs Mitspielen; ich beuge mich der Ansicht einiger bekannter Schweizer Forenmitglieder: dieses Forum ist definitiv nur noch ein Kindergarten. Ich wollte es einfach noch nicht wahrhaben ....
Ich bin nun überzeugt!

Ich auch. Das Du der dazugehörige Anführer bist.

Interessanter Link ...

Blaschke, Osnabrück, Dienstag, 13. März 2018, 22:27 (vor 216 Tagen) @ Garfield_1905

Huhu.

https://www.srf.ch/news/schweiz/sbb-reagiert-kein-strafpunktesystem-mehr-fuer-speisewag...

Ein interessanter Link.

Dass sich nichts ändern soll, sieht man ja daran, dass Gekündigte nicht rehabilitiert werden sollen.

Und moonglum unterstützt diese Zustände, indem er für Umsatz sorgt. Wo es nur richtig ist, solche Schuppen konsequent zu meiden.

Schöne Grüße von

jörg

--
Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen! (Jean Paul Sartre)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum