Online-Ticketing gestört? (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

john.lennon @, Dienstag, 13. Februar 2018, 07:34 (vor 246 Tagen)

Ich kann online seit gestern keine Tickets mehr für meine Stammstrecke erwerben. "Preisauskunft nicht möglich"

Hat jemand das gleiche Problem? Ist eine reine DB-Verbindung innerdeutsch. Habe für diese Verbindung schon hunderte Tickets online gekauft, zuletzt vor weniger als einer Woche.

Online-Ticketing gestört?

s103, Dienstag, 13. Februar 2018, 07:50 (vor 246 Tagen) @ john.lennon

Auf meiner „Stammstrecke“ ging es auch nicht, ebensowenig am Automaten. Dessen Dialog konnte ich aus Zeitmangel jedoch nicht ausgiebiger testen. Lob sei der nächstgelegenen Verkaufsstelle, wo es sehr schnell ging.

Eine Fernverkehrsstrecke wäre mir anscheinend verkauft worden.

Online-Ticketing gestört?

john.lennon @, Dienstag, 13. Februar 2018, 08:43 (vor 246 Tagen) @ s103
bearbeitet von john.lennon, Dienstag, 13. Februar 2018, 08:45

Interessant, wenn ich den DB Regio Zug weglasse und nur den ICE-Teil buchen will, geht es.

Online-Ticketing gestört?

nscharrn, IC 2152, Dienstag, 13. Februar 2018, 08:22 (vor 246 Tagen) @ john.lennon

geht auch nicht

Was sind denn die jeweiligen Stammstrecken? -.-

JeDi ⌂ @, überall und nirgendwo, Dienstag, 13. Februar 2018, 09:27 (vor 246 Tagen) @ john.lennon

- kein Text -

--
Weg mit dem 4744!

Online-Ticketing gestört?

nscharrn, IC 2152, Dienstag, 13. Februar 2018, 10:06 (vor 246 Tagen) @ john.lennon

Hast einen Tarifverbundanteil drin?
bei mir geht die Buchung erst ab Chemnitz Hbf

Störung

Sören Heise @, Region Hannover, Dienstag, 13. Februar 2018, 10:11 (vor 246 Tagen) @ john.lennon

Moin.

https://community.bahn.de/questions/1571858-mir-bahn-app-online-keine-preisauskunft-ang... sagt, dass es noch keine Prognose gibt.

Gruß Sören
(ohne Nahverkehr aufgeschmissen)

Störung - warum so kompliziert?

Arcx, Dienstag, 13. Februar 2018, 21:06 (vor 245 Tagen) @ Sören Heise

Ich frage mich bei sowas immer wieder, warum die DB es nicht für nötig hält, einen Hinweis auf deren Seite zu schreiben, wenn der Bug bekannt ist.

In der Vergangenheit waren bspw. die Züge der Erfurter Bahn online nicht buchbar - über Wochen! Auch damals keinerlei Hinweis während der Buchung, lediglich die Fehlermeldung, dass das gewünschte Ticket "soeben nicht mehr verfügbar" ist.

Es kann doch wirklich nicht so schwer sein da einen kleinen Hinweis angezeigt zu bekommen, dass das Buchungssystem derzeit wegen eines Fehlers keine Fahrkarten mit Teilstrecken in den Zügen von xy ausstellen kann. Nein, stattdessen wird irgendeine vollkommen unzutreffende Fehlermeldung angezeigt, die einen dazu veranlasst es nochmals zu probieren.

Fragt man dann auf anderen Wegen bei der Bahn nach, bekommt da einfach mal mitgeteilt "dass das ein bekanntes Problem" sei, "die Techniker daran arbeiten" und man doch, sofern möglich, ein Ticket ohne Teilstrecke mit Unternehmen xy buchen soll.

Ich verstehe es nicht - warum wird sowas dann nicht einfach auf der Homepage mitgeteilt, sondern erst auf Nachfrage?

+1

Junior @, Dienstag, 13. Februar 2018, 22:44 (vor 245 Tagen) @ Arcx

- kein Text -

Geht wieder *owt*

nscharrn, IC 2152, Dienstag, 13. Februar 2018, 12:48 (vor 246 Tagen) @ john.lennon

- kein Text -

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum