AT: Niklasdorf: Zwei Personenzüge kollidiert (Allgemeines Forum)

RhBDirk @, Köln und Hamburg, Montag, 12. Februar 2018, 14:18 (vor 6 Tagen)
bearbeitet von RhBDirk, Montag, 12. Februar 2018, 14:19

Wie die Polizei berichtet, sind kurz vor 13 Uhr am Montag im Bahnhofsbereich von Niklasdorf im Bezirk Leoben zwei Züge kollidiert. Ein Waggon eines Cityjets ist entgleist und hat den zweiten Zug seitlich regelrecht aufgeschlitzt.

http://www.heute.at/oesterreich/steiermark/story/Zwei-Personenzuege-in-Niklasdorf-kolli...

Cityjet und DB InterCity

Es soll wohl auch ein Todesopfer zu beklagen sein :-(

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Montag, 12. Februar 2018, 14:23 (vor 6 Tagen) @ RhBDirk

- kein Text -

--
[image]

musicus, ja bitte!

Flankenkollision in Oesterreich EC 216 (Graz-Saarbruecken)

br752 @, Montag, 12. Februar 2018, 14:32 (vor 6 Tagen) @ J-C

http://steiermark.orf.at/news/stories/2895015/

...
Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 12.45 Uhr im Bahnhofsbereich von Niklasdorf: Zwei Personenzüge - es handelte sich um einen EuroCity mit Kurs von Graz nach Saarbrücken und einen Personen-Nahverkehrszug, vermutlich eine S-Bahn - waren hier aus noch ungeklärter Ursache seitlich zusammengestoßen; die Polizei spricht von einer sogenanten Flankenkollision. In der Folge entgleiste einer der Züge.
...

BR752

RIS unbrauchbar

leeredose @, Montag, 12. Februar 2018, 15:03 (vor 6 Tagen) @ br752

Und das RIS weiß mal wieder von nichts ... (also außer dass der Zug Verspätung hat) *seufz*

Wenn du sonst keine Sorgen hast...

ICE1223-Limburg ⌂ @, FNS/FLIS/KHIS, Montag, 12. Februar 2018, 15:21 (vor 6 Tagen) @ leeredose

Und das RIS weiß mal wieder von nichts ... (also außer dass der Zug Verspätung hat) *seufz*

--
Meine ICE4 Bilanz: 4846,243 Km

Erinnerung an den ICE-TD

Abschied n-Wagen Schwarzwald

Wenn Oma Ilse sonst keine Sorgen hat...

br752 @, Montag, 12. Februar 2018, 15:29 (vor 6 Tagen) @ ICE1223-Limburg
bearbeitet von br752, Montag, 12. Februar 2018, 15:31

Und das RIS weiß mal wieder von nichts ... (also außer dass der Zug Verspätung hat) *seufz*

ICE1223-Limburg:
Wenn du sonst keine Sorgen hast...


In Bischofshofen wartet Oma Ilse auf ihren Neffen und freut sich, dass er nun endlich, trotz Verspaetung, gesund und munter ankommt.

Aber bitte. Da Oma Ilse keine anderen Sorgen hat als auf den Zug zu warten, schaut sie auf bahn.de nach.
Zum Glueck braucht sie nicht puenktlich zum Bahnhof, denn sie hat im RIS gelesen, dass der Zug 3 Stunden Verspaetung hat. In 40 Minuten ist er da. Sie freut sich.

Da wuerde eine "Ausfallanzeige" nur unnoetig negative Emotionen verursachen.


BR752

Wenn Oma Ilse sonst keine Sorgen hat...

Alexander, Montag, 12. Februar 2018, 15:47 (vor 6 Tagen) @ br752

Aber warum schaut Oma Ilse bei bahn.de und nicht bei öbb.at?

Ich denke genau hier wird das Problem liegen.
Durch die DB wurde für EC 216 eine Prognose mit +10 ab Salzburg wegen Wende aus EC 115 geschrieben.
Gleichzeitig werden anscheinend noch (steigende) Verspätungsmeldungen von der ÖBB geliefert. Damit kommt das RIS auf bahn.de anscheinend nicht klar.

Viele Grüße

--
Es gibt Menschen, die geizen mit ihrem Verstand wie andere mit ihrem Geld. (Wilhelm Busch)

Neue Zugnummer?

Steffen ⌂ @, Montag, 12. Februar 2018, 15:57 (vor 6 Tagen) @ Alexander

Wenn EC 115 in Salzburg wendet und quasi als Ersatzzug zurück fährt, muss der dann nicht auch eine neue Zugnummer bekommen? Denn sonst fährt EC 216 heute ja zwei mal, was ja nicht sein darf: der eine von Graz bis kurz vor Leoben und der andere von Salzburg nach Saarbrücken.

Oder spielt das keine Rolle, weil eine Landesgrenze dazwischen ist?

--
[image]

Neue Zugnummer?

ICE-TD, Montag, 12. Februar 2018, 17:10 (vor 6 Tagen) @ Steffen

Der Zug kann unter seiner normalen Zugnummer 216 fahren da es sowohl im deutschen GSMR-Funk als auch in den Leitsystemen von DB Netz den Zug nur einmal gibt. Daher bleibt der Zug natürlich auch im RIS ganz normal als 216.

Neue Zugnummer?

tom66 @, Montag, 12. Februar 2018, 18:23 (vor 6 Tagen) @ ICE-TD

Ich sitze gerade in der Ersatz Railjet Garnitur der ÖBB nach Klagenfurt. Hier wird der Zug auch als EC115 beschildert. Nur die Wagennummern sind jetzt im 20er Bereich.

Neue Zugnummer?

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Montag, 12. Februar 2018, 19:23 (vor 6 Tagen) @ Steffen

Wieso fährt der Zug zweimal? Es hat unterwegs sozusagen nur ein Tausch des Rollmaterials stattgefunden.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
DB-Fernverkehr heute? Aber nein, Goethe an Schiller im Jahre 1797

Wenn du sonst keine Sorgen hast...

Steffen ⌂ @, Montag, 12. Februar 2018, 15:32 (vor 6 Tagen) @ ICE1223-Limburg

Mir ist das mit dem RIS auch aufgefallen. Aktuelle Prognose für die Ankunft in SB: +2

Und wenn man die Fahrzeitprognosen anschaut, so braucht der Zug von Salsburg bis Augsburg genau 0 Minuten:
Abfahrt Salzburg HbF: 18:40
Ankunft Augsburg HbF: 18:40

Ankunft in Salzburg ist übrigens für 16:10 vorhergesagt. Immerhin wird erkannt, dass der Zug noch nicht in Leoben ist.

Wenn ich das sehe, muss ich ja davon ausgehen, dass die Prognosen immer so gewürfelt sind, drauf verlassen sollte man sich jedenfalls nie.

Das ist zwar nur ein kleines und eher unbedeutendes Thema am Rande, aber warum soll man das nicht ansprechen?

Zum Unfall selber: Wenn ich mir die Bilder anschaue und lese, dass es nur 1 Tote und 1 Dutzend verletzte gab, dann war der Zug wohl fast leer!? Wie gut, dass es so war...

--
[image]

Wenn du sonst keine Sorgen hast...

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Montag, 12. Februar 2018, 15:41 (vor 6 Tagen) @ Steffen

Ich glaub es ist im RIS nicht vorgesehen, dass der Zug verunglückt ist. Beim ÖBB-Scotty sieht man etwas Chaos beim betreffenden Zug...

Außerdem steht drauf, dass der Zug aufgrund eines Unfalls zwischen Niklasdorf und Salzburg nicht fahren könne. Ab Selzthal bis Salzburg gäbe es einen SEV.

--
[image]

musicus, ja bitte!

Wenn du sonst keine Sorgen hast...

Steffen ⌂ @, Montag, 12. Februar 2018, 15:47 (vor 6 Tagen) @ J-C

Ich glaub es ist im RIS nicht vorgesehen, dass der Zug verunglückt ist.

Dem will ich widersprechen.

Es kommt ja bei der Bahn das eine oder andere mal vor, dass ein Zug wegen einem Defekt liegen bleibt und sein Ziel nie erreicht. Diesen Fall kann man im RIS abbilden. Und was anderes ist das ja jetzt im Prinzip auch nicht.

Und ganz unabhängig davon (und unabhängig von der Ausrede, die ÖBB würde keine Zahlen liefern (können)): Die Prognose, die zwischen Salzburg und Augsburg abgegeben wird, macht auch nicht gerade zuverlässigen Eindruck ;-)

--
[image]

Wenn du sonst keine Sorgen hast...

Alexander, Montag, 12. Februar 2018, 16:27 (vor 6 Tagen) @ Steffen

Hallo,

da es EC 216 heute in Deutschland noch nicht gab, kann diese Zugnummern verwendet werden.
Dies ist bei Grenzüberschreitenden Züge oft der Fall. Wenn z. B. EC 115 zwischen Münster und Köln verkehrt, ab dort Ausfällt und ab Stuttgart z. B. als EC 2915 nach Klagenfurt verkehrt, wechselt in Salzburg die Zugnummer wieder auf EC 115, da dieser Zug in AT noch nicht verkehrte. Dies kann jedoch im RIS zu Problemen in der Anzeige führen.

Viele Grüße

--
Es gibt Menschen, die geizen mit ihrem Verstand wie andere mit ihrem Geld. (Wilhelm Busch)

115 wendet auf Unfallzug

tom66 @, Montag, 12. Februar 2018, 15:24 (vor 6 Tagen) @ leeredose

Der 115 wendet gegen 16 Uhr in Salzburg auf den Unglückszug. Für die Weiterfahrt als 115 nach Klagenfurt soll die ÖBB eine Eersatzzug einsetzen.

Flankenkollision in Oesterreich EC 216 (Graz-Saarbruecken)

Zugschlus ⌂ @, RSIG, Montag, 12. Februar 2018, 16:02 (vor 6 Tagen) @ br752

Die Zugnummer 216 scheint nicht von Glück heimgesucht zu sein. Die Flankenfahrt in Mannheim 2014 war auch der EC 216...

"EC 216" nie mehr vergeben! Aus Gründen der Pietät.

musicus @, MH/EPD/NZA/XAWIE, Montag, 12. Februar 2018, 16:08 (vor 6 Tagen) @ Zugschlus

- kein Text -

Ist das Satire?

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Montag, 12. Februar 2018, 16:16 (vor 6 Tagen) @ musicus

- kein Text -

--
[image]

musicus, ja bitte!

Nein, Aberglaube

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Montag, 12. Februar 2018, 16:39 (vor 6 Tagen) @ J-C

- kein Text -

Natürlich

musicus @, MH/EPD/NZA/XAWIE, Montag, 12. Februar 2018, 16:58 (vor 6 Tagen) @ J-C

In der Luftfahrt ist das so üblich

JW, Dienstag, 13. Februar 2018, 09:05 (vor 5 Tagen) @ J-C

nur passiert dort auch nicht so häufig etwas - und jede Airline hat Ihren eigenen Nummerbereich.

AT: Niklasdorf: Zwei Personenzüge kollidiert

moonglum ⌂ @, Hagen, Montag, 12. Februar 2018, 19:24 (vor 6 Tagen) @ RhBDirk

OMG, das sieht ja schlimm aus :-(

--
Schöne Grüße,
bevorzugt aus den EC 6/7/8/9, ICE 102, 103 und 515
Web: www.bio12code-institut.eu
Foto: EC9 in Wuppertal Hbf
(Gewitterumleitung 15.6.14)
[img]http://abload.de/img/img_4408g6yu6.jpg[/

AT: Niklasdorf: Zwei Personenzüge kollidiert

ffz, Montag, 12. Februar 2018, 19:51 (vor 6 Tagen) @ RhBDirk
bearbeitet von ffz, Montag, 12. Februar 2018, 19:53

Wobei es den Cityjet den Bildern nach zu urteilen schlimmer erwischt hat, der führende Wagen ist am Triebkopf deformiert und so wie es aus sieht der Rahmen gebrochen und und der mittlere Wagen mit dem Stromabnehmer ist auch völlig demoliert. So wie das aus sieht wird man dem Citjet noch alle brauchbaren Ersatzteile entnehmen und dann verschrotten, ein Wiederaufbau dürfte nicht wirtschaftlich sein. Der Avmz dürfte wohl auch verschrottet werden, interessant ist dass der Wagen seitlich von der Scharfenbergkupplung des Cityjets aufgeschlitzt wurden, wäre der 2. Zug eine Lok oder ein Steuerwagen gewesen wäre außer der Entgleisung und Glasscherben und Schrammen und Dellen nicht viel passiert. Flankenfahrten sind in Rangierbahnhöfen nicht wirklich ungewöhnlich außer etwas Blechschaden passiert da in aller Regel nicht viel. Man sollte darüber nach denken bei den Automatischen Kupplungen eine Sollbruchstelle ein zu bauen um solche Schäden und Tote und Schwerverletzte zu vermeiden.

AT: Niklasdorf: Zwei Personenzüge kollidiert

ICE-TD, Montag, 12. Februar 2018, 21:39 (vor 6 Tagen) @ ffz

interessant ist dass der Wagen seitlich von der Scharfenbergkupplung des Cityjets aufgeschlitzt wurden,

Sicher? Auf dem Bild sieht es so aus als ob die Schaku ein Stück unterhalb des aufgerissenen Bereichs ist, da müsste der Triebwagen ganz schön "hochgeklettert" sein um in der Höhe den Wagen aufzuschlitzen, darunter sieht der EC-Wagen ja ziemlich heil aus.

Informationen bei rail-sim.de

sflori @, Dienstag, 13. Februar 2018, 17:11 (vor 5 Tagen) @ RhBDirk

Hier postet ein Forumsmitglied Informationen und einen Gleisplan:

http://rail-sim.de/forum/index.php/Thread/28561-Flankenfahrt-im-Bahnhof-Niklasdorf/


Bye. Flo.

Niklasdorf: Beschlagnahme Dienst/PrivatHandy & mgl. Ursache

MF_5289 @, Donnerstag, 15. Februar 2018, 14:12 (vor 3 Tagen) @ RhBDirk

Der Kurier berichtet:

Regionalzug möglicherweise zu früh losgefahen (Faksimile im Text)

und die Dienst und Privathandys wurden beschlagnahmt.

Im aktuellen Fall beschlagnahmten die Ermittler des Landeskriminalamts Steiermark jedenfalls nun erstmals die Mobiltelefone aller Beteiligten. Der Triebfahrzeugführer des Eurocity sowie jener des Cityjets – beide Österreicher und ÖBB-Mitarbeiter – mussten ihr Dienst- sowie ihr Privathandy abliefern. Diese werden nun von der Polizei analysiert, eine Premiere bei derartigen Unfällen. Das Verhör mit dem Cityjet-Lokführer wird aber ausfallen, es wird nur eine schriftliche Stellungnahme von ihm geben.

und es werden Paralellen zu Kritzendorf gezogen:

Der fast idente Unfallhergang könnte jedenfalls den nagelneuen Cityjet in Verruf bringen. Die Frage, die in den nächsten Monaten geklärt werden soll, ist, ob es tatsächlich nur ein Zufall war, dass es gleich zwei solcher Unfälle mit dem neuen Prestigezug gab.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum