Neues zur Lebensdauerverlängerung der ICE1 (Allgemeines Forum)

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Montag, 09. Oktober 2017, 17:00 (vor 69 Tagen)
bearbeitet von ICETreffErfurt, Montag, 09. Oktober 2017, 17:03

-> https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?003,8328262

Die Konfiguration des neuen verkürzten ICE 1 wird dann nach jetzigem Planungsstand wie folgt aussehen:
▯ Wagen 1 bis 5 – 2. Klasse 1 Groß-
raum und 4 Abteile,
▯ Wagen 6 – Bordbistro (Umbau aus
einem 1. Klasse-Mittelwagen),
▯ Wagen 7 – 1. Klasse Großraum +
Service Abteile (Familienabteil, ZuBAbteil),
▯ Wagen 8 – 1. Klasse 1 Großraum und
3 Abteile.
In dieser gekürzten Zusammenstellung werden die Triebzüge weiterhin für 250 km/h zugelassen sein und können daher in den vorgesehenen Verkehren eingesetzt werden.

Beitrag aus dem Lokreport 5/17

Altes zur Lebensdauerverlängerung der ICE1

Karolinger, Montag, 09. Oktober 2017, 17:31 (vor 69 Tagen) @ ICETreffErfurt

Lok-Report 5/2017 erschien bereits Ende April.
Das gedachte Einsatzgebiet dürfte sich zwischenzeitlich geändert haben, da die Linie 26 ab Ende 2018 die ICE-T von der Linie 28 erhalten soll, die dann zusammen mit der Linie 18 auf ICE4 umgestellt wird.
Damit werden zunächst mal nur wenige ICE1 frei, da bis Ende 2018 erst 26 ICE4 zur Verfügung stehen, die nur zum Teil ICE1 freisetzen, zum anderen Teil die ICunmod auf der Linie 26 (die modernisieren Steuerwagen dürften auf andere Linien gehen), die übrigen ICunmod dürfen mit der Auslieferung der IC2 verschwinden.

Neues zur Lebensdauerverlängerung der ICE1

Bronnbach Bhf, Montag, 09. Oktober 2017, 17:34 (vor 69 Tagen) @ ICETreffErfurt
bearbeitet von Bronnbach Bhf, Montag, 09. Oktober 2017, 17:34

Auf den Artikel des Lok-Report hatte ich mich bereits

hier http://www.ice-treff.de/index.php?id=494435
und hier http://www.ice-treff.de/index.php?id=494369
bezogen

zul. Höchstgeschwindigkeit

flierfy, Montag, 09. Oktober 2017, 19:14 (vor 69 Tagen) @ ICETreffErfurt

In dieser gekürzten Zusammenstellung werden die Triebzüge weiterhin für 250 km/h zugelassen sein und können daher in den vorgesehenen Verkehren eingesetzt werden. [/i]

Was heisst hier weiterhin? Waren das nicht mal 280 km/h?

zul. Höchstgeschwindigkeit

BahnCard100First, Hamburg, Montag, 09. Oktober 2017, 19:40 (vor 69 Tagen) @ flierfy

Ja der ICE 1 darf 280 Km/h fahren. Zum Beispiel Nürnberg - Ingolstadt

zul. Höchstgeschwindigkeit

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Montag, 09. Oktober 2017, 19:50 (vor 69 Tagen) @ BahnCard100First

Das soll wohl mit der Lebensdauerverlängerung auf 250 km/h reduziert werden. Daher mein Hinweis in der letzten Diskussion, dass die verkürzten ICE1 für Sprinter eher ungeeignet sein werden.

zul. Höchstgeschwindigkeit

Bronnbach Bhf, Montag, 09. Oktober 2017, 20:14 (vor 69 Tagen) @ flierfy
bearbeitet von Bronnbach Bhf, Montag, 09. Oktober 2017, 20:15

In dieser gekürzten Zusammenstellung werden die Triebzüge weiterhin für 250 km/h zugelassen sein und können daher in den vorgesehenen Verkehren eingesetzt werden. [/i]

Was heisst hier weiterhin? Waren das nicht mal 280 km/h?

Bei den gekürzten ICE1 Einheuten ist der Abstand zwischen den Pantos für 280km/h zu gering. Daher nur 250km/h.

Beim ICE2 gilt deswegen ja heute auch schon eine Vmax Beschränkung von 250km/h in der Konfiguration
"Triebkopf-Steuerwagen-Triebkopf-Steuerwagen"

zul. Höchstgeschwindigkeit

ICE-TD, Montag, 09. Oktober 2017, 21:34 (vor 69 Tagen) @ Bronnbach Bhf
bearbeitet von ICE-TD, Montag, 09. Oktober 2017, 21:35

Beim ICE2 gilt deswegen ja heute auch schon eine Vmax Beschränkung von 250km/h in der Konfiguration
"Triebkopf-Steuerwagen-Triebkopf-Steuerwagen"

Das ist nicht mehr aktuell, mittlerweile sind 280 km/h zulässig in dieser Konfiguration.
Trotzdem halte ich eine Absenkung auf 250 km/h zur Materialschonung für sinnvoll beim 401.

zul. Höchstgeschwindigkeit

Bronnbach Bhf, Montag, 09. Oktober 2017, 22:39 (vor 69 Tagen) @ ICE-TD

Beim ICE2 gilt deswegen ja heute auch schon eine Vmax Beschränkung von 250km/h in der Konfiguration
"Triebkopf-Steuerwagen-Triebkopf-Steuerwagen"

Das ist nicht mehr aktuell, mittlerweile sind 280 km/h zulässig in dieser Konfiguration.

Ok, Danke. Dachte das würde noch gelten, da ich gerade erst im Frühjahr zwei mal mit einem ICE2 genau in dieser Konfiguration zwischen Hannover und Kassel gefahren bin, und beide Male der ICE2 trotz 10-minütiger Verspätung "stur" knapp 250km/h zwischen Hannover und Escherbergtunnel fuhr. Da in beiden Fällen der Berliner ICE aus Braunschweig pünktlich war, und der ICE Hamburg-Frankfurt noch hinter uns weilte, hatte der ICE2 in beiden Fällen eigentlich freie Bahn. So what. Danke für die Aufklärung.

Trotzdem halte ich eine Absenkung auf 250 km/h zur Materialschonung für sinnvoll beim 401.

Sehe ich genauso. Das wollte ich auch nicht in Frage stellen.

geändert?

bendo, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 20:12 (vor 66 Tagen) @ ICE-TD

Beim ICE2 gilt deswegen ja heute auch schon eine Vmax Beschränkung von 250km/h in der Konfiguration
"Triebkopf-Steuerwagen-Triebkopf-Steuerwagen"

Das ist nicht mehr aktuell, mittlerweile sind 280 km/h zulässig in dieser Konfiguration.

Hallo,
was hat sich daran geändert? Die technischen Randbedingungen sind doch gleich geblieben?!

geändert?

ICE-TD, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 22:01 (vor 66 Tagen) @ bendo

Beim ICE2 gilt deswegen ja heute auch schon eine Vmax Beschränkung von 250km/h in der Konfiguration
"Triebkopf-Steuerwagen-Triebkopf-Steuerwagen"

Das ist nicht mehr aktuell, mittlerweile sind 280 km/h zulässig in dieser Konfiguration.


Hallo,
was hat sich daran geändert? Die technischen Randbedingungen sind doch gleich geblieben?!

Meines Wissens nichts, vielleicht hat man zusätzliche Testfahrten bzw. Stromabnehmermeßfahrten durchgeführt, jedenfalls sind seit einigen Monaten in der obgen Konfiguration 280 km/h zulässig.

Neues zur Lebensdauerverlängerung der ICE1

Manitou, Mittwoch, 11. Oktober 2017, 01:38 (vor 68 Tagen) @ ICETreffErfurt

Sind noch alle 59 TK-Paare vorhanden? Weshalb dann nur 55 Tz oder sind die Fahrzeuge für 4 Tz planmäßig in der Wartung?

Neues zur Lebensdauerverlängerung der ICE1

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Mittwoch, 11. Oktober 2017, 12:48 (vor 68 Tagen) @ Manitou

Aktuell sind 58 Tz vorhanden, 109 und 151 (Eschede) fehlen.

Neues zur Lebensdauerverlängerung der ICE1

Manitou, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 01:26 (vor 67 Tagen) @ ICETreffErfurt

Was ist mit Tz 109? Nur zwecks Wartung/Reserve aufgelöst oder sind Fahrzeuge davon ausgemustert?

Neues zur Lebensdauerverlängerung der ICE1

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 01:41 (vor 67 Tagen) @ Manitou
bearbeitet von ICETreffErfurt, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 01:45

Zwei Wagen (#836 und #905) der zweiten Klasse (Baureihe 802) wurden mittlerweile ausgemustert. Der Rest dient als Ersatzteilspender oder Reservewagen.

Man könnte also den Triebzug 109 nur noch mit 10 Mittelwagen zusammen stellen, davon nur noch 5 Wagen der 2. Klasse.

Steht der Resttriebzug in Hamburg? Kann das sein?

ICE 785, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 07:46 (vor 67 Tagen) @ ICETreffErfurt

- kein Text -

Ja.

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 11:57 (vor 67 Tagen) @ ICE 785
bearbeitet von ICETreffErfurt, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 11:57

Allerdings sind die Triebköpfe 009/509 immer mal wieder in Verwendung und haben schon das neue ETCS-Fahrzeuggerät.

Neues zur Lebensdauerverlängerung der ICE1

Holger2, Mittwoch, 11. Oktober 2017, 03:29 (vor 68 Tagen) @ ICETreffErfurt
bearbeitet von Holger2, Mittwoch, 11. Oktober 2017, 03:29

Hallo,
Wieso werden für die Linie 26 20 Garnituren benötigt - nach meiner Rechnung sind es nur 12.
Holger

Zum Umlaufplan der Linie 26

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Mittwoch, 11. Oktober 2017, 13:42 (vor 68 Tagen) @ Holger2
bearbeitet von ICETreffErfurt, Mittwoch, 11. Oktober 2017, 13:44

Man kann ja mal durch zählen:

1.) 2271 - 2276
2.) 2184 - 2377
3.) 2378 - 2173
4.) 2378 - 2171 - 2172
5.) 2182 - 2379
6.) 2372
7.) 2373
8.) 2374
9.) 2375
10.) 2278 - 2283
11.) 2376
12.) 2279 - 2274
13.) 2178 - 2281 - 2176 -> weiter in #2 oder #14
14.) 2371 - 2272
15.) 2273 - 2370
16.) 2277 - 2372 -> weiter in #6

Das ist jetzt nur ganz grob und es fehlen noch Leistungen die nur an einzelnen Verkehrstagen fahren. Die Linie 26 ist eh kompliziert von den Umläufen her, da sie ja aus vier Teilen besteht:

Stralsund–Rostock–Hamburg
Hamburg–Hannover–Kassel
Kassel–Gießen–Frankfurt
Frankfurt–Heidelberg–Karlsruhe

Es gibt Zugleistungen die nur Teilstrecken fahren und es gibt durchgehende Zugleistungen. Insgesamt hat man auf jedem Teilstück mindestens einen Zweistundentakt, auf einigen Teilstrecken sogar eine stündliche Verdichtung.

In jedem Fall sind es mehr als 12 Wagenparks, die dort unterwegs sind.

Zum Umlaufplan der Linie 26

Karolinger, Mittwoch, 11. Oktober 2017, 18:02 (vor 67 Tagen) @ ICETreffErfurt

Es werden auf jeden Fall weder genug ICE-T noch genügend ICE1 im Dezember 2018 zur Verfügung stehen, um die Linie 26 komplett auf ICE umzustellen, da bis dahin erst 26 ICE4 ausgeliefert sind, die ICE1 und ICE-T auf den Linien 18/28 neben den Leistungen auf den Linien 22 und 25.1 ablösen werden. Und die ICE1 müssen erst mal modernisiert werden.

Neues zur Lebensdauerverlängerung der ICE1

HolyPetrus @, Berlin, Mittwoch, 11. Oktober 2017, 09:06 (vor 68 Tagen) @ ICETreffErfurt

Ist das schon in Kraft? War am Sonntag im ICE 593 unterwegs, dieser führte nur 2 Wagen der 1. Klasse und schien mir auch allgemein recht kurz zu sein... (habe aber nicht die Wagen durchgezählt)

-> https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?003,8328262

Die Konfiguration des neuen verkürzten ICE 1 wird dann nach jetzigem Planungsstand wie folgt aussehen:
▯ Wagen 1 bis 5 – 2. Klasse 1 Groß-
raum und 4 Abteile,
▯ Wagen 6 – Bordbistro (Umbau aus
einem 1. Klasse-Mittelwagen),
▯ Wagen 7 – 1. Klasse Großraum +
Service Abteile (Familienabteil, ZuBAbteil),
▯ Wagen 8 – 1. Klasse 1 Großraum und
3 Abteile.
In dieser gekürzten Zusammenstellung werden die Triebzüge weiterhin für 250 km/h zugelassen sein und können daher in den vorgesehenen Verkehren eingesetzt werden.

Beitrag aus dem Lokreport 5/17

Neues zur Lebensdauerverlängerung der ICE1

Breisgau-S-Bahn @, Mannheim/Freiburg/Gera, Mittwoch, 11. Oktober 2017, 09:25 (vor 68 Tagen) @ HolyPetrus

Ist das schon in Kraft? War am Sonntag im ICE 593 unterwegs, dieser führte nur 2 Wagen der 1. Klasse und schien mir auch allgemein recht kurz zu sein

Woran das wohl liegen könnte? Ach ja, weil das gar kein ICE 1 war/ist.

--
Für eine DB Lounge in Erfurt!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum