Fundstück: EC-Wagen-Modernisierungen und -Neubauten der MÁV (Allgemeines Forum)

ES89, Hamburg / Rostock, Freitag, 14. Juli 2017, 23:18 (vor 6 Tagen)

Guten Abend,
mir ist heute Abend ein Artikel über den Weg gelaufen, der bereits am 22. Mai diesen Jahres veröffentlicht wurde. Der Inhalt ist mir hier im Forum jedoch nocht nicht begegnet - was wohl an der Sprache liegen könnte, Ungarisch muss man ja auch erst einmal können.
Ich kann es nicht - muss mich daher auf "Bilder angucken" und internetübersetzte Texte beschränken.

Schon vor einigen Jahren beschaffte MÁV Start aus hauseigener Produktion zwei Bpmz in poppigen Farben, wir erinnern uns.
Nun hat man aber daneben im Fernverkehr einige Wagen, die 1994 von CAF gebaut wurden und in ihrem sicherlich einzigartigem Design Charme versprühen - nur dummerweise (insbesondere in der 2. Klasse) eher vermieften Charme der 1980er Jahre.

Nun hatte ich schon Fotos gesehen, die zeigten, dass sich einige dieser Wagen im neuen Farbgewand der MÁV lackiert wurden. Und tatsächlich hat sich auch im Innenraum etwas getan.

Den Innenraum der Speisewagen findet man bereits einige Zeit bei vagonweb.cz. Das Desgin: Nun ja, das alte rosa Farbgewand war irgendwie gemütlicher.
Ähnlich wurde bei den Großraumwagen beider Wagenklassen vorgegangen: Während die Gepäckablagen nun (warum auch immer) gelb lackierung wurden, wurden die Sitze neu mit verspielt-blauem (2. Klasse) bzw. unterkült-blauem (1. Klasse) Stoff bezogen und die Kopfteile sind nun auch blau bezogen. Erinnert nun eher an Nahverkehrsdesign oder Schweizer Züge, aber immerhin zeitgemäß (aber sicher nicht zeitlos). Die Vorhänge sind geblieben.
Wichtige Neuerungen:
- Schmetterlingstische mit eigenen Flügeln für jeden Platz in beiden Wagenklassen
- Wenn man vagonweb glauben kann, gibt es nun auch W-LAN, Steckdosen und USB-Ladebuchsen.

Daneben scheint der Artikel auch von angedachten Wagenneubeschaffungen für den Fernverkehr von MÁV Start zu berichten. Dabei sind zwei Wagenskizzen beigefügt:
* Multifunktionswagen 2. Klasse: Fahrradstellplätze, 3 Rollstuhlplätze + passendes WC, zwei Familienabteile mit je 5 Sitzplätzen und noch ein bisschen normaler Großraum.
* Büffet/1. Klasse-Wagen: Dieser Wagen soll am Wagenbeginn erst einmal über einen ca. 4 Meter langen "Büffet"bereich verfügen (Wagenbistro), dann folgen 7 Meter Großraum,anschließend 2 normale 6er Abteile und dann auch noch zwei Businessabteile. Diese sollen gleichgroß wie die 1. Klasse-Abteile sein, verfügen jedoch nur über je 4 Sitzplätze.

Hier der Link zum Artikel: http://fonodo.reblog.hu/megkezdodott-az-uj-magyar-ic-kocsik-sorozatgyartasa

--
Gegen Großraum-Zwang im Fernverkehr!
Für zumindest drei Abteile je Wagenklasse!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum