Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf) (Allgemeines Forum)

Brail, Dienstag, 10. Januar 2017, 21:03 (vor 257 Tagen)

Hallo zusammen,

lt. Ticket (Sparpreis) müsste ich Morgen um 09.10 Uhr den RE von Langerwehe nach Köln nehmen und von dort aus weiter mit dem ICE.

Jetzt möchte ich (da mein Auto kaputt ist) nicht von Langerwehe, sondern von Weisweiler mit der RB fahren und von dort aus weiter mit dem RE.

Kann ich schon in Weisweiler einsteigen, obwohl auf dem Ticket "Langerwehe" steht?

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

RhBDirk @, Köln und Hamburg, Dienstag, 10. Januar 2017, 21:06 (vor 257 Tagen) @ Brail
bearbeitet von RhBDirk, Dienstag, 10. Januar 2017, 21:09

Hallo zusammen,

lt. Ticket (Sparpreis) müsste ich Morgen um 09.10 Uhr den RE von Langerwehe nach Köln nehmen und von dort aus weiter mit dem ICE.

Jetzt möchte ich (da mein Auto kaputt ist) nicht von Langerwehe, sondern von Weisweiler mit der RB fahren und von dort aus weiter mit dem RE.

Kann ich schon in Weisweiler einsteigen, obwohl auf dem Ticket "Langerwehe" steht?

Lass mich überlegen:
Für die Strecke zwischen Weisweiler und Langewehe liegt kein gültiges Ticket vor...

Was steht denn im Weg 3,60€ zu lösen für ein AVV Ticket?

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

Sören Heise @, Region Hannover, Dienstag, 10. Januar 2017, 21:09 (vor 257 Tagen) @ RhBDirk

Kann ich schon in Weisweiler einsteigen, obwohl auf dem Ticket "Langerwehe" steht?


Für die Strecke zwischen Weisweiler und Langewehe liegt kein gültiges Ticket vor...

Das hindert natürlich nicht am Einsteigen. Kostet dann entweder 60 Euro oder einen Fahrschein von Weisweiler nach Langerwehe.
Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, daß manche erst posten und dann denken. :-| Oder das Denken gleich sein lassen. :-(

Viele Grüße
Sören

--
[image]

Verstehen Sie Bahnhof!
Europa: Linkliste Fahrplantabellen und mehr

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

ICE1223-Limburg ⌂ @, FNS/FLIS/KHIS, Mittwoch, 11. Januar 2017, 08:28 (vor 256 Tagen) @ Sören Heise

Kann ich schon in Weisweiler einsteigen, obwohl auf dem Ticket "Langerwehe" steht?

Für die Strecke zwischen Weisweiler und Langewehe liegt kein gültiges Ticket vor...

Das hindert natürlich nicht am Einsteigen. Kostet dann entweder 60 Euro oder einen Fahrschein von Weisweiler nach Langerwehe.

Allein für die gestellte Frage würd ich schon nen 60er ausstellen. Wie kommt man auf so dumme Fragen..?

Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, daß manche erst posten und dann denken. :-| Oder das Denken gleich sein lassen. :-(

Da hast du leider recht:/

Viele Grüße
Sören

Gruß zurück:)

--
ICE-TD - Erinnerung an die Baureihe 605

Abschied n-Wagen Schwarzwaldbahn

--

Für den Einsatz des ICE4 auf der KRM!

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

danielausberlin @, Mittwoch, 11. Januar 2017, 12:59 (vor 256 Tagen) @ ICE1223-Limburg

Allein für die gestellte Frage würd ich schon nen 60er ausstellen. Wie kommt man auf so dumme Fragen..?

... die Sherifs mit dem MT. Immer bereit abzudrücken.

Angesichts des kinderleichten DB-Tarifsystems entstehen ja auch nie irgend welche Fragen. Und Sparpreise mit plakativen Pauschalpreisen können ja schon aus reiner Logik nicht auch pauschal zu einem anderen Halt gelten.

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

ICE1223-Limburg ⌂ @, FNS/FLIS/KHIS, Mittwoch, 11. Januar 2017, 13:44 (vor 256 Tagen) @ danielausberlin
bearbeitet von ICE1223-Limburg, Mittwoch, 11. Januar 2017, 13:44

Allein für die gestellte Frage würd ich schon nen 60er ausstellen. Wie kommt man auf so dumme Fragen..?

... die Sherifs mit dem MT. Immer bereit abzudrücken.

Sheriff ja, aber ein MT habe ich nicht, bin ja nichtmal bei der Bahn oder einer anderen Bahn;-)

Angesichts des kinderleichten DB-Tarifsystems entstehen ja auch nie irgend welche Fragen. Und Sparpreise mit plakativen Pauschalpreisen können ja schon aus reiner Logik nicht auch pauschal zu einem anderen Halt gelten.

Auf dem Ticket steht ein Startbahnhof drauf, was ist daran nicht zu verstehen?

--
ICE-TD - Erinnerung an die Baureihe 605

Abschied n-Wagen Schwarzwaldbahn

--

Für den Einsatz des ICE4 auf der KRM!

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

Paladin @, Hansestadt Rostock, Mittwoch, 11. Januar 2017, 14:14 (vor 256 Tagen) @ danielausberlin

Allein für die gestellte Frage würd ich schon nen 60er ausstellen. Wie kommt man auf so dumme Fragen..?


... die Sherifs mit dem MT. Immer bereit abzudrücken.

Angesichts des kinderleichten DB-Tarifsystems entstehen ja auch nie irgend welche Fragen. Und Sparpreise mit plakativen Pauschalpreisen können ja schon aus reiner Logik nicht auch pauschal zu einem anderen Halt gelten.

Ja, egal was man mit dem Tarifsystem kritisiert - die hier gestellte Frage funktioniert wie folgt: Fahrt von B nach C. Darf ich in A, das auf der Strecke vor B liegt, bereits einsteigen?

Sorry, aber da gibt es nun echt keine Diskussion.

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

Gleis42, Hamburg, Köln, Frankfurt, Mittwoch, 11. Januar 2017, 18:06 (vor 256 Tagen) @ Paladin


Ja, egal was man mit dem Tarifsystem kritisiert - die hier gestellte Frage funktioniert wie folgt: Fahrt von B nach C. Darf ich in A, das auf der Strecke vor B liegt, bereits einsteigen?

Wenn die Bahnhöfe tariflich gleichgestellt sind: ja ;)


Sorry, aber da gibt es nun echt keine Diskussion.

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

Brail, Dienstag, 10. Januar 2017, 21:11 (vor 257 Tagen) @ RhBDirk

Gut, dann lass ich mich nach Langerwehe fahren. Das Ticket für eine Haltestelle ist viel zu teuer...

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

brandenburger, Perleberg, Mittwoch, 11. Januar 2017, 14:26 (vor 256 Tagen) @ Brail

Gut, dann lass ich mich nach Langerwehe fahren. Das Ticket für eine Haltestelle ist viel zu teuer...

Mag ja sein, aber-

Für 3,60 € lässt du dich von jemand fahren? Also wenn ich dieser jemand wäre (und nicht sowieso dort hin müsste), würde ich mich nicht wertgeschätzt fühlen.

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

musicus @, MH/EPD/NZA/XAWIE, Mittwoch, 11. Januar 2017, 14:50 (vor 256 Tagen) @ brandenburger
bearbeitet von musicus, Mittwoch, 11. Januar 2017, 14:50

Gut, dann lass ich mich nach Langerwehe fahren. Das Ticket für eine Haltestelle ist viel zu teuer...

Mag ja sein, aber-
Für 3,60 € lässt du dich von jemand fahren? Also wenn ich dieser jemand wäre (und nicht sowieso dort hin müsste), würde ich mich nicht wertgeschätzt fühlen.

Wir sprechen hier von Preisen > 138 Cent/km, Nahverkehr, 2. Klasse, nicht rabattierbar. An diesem Punkt kann ich jede ideelle Unterstützung des Schienenboykotts verstehen. Sorry, aber ist so.

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

Paladin @, Hansestadt Rostock, Mittwoch, 11. Januar 2017, 14:57 (vor 256 Tagen) @ musicus

Wir sprechen hier von Preisen > 138 Cent/km, Nahverkehr, 2. Klasse, nicht rabattierbar. An diesem Punkt kann ich jede ideelle Unterstützung des Schienenboykotts verstehen. Sorry, aber ist so.

Und wie sehen die Kosten des Fahrers / der Fahrerin aus?

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

musicus @, MH/EPD/NZA/XAWIE, Mittwoch, 11. Januar 2017, 15:31 (vor 256 Tagen) @ Paladin

Wir sprechen hier von Preisen > 138 Cent/km, Nahverkehr, 2. Klasse, nicht rabattierbar. An diesem Punkt kann ich jede ideelle Unterstützung des Schienenboykotts verstehen. Sorry, aber ist so.

Und wie sehen die Kosten des Fahrers / der Fahrerin aus?

Woher soll ich das wissen? Ich gehe anhand der Schilderung von einer familiären oder freundschaftlichen Gefälligkeit aus. Bei 1,38€/km bin ich schon verdammt knapp am Kilometertarif der Taxen und die 3,60€ überreiche ich in einem solchen Fall lieber einer geschätzten Person als ich sie einem Verbund und seinem "interessanten" Tarif opfere. Wer die Wahl hat...

Wenn ich jetzt mal rechne, dass man in einer Stunde die konkrete Strecke je viermal hin und zurück fahren könnte, komme ich auf einen Umsatz von 28,80€. Bei 30ct/km für das Fahrzeug komme ich auf 6,24€, bleibt ein Stundensatz von 22,56€ für den Fahrer. Da kann man nichtmal meckern...

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

Sascha @, FMT/FLIS/EBZ, Mittwoch, 11. Januar 2017, 22:03 (vor 256 Tagen) @ musicus

Wenn ich jetzt mal rechne, dass man in einer Stunde die konkrete Strecke je viermal hin und zurück fahren könnte, komme ich auf einen Umsatz von 28,80€. Bei 30ct/km für das Fahrzeug komme ich auf 6,24€, bleibt ein Stundensatz von 22,56€ für den Fahrer. Da kann man nichtmal meckern...

Und das ist so die typische Gefälligkeitsrechnung zugunsten des Autos. Klasse.

Find ich auch

musicus @, MH/EPD/NZA/XAWIE, Mittwoch, 11. Januar 2017, 22:24 (vor 256 Tagen) @ Sascha
bearbeitet von musicus, Mittwoch, 11. Januar 2017, 22:28

Was am bizarren Kilometerpreis der Bahn im konkreten Beispiel nunmal auch nix ändert.

Find ich auch

ICE2020 @, Mittwoch, 11. Januar 2017, 22:52 (vor 256 Tagen) @ musicus

Was am bizarren Kilometerpreis der Bahn im konkreten Beispiel nunmal auch nix ändert.

Sicher, der Preis wirkt bizarr. Das kann man auch kritisieren. Aber das ändert erst einmal an der Gültigkeit des Tickets nichts.

Find ich auch

musicus @, MH/EPD/NZA/XAWIE, Mittwoch, 11. Januar 2017, 23:00 (vor 256 Tagen) @ ICE2020

Aber das ändert erst einmal an der Gültigkeit des Tickets nichts.

Sag' ich ja auch nirgends! Wir sind hier an einem Punkt der Debatte, wo es ausschließlich um den Vergleich der Kilometerpreise zwischen PKW und Schiene geht.

Find ich auch

ICE2020 @, Mittwoch, 11. Januar 2017, 23:04 (vor 256 Tagen) @ musicus

Sag' ich ja auch nirgends! Wir sind hier an einem Punkt der Debatte, wo es ausschließlich um den Vergleich der Kilometerpreise zwischen PKW und Schiene geht.

Aha! An diesem Punkt gebe ich Dir dan völlig Recht! :-)

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

Brail, Mittwoch, 11. Januar 2017, 22:33 (vor 256 Tagen) @ Paladin

Von Wohnung bis zum Bf sind ca. 2 KM . Die Kosten betragen mit Hin- und Rückfahrt nichtmals 2 EUR.

Sry aber ich sehe nicht ein für diese kruxe Situation über 3 EUR zu latzen...

Völlig zu Recht!

musicus @, MH/EPD/NZA/XAWIE, Mittwoch, 11. Januar 2017, 22:34 (vor 256 Tagen) @ Brail

- kein Text -

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

ICE2020 @, Mittwoch, 11. Januar 2017, 22:57 (vor 256 Tagen) @ Brail

Sry aber ich sehe nicht ein für diese kruxe Situation über 3 EUR zu latzen...

Das musst Du ja auch nicht, wenn Du die Option hast, auf anderem Weg zum Bahnhof zu kommen. Du hast aber nun einmal ein Ticket von A nach B gebucht. Du kannst wohl kaum erwarten, dass sich das Ticket an die Änderung Deiner Reisepläne anpasst. Und wie Dir hier ja schon gesagt wurde, gibt es ja durchaus die Möglichkeit, das Ticket direkt von Anfang an für die etwas weitere Strecke ohne Aufpreis zu buchen. Kurzum: Von kruxer Situation kann eigentlich keine Rede sein: Dir ist einfach der Preis zu teuer, und Du hast es versäumt von vorneherein das "richtige" Ticket zu buchen.

Wenn ich morgen spontan nach München muss und nur noch einen Flexpreis kriege finde ich den Preis auch ziemlich absurd und wünschte, ich hätte schon Wochen vorher einen 14,25 € Sparpreis gebucht...

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

danielausberlin @, Donnerstag, 12. Januar 2017, 09:48 (vor 255 Tagen) @ Brail

Von Wohnung bis zum Bf sind ca. 2 KM . Die Kosten betragen mit Hin- und Rückfahrt nichtmals 2 EUR.
Sry aber ich sehe nicht ein für diese kruxe Situation über 3 EUR zu latzen...

Was kostet denn das ICE-Ticket?
Wie sieht die Situation pro km aus, wenn Du beide Fahrkarten addierst und die Gesamtkosten ausrechnest?

Bei 2 km würde ich ehrlich gesagt die 20 Minuten laufen... ;-)

Knausert Ihr bei anderen Lebenslagen genau so?

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Freitag, 13. Januar 2017, 14:10 (vor 254 Tagen) @ danielausberlin

Ich sehe bei nicht wenigen Kollegen hier Verhaltensähnlichkeiten des Dagobert Duck - und bei ihm reicht es für einen Auftritt im Comic. Der konnte auch mit Sturztränen eine ganze Straße unter Wasser setzen, wenn er für ein Eis einen halben Taler zahlen sollte. Hätte der klamme Donald ihm das Eis nicht bezahlt, dann wäre der Dagobert lieber zum Nordpol geschwommen statt die 50 Kreuzer auf den Tresen zu legen.

Gute Güte...

Olaf

Ja.

musicus @, MH/EPD/NZA/XAWIE, Freitag, 13. Januar 2017, 14:37 (vor 254 Tagen) @ Alibizugpaar

1,38€ pro NV-Kilometer in der 2. Klasse zahl' ich genauso wenig wie 900€ für ein Handy, 1800€ für nen Laptop, 189€ für ein Hemd oder 85.000€ für ein Auto. Es gibt so viele Dinge, bei denen ich mir denke: Schön, gute Sache, mir leider zu teuer.

Ja.

JeDi ⌂ @, überall und nirgendwo, Freitag, 13. Januar 2017, 14:42 (vor 254 Tagen) @ musicus

1,38€ pro NV-Kilometer in der 2. Klasse zahl' ich genauso wenig wie 900€ für ein Handy, 1800€ für nen Laptop, 189€ für ein Hemd oder 85.000€ für ein Auto. Es gibt so viele Dinge, bei denen ich mir denke: Schön, gute Sache, mir leider zu teuer.

Aus meinem Wirkungskreis hab ich noch 3,10 für 1,2 km zu bieten (2,58€/km für die stündlich fahrende RB). Wäre mir auch zu teuer, bei einigen Fällen kommen Tarifsysteme eben gerne an ihre Grenzen.

--
Weg mit dem 4744!

Dringende Frage zum Vorlauf einer ICE fahrt (Anderer Bhf)

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Dienstag, 10. Januar 2017, 21:12 (vor 257 Tagen) @ Brail

... oder man kauft einen Sparpreis aus Prinzip schon immer "soweit wie möglich", für den Fall ungeahnter Eventualitäten. Dann wäre es gegangen.

Zustimmung, da die Preise in der Regel auch gleich bleiben

Bremer @, Bremen, Dienstag, 10. Januar 2017, 21:57 (vor 257 Tagen) @ martarosenberg

- kein Text -

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum