Welches Bundesland hat den besten Regionalverkehr? (Allgemeines Forum)

Anoj 1, Dresden (D) / Vbg. (A), Freitag, 23. Mai 2008, 14:23 (vor 4105 Tagen)

Hallo,

welches deutsche Bundesland hat nach eurer Meinung den besten Regionalverkehr?
Warum?

Ich finde, dass B-W den besten Regionalverkehr hat.

m f g aus dem Rauch (-Fruchtsäfte) und Red Bull-Ort Rankweil,
Anoj

Welches Bundesland hat den besten Regionalverkehr?

RhBDirk, Freitag, 23. Mai 2008, 14:34 (vor 4105 Tagen) @ Anoj 1
bearbeitet von RhBDirk, Freitag, 23. Mai 2008, 14:35

Ich kann pauschal gar keinen Favoriten nennen.

Der Regionalverkehr (zudem ich auch Bus und Tram bzw U-Bahn miteinbeziehe) ist z.B. in Stuttgart (und Umgebung) wesentlich attraktiver als irgendwo auf dem Land der schwäbischen Alb. Vgl Ballungsraum und ländlicher Raum.

In NRW ist z.B. der ÖPNV im Rheinland (auch da gibt es Gebiete, die ÖPNV mässig unterversorgt sind) oder im Ruhrgebiet attraktiver als im Sauerland oder im oberbergischen Kreis.

EDIT: Sehr gut, ich konnte noch was nachträglich verbessern ;-)

Berlin und Hamburg!

BenjaRa, Freitag, 23. Mai 2008, 14:34 (vor 4105 Tagen) @ Anoj 1

Baden-Württembweg hat sicherlich von Netz, Angebot, Fahrzeugen und Fahrplan ein sehr gutes Angebot im Nahverkehr.

Qalitativ ist denke ich aber das NV Angebot in Hamburg und Berlin weitaus besser - betrachtet man als "Regionalverkehr" alle beteiligten Verkehrsträger. In den Stadtstaaten hat man ein deutlich dichteres Netz, verbunden mit besserem Angebot und Komfort wie 24-h-Betrieb und guter Erreichbarkeit/Netzabdeckung.

Berlin und Hamburg!

Markus-P @, Samstag, 24. Mai 2008, 20:41 (vor 4103 Tagen) @ BenjaRa

Was ist mit Bremen?

Nach dem jetzt die Bahn bis Farge verlängert wurde, sind doch alle Stadtteile an den Schienenverkehr angeschlossen.
Auch sind dort viele Straßenbahnen unterwegs. Zwar keine U-Bahnen wie in Hamburg, dafür ist das Netz aber dichter und man muss nicht auf Busse ausweichen.

Welches Bundesland hat den besten Regionalverkehr?

fabs ⌂ @, Braunschweig, Freitag, 23. Mai 2008, 14:44 (vor 4105 Tagen) @ Anoj 1

Moin!
Waden-Bürttemberg mit seinen 20(?) Verkehrsverbünden? Tariflich ist B-W eine einzige Katastrophe und ohne Tarifabitur ist es kaum möglich den passenden Tarif (d.h. den günstigsten Fahrpreis) herauszufinden.

Aber wie die anderen schon schrieben, ist es nicht so pauschal zu sagen.
NRW (vor allem Ruhrgebiet und Köln) - sehr gutes Netz mit ITF, aber die Fahrzeuge in einem erbärmlichen Zustand.
Berlin/Brandenburg - Wenn man in die Hauptstadt will, ist es kein Problem, alles andere wird schwierig. Es ist ein wenig wie Frankreich in klein: Egal wo man hin will, man muß erstmal nach Paris (bzw. Berlin).
Hamburg/Schleswig-Holstein - Außerhalb Hamburgs ein relativ dünnes Netz, aber dafür (wie in NRW) ein einheitlicher Tarif.

Auch alle anderen Bundesländer haben ihre großen Vor- und Nachteile.

Viele Grüße
fabs

--
Es gibt Dinge im Leben, die dich schnell aus der Bahn werfen können!
Zugbegleiter zum Beispiel...

Welches Bundesland hat den besten Regionalverkehr?

fabs ⌂ @, Braunschweig, Freitag, 23. Mai 2008, 14:58 (vor 4105 Tagen) @ fabs

Auch ein nicht unbekannter User bei DSO hat bezüglich des Tarifwirrwar in B-W heute einen netten Spruch gemacht:


            Baden-Württemberg
Wir können alles. -  Außer Nahverkehr.

So schlimm ist es für mich (dank MBC100) zum Glück nicht. *gg*

Viele Grüße
fabs

--
Es gibt Dinge im Leben, die dich schnell aus der Bahn werfen können!
Zugbegleiter zum Beispiel...

Welches Bundesland hat den besten Regionalverkehr?

Peter_Schäfer, Freitag, 23. Mai 2008, 15:35 (vor 4105 Tagen) @ Anoj 1

Hallo,
das kommt natürlich sehr auf die Kriterien an. Ich spreche hier vor allem von den Ländern, wo ich in den letzten Jahren selber häufig und regelmäßig den Nahverkehr genutzt habe
Stichwort: Tarif (das muss nicht NUR ein Vorteil sein, man denke an die BahnCard-Nutzung die dadurch auf kürzeren Strecken oft eingeschränkt ist), da sind sicher Schleswig-Holstein, Brandenburg, MeckPomm und Berlin und NRW ganz vorne zu nennen. Dazu kommt bedingt Hessen mit seinen 2,25 Verkehrsverbünden ;). Baden-Württemberg hat mit seinem Flickenteppich aus Klein- und Kleinstverbünden deutlich das Nachsehen

Stichwort: Rollmaterial :)
Das ist in Baden-Württemberg sehr unterschiedlich, Bayern ist dabei auf einem sehr guten Weg, zu mindest bemüht vermehrt moderne Triebzüge einzusetzen - über die man natürlich geteilter Meinung sein kann.
Das Rollmaterial würde ich dagegen in NRW alles in allem als eher schwach bezeichnen.

Stichwort: Takt, Fahrplan & Bedarfsorientierung
Hier ein Rüffel an meine ehemalige Heimat Hessen, da ist doch in den letzten Jahren einiges schief gelaufen. Nur ein Beispiel ist der Mittelhessenexpress.
In B-W würde ich das eher als Stärke sehen, jedoch ist da die Tendenz auch eher negativ, wohingegen ich die Tendenz in Bayern eher positiv finde, wobei natürlich hier vor allem das Argument des RE200 M-N sticht.

Stichwort: Netzdichte
Die Stärke von NRW! Und die ganz große Schwäche (zusammen mit dem teilweise schlechten Takt und Fahrplan) von Schleswig-Holstein. In Bayern und B-W kommt es sehr auf die Region an.

So das ist meine Meinung im groben Überblick :)
Grüße, Peter

Welches Bundesland hat den besten Regionalverkehr?

Steffen ⌂ @, Freitag, 23. Mai 2008, 16:13 (vor 4104 Tagen) @ Peter_Schäfer

Stichwort: Tarif (das muss nicht NUR ein Vorteil sein, man denke an die BahnCard-Nutzung die dadurch auf kürzeren Strecken oft eingeschränkt ist), da sind sicher Schleswig-Holstein, Brandenburg, MeckPomm und Berlin und NRW ganz vorne zu nennen.

Jain: Solange man sich nicht innerhalb EINES Verbundes bewegt oder eine Zeitkarte hat: In NRW ganz klar Daumen doch! Hier zählt nämlich die BC50 mit 50% Ermässigung :-))

Aaaaaaaber: Wehe man hat eine Zeitkarte eines Verbundes und möchte z.B. diese nutzen, um in einen anderen Verbund zu fahren (bis zur Grenze). PECH GEHABT! Fahrkarten mit BC-Rabatt bekommt man dann nämlich NUR im Reisezentrum, nicht mal an den Automaten!

Und die nächste Schikane ist, dass sich die Verbünde teilweise erheblich überlappen. Mänchengladbach gehört z.B. _eigentlich_ zum VRR, wer aber nach Köln will benötigt ein VRS-Fahrschein und kann den BC-Rabatt, den es eigentlich geben sollte (wegen verbundübergreifend) nur nutzen, wenn er eine Fahrkarte ab Viersen löst. Für eine Busanreise zum Bahnhof Mönchengladbach braucht man dann unter umständen sogar ne neue Karte.

--
[image]

Welches Bundesland hat den besten Regionalverkehr?

Peter_Schäfer, Freitag, 23. Mai 2008, 16:31 (vor 4104 Tagen) @ Steffen

Aaaaaaaber: Wehe man hat eine Zeitkarte eines Verbundes und möchte z.B. diese nutzen, um in einen anderen Verbund zu fahren (bis zur Grenze). PECH GEHABT! Fahrkarten mit BC-Rabatt bekommt man dann nämlich NUR im Reisezentrum, nicht mal an den Automaten!

Ja...stimmt...da habe ich eben einfach nicht mehr dran gedacht :), hab aber auch in NRW noch nie Zeitkarten gebraucht :)

Welches Bundesland hat den besten Regionalverkehr?

Fabian318 @, Münster i. W., Mittwoch, 28. Mai 2008, 00:53 (vor 4100 Tagen) @ Steffen

Aaaaaaaber: Wehe man hat eine Zeitkarte eines Verbundes und möchte z.B. diese nutzen, um in einen anderen Verbund zu fahren (bis zur Grenze). PECH GEHABT! Fahrkarten mit BC-Rabatt bekommt man dann nämlich NUR im Reisezentrum, nicht mal an den Automaten!


Wie meinst du das? Wenn ich z.B. mit meiner (von Münster aus) bis Haltern/See gültigen Zeitkarte bis nach Essen fahren möchte, kaufe ich mir am Automat in Münster eine Anschlussticket, auf das ich auch Bahncard-Rabatt bekomme. Von Essen bis Haltern geht das in Essen nicht, das müsste ich auch schon für den Rückweg in Münster erledigt haben.

Welches Bundesland hat den besten Regionalverkehr?

Steffen ⌂ @, Mittwoch, 28. Mai 2008, 01:23 (vor 4100 Tagen) @ Fabian318

In Aachen bekomme ich z.B. keine Fahrkarte Köln-Bonn. Es kann sein, dass sich das mal wieder geändert hat, aber lange Zeit war das zumindest so. Ich versuche aber demnächst mal, hier in Aachen einen Fahrschein im VRR zu kaufen, vielleicht klappt ja das.

--
[image]

Welches Bundesland hat den besten Regionalverkehr?

Fabian318 @, Münster i. W., Mittwoch, 28. Mai 2008, 02:37 (vor 4100 Tagen) @ Steffen

Das liegt aber ganz einfach daran, dass Köln-Bonn eine verbundinterne Relation ist, die s.i.w. nicht an Übergangstarife von AVV-Zeitkarten z.B. anschließt.

Welches Bundesland hat den besten Regionalverkehr?

Steffen ⌂ @, Mittwoch, 28. Mai 2008, 09:00 (vor 4100 Tagen) @ Fabian318

Hm. Also die Fahrkarten darf ich schon kaufen und auch nutzen. Man bekommt sie ja auch im Reisezentrum, aber eben nur da!

Über andere Verbünde kann ich jetzt leider nichts sagen.

--
[image]

Welches Bundesland hat den besten Regionalverkehr?

NIM rocks @, Freitag, 23. Mai 2008, 16:37 (vor 4104 Tagen) @ Anoj 1

Hallo,

welches deutsche Bundesland hat nach eurer Meinung den besten Regionalverkehr?
Warum?

Ich finde, dass B-W den besten Regionalverkehr hat.

m f g aus dem Rauch (-Fruchtsäfte) und Red Bull-Ort Rankweil,
Anoj

Hi,

wenn du Bundesland sagst, würde ich spontan Wien mit einbringen. Wien hat doch ein sehr dichtes, monozentrisches S-Bahnnetz, dazu ein paar U-Bahn Linien und das dichteste/größte Tramnetz weltweit, und es ist ein Bundesland. Leider kann ich das System dort nicht aus eigener Erfahrung beurteilen, ich war erst 1x in Wien.

Zu den Fahrzeugen: Bei der Straßenbahn haben sie meist alte Kisten, bis auf ein paar ULFe, die U-Bahnen sind auf dem Niveau der Münchner A-Wagen ("Silberpfeile"), also durchaus noch in Ordnung und die S-Bahn wird doch schon großteils mit neuen E-Talent bedient.

Tariflich habe ich wirklich überhaupt keine Ahnung... *g* vielleicht weiß da jemand mehr?

MfG NIM rocks

Welches Bundesland hat den besten Regionalverkehr?

Peter_Schäfer, Freitag, 23. Mai 2008, 16:54 (vor 4104 Tagen) @ NIM rocks

Wien ist zwar kein deutsches Bundesland *grins* aber trotzdem zu den Tarifen:
Wien ist für eine Stadt von der touristischen Bedeutung imho im Nahverkehr vergleichsweise günstig. Ich kann da allerdings nur von den WienerLinien sprechen, nicht also von den S-Bahnen... 1,70 Euro für die einfach Einzelfahrt ist Durchschnitt. Eine Besonderheit sind die etwas teureren Fahrkarten, wenn man sie in den Verkehrsmitteln erwirbt. Zeitkarten kenne ich jetzt nur bis Wochenkarten, aber da sind die verschiedenen Varianten (24h, 72h und Wochenkarte) auch nicht zu teuer (wochenkarte kostet 14 Euro).
Grüße, Peter

Welches Bundesland hat den besten Regionalverkehr?

NIM rocks @, Freitag, 23. Mai 2008, 16:57 (vor 4104 Tagen) @ Peter_Schäfer

Wien ist zwar kein deutsches Bundesland *grins* aber trotzdem zu den Tarifen:
Wien ist für eine Stadt von der touristischen Bedeutung imho im Nahverkehr vergleichsweise günstig. Ich kann da allerdings nur von den WienerLinien sprechen, nicht also von den S-Bahnen... 1,70 Euro für die einfach Einzelfahrt ist Durchschnitt. Eine Besonderheit sind die etwas teureren Fahrkarten, wenn man sie in den Verkehrsmitteln erwirbt. Zeitkarten kenne ich jetzt nur bis Wochenkarten, aber da sind die verschiedenen Varianten (24h, 72h und Wochenkarte) auch nicht zu teuer (wochenkarte kostet 14 Euro).
Grüße, Peter

Naja, wie gesagt, es steht ja Bundesland oben im Thema, Österreich hat ja schließlich auch Bundeländer *g* Danke für deine Infos zum Tarif!

Gruß,

NIM rocks

Wien

RhBDirk, Freitag, 23. Mai 2008, 17:11 (vor 4104 Tagen) @ NIM rocks

Wien ist gut und günstig. Allerdings ist es von Nachteil, dass der Flughafen Wien nicht mehr innerhalb des Verkehrsverbundes liegt und man sich ein Anschlussticket kaufen muss. Es sei denn, man nutzt den überteuerten CAT (CityAirportTrain) der das Vielfache einer Tageskarte kostet.

Meine favorisierte Tageskarte ist die unglaublich günstige Wiener Einkaufskarte für nur 4,60€

Wien

Anoj 1, Dresden (D) / Vbg. (A), Freitag, 23. Mai 2008, 20:15 (vor 4104 Tagen) @ NIM rocks

Hallo!

Hi,

wenn du Bundesland sagst, würde ich spontan Wien mit einbringen. Wien hat doch ein sehr dichtes, monozentrisches S-Bahnnetz, dazu ein paar U-Bahn Linien und das dichteste/größte Tramnetz weltweit, und es ist ein Bundesland. Leider kann ich das System dort nicht aus eigener Erfahrung beurteilen, ich war erst 1x in Wien.

Ich bin zu 7/8 Wiener und nur zu 1/8 Vorarlberger. Ich hab' viele Verwandte und Bekannte in unserer schönen Hauptstadt. Ich bin ~3 Mal/Jahr in Wien. Ich fahre immer mit dem Zug. Daher bin ich Bahn-Fan. Ich kenne mich mit dem ÖPNV in Wien sehr gut aus und wenn ihr dazu Fragen habt, stehe ich euch gerne zu Verfügung. Weitere Infos zum ÖPNV in Wien: www.wienerlinien.at


Zu den Fahrzeugen: Bei der Straßenbahn haben sie meist alte Kisten,

Die sind doch cool, oder? ;-)
bis auf ein paar ULFe, die U-Bahnen sind auf dem Niveau der Münchner A-Wagen ("Silberpfeile"),
Momentan werden an die Wiener Linien neue U-Bahn-Garnituren ausgeliefert.
also durchaus noch in Ordnung und die S-Bahn wird doch schon großteils mit neuen E-Talent bedient.


Tariflich habe ich wirklich überhaupt keine Ahnung... *g* vielleicht weiß da jemand mehr?

Weitere Infos zum ÖPNV in Wien: www.wienerlinien.at
Auch die S-Bahn (auch R, REX und RSB) gehört innerhalb Wiens tariflich zu den Wiener Linien.


MfG NIM rocks

m f g,
Anoj

Ergänzung

Anoj 1, Dresden (D) / Vbg. (A), Freitag, 23. Mai 2008, 20:25 (vor 4104 Tagen) @ Anoj 1

Hallo,

hier gibt's weitere Infos: www.schnellbahn-wien.at

m f g,
Anoj

Wien & Anmerkung zu regionalverkehr

Maggus @, Ravensburg (Württ), Samstag, 24. Mai 2008, 14:31 (vor 4104 Tagen) @ Anoj 1
bearbeitet von Maggus, Samstag, 24. Mai 2008, 14:34

Aber reden tust du scho wie ein echter Voradlbärger? ;-)
Ich glaub nämlich, Wienerisch kommt diesseits des Arlbergs net so gut an! *g*

Ich finde, Vorarlberg hat den Besten Nahverkehr. Gute Preise, gute Takte auch in den Wald und gute Anbindung zu den Skiorten (Schruns usw.)
und natürlich gutes Rollmaterial. 4020 hatte was aber Talente sind au net schlecht.


btw: Kannst ja auch mit Intersky nach Schwechat fliegen. Gibt sogar Busse passend zur Intersky.

Das ganze kannst dann in VIE noch abrunden mit dem CAT!!! :-)

--
[image]

@ Maggus

Anoj 1, Dresden (D) / Vbg. (A), Samstag, 24. Mai 2008, 20:09 (vor 4103 Tagen) @ Maggus

Hallo!

Aber reden tust du scho wie ein echter Voradlbärger? ;-)

Woher willst du das wissen? Ich kann Wienerisch und Vorarlbergerisch. Zu Hause sprechen wir aber "Hochdeutsch".

Ich glaub nämlich, Wienerisch kommt diesseits des Arlbergs net so gut an! *g*

So ist es; ist umgekehrt aber auch so.


Ich finde, Vorarlberg hat den Besten Nahverkehr. Gute Preise, gute Takte auch in den Wald und gute Anbindung zu den Skiorten (Schruns usw.)
und natürlich gutes Rollmaterial. 4020 hatte was aber Talente sind au net schlecht.


btw: Kannst ja auch mit Intersky nach Schwechat fliegen.

Das kommt für mich nicht in Frage. Ich fahre mit dem Zug, da ich Bahn-Fan bin. Ich fliege nicht, da ich die/unsere Umwelt nicht verschmutzen will. Ich finde als Bahn-Fan sollte man keine Werbung für's Fliegen machen.

Gibt sogar
Busse passend zur Intersky.


Das ganze kannst dann in VIE noch abrunden mit dem CAT!!! :-)

m f g,
Anoj

Welches Bundesland hat den besten Regionalverkehr?

Joachim, Neustadt, Samstag, 24. Mai 2008, 11:01 (vor 4104 Tagen) @ Anoj 1
bearbeitet von Joachim, Samstag, 24. Mai 2008, 11:05

Hallo,

welches deutsche Bundesland hat nach eurer Meinung den besten Regionalverkehr?
Warum? - Ich finde, dass B-W den besten Regionalverkehr hat.

m f g aus dem Rauch (-Fruchtsäfte) und Red Bull-Ort Rankweil,
Anoj

Hallo zusammen,

diese Frage lässt sich m.E. nicht eindeutig beantworten - dazu sind die Voraussetzungen in schwach besiedelten Flächenländern (z.B. MeckPomm, Bayern, Niedersachsen) einfach zu verschieden von den Stadtstaaten mit hoher Bevölkerungsdichte (allen voran Berlin, ebenso aber auch HH und HB).

Das Aufkommen unterscheidet sich so grundlegend, dass man einerseits nur Flächenländer und andererseits nur Stadtstaaten miteinander vergleichen sollte. - Vielleicht könnte man unter dieser Prämisse die Rangfolge in beiden Kategorien aufstellen?

mfG - Joachim

NRW *SCNR*

Matze86 @, München, Samstag, 24. Mai 2008, 13:27 (vor 4104 Tagen) @ Anoj 1
bearbeitet von Matze86, Samstag, 24. Mai 2008, 13:28

Naja, wenigstens habe ich ein Bundesland an letzter Stelle ;)
Wenn ich jetzt nicht aus Bayern käme, würde ich glatt Bayern sagen, aber das glaubt mir dann wahrscheinlich niemand mehr ;)

NRW *SCNR*

Carsten, Sonntag, 25. Mai 2008, 18:48 (vor 4102 Tagen) @ Matze86

Naja, wenigstens habe ich ein Bundesland an letzter Stelle ;)
Wenn ich jetzt nicht aus Bayern käme, würde ich glatt Bayern sagen, aber das glaubt mir dann wahrscheinlich niemand mehr ;)

Hm, Bayern ganz hinten? Finde den bayerischen Nahverkehr (rein Bahnbezogen) eigentlich gut. ÖPNV und Linienbusse auf dem Land sind aber eine ganz andere, teilweise wirklich schlimme Wüste. :-(
Aber das wird anderswo wohl nicht besser sein, oder?

Grüße aus Oberfranken!
Carsten

NRW *SCNR*

Matze86 @, München, Sonntag, 25. Mai 2008, 19:04 (vor 4102 Tagen) @ Carsten

Hm, Bayern ganz hinten?

Nein, nein. Ich meinte Bayern ganz vorne ;)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum