private Beteiligungen? (Allgemeines Forum)

RhBDirk @, Köln und Hamburg, Mittwoch, 20. August 2008, 20:25 (vor 3683 Tagen) @ BenjaRa

Kann man sich da eigentlich auch privat mittels Aktien am DB Konzern beteiligen oder ist das den Großinvestoren vorbehalten?

Ich fände es schon interessant, mit 0,00001 % (immerhin!) am DB Konzern beteiligt zu sein!

Gruß
BenjaRa.

Wird sicherlich gehen. Ein Bekannter von mir hat sogar eine Aktie der Rhätischen Bahn. Da ist auch nur ein ganz mini-minimaler Teil unter privaten "Investoren". Das bringt einem zwar finanziell weiter nix, aber man kann lecker zur Hauptversammlung gehen und dort das Buffet geniessen - wenn man das ganze dann mit einem Urlaub in Graubünden verbindet ;-)

...als Aktiengesellschaft, an welcher der Kanton Graubünden mit 51 Prozent und der Bund mit 43 Prozent beteiligt ist. Hinzu kommen noch Aktien von 100 beteiligten Gemeinden sowie von 1700 Privaten. Mit dieser staatlichen, kantonalen, kommunalen und privaten Beteiligung ist die Rhätische Bahn im wahrsten Sinne ein Gemeinschaftsunternehmen. Wie dieses Gemeinschaftsunternehmen rechtlich genau definiert ist, ist in den Statuten festgehalten.
http://www.rhb.ch/Statuten-und-Berichte.311.0.html

Interesse an einer DB Aktie hab ich auch. Mal sehen was sich da entwickelt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum