Frage zu Nachtzugfahrt Innsbruck-Brüssel (Allgemeines Forum)

Gast @, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 09:35 (vor 4 Tagen) @ Norddeich
bearbeitet von Gast, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 09:36

Ich würde in diesem Fall mal so überschlagen, daß der Anschluß in Köln eher nicht klappt, falls (unwahrscheinlicherweise) die Verspätung am Frankfurter Flughafen (Planabfahrt 5:40 Uhr) deutlich über einer halben Stunde ist, im Auge behalten, daß man dann am Flughafen in ICE 18, ICE 616 oder ICE 824 umsteigen könnte, um hoffentlich den Thalys in Köln Hbf noch zu erreichen, und aufgrund dieser Ausweichmöglichkeiten mit bis zu 1 3/4 h Luft in Frankfurt Flughafen die Sache als relativ sicher ansehen. Man könnte ja den Schaffner bitten, einen in so einem Fall rechtzeitig vor Frankfurt Flughafen zu wecken.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum