Wo ist das Problem? (Allgemeines Forum)

JeDi ⌂ @, überall und nirgendwo, Dienstag, 08. Oktober 2019, 22:49 (vor 9 Tagen) @ sibiminus

Wird denn das Wort hier im negativen und herabwürdigen Sinne verwendet und ist es nicht eine Frage vom Kontext? Ist es für dich vorstellbar, dass es Menschen gibt die 30 Jahre nach Überwindung dieser Teilung auch solche Vorurteile und Diskreditierung überwunden haben?


Für mich schon, aber leider haben längst nicht alle die Teilung auch im Kopf überwunden, weshalb solche Worte noch immer mit negativer Substanz belegt sind, leider.

Das stimmt, aber ich bin dennoch der Meinung dass eine geografisch richtige Bezeichung auch in einem wertfreien Kontext verwendet werden können muss. Man darf denen mit der Mauer im Kopf ja nicht die Deutungshoheit überlassen. Deswegen sage ich: Context matters!

Das lustige ist, wie Bayern reagieren, wenn eins sie (geographisch korrekt) als Ostdeutsche bezeichnet :)

--
Weg mit dem 4744!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum