Wie alles im Leben ... (Allgemeines Forum)

Garfield_1905, Dienstag, 08. Oktober 2019, 02:19 (vor 12 Tagen) @ Taurus83

... hat alles seine Vor- und Nachteile. Ich mache das jetzt schon recht viele Jahre im Früh-, Spät- und Nachtdienst, 7 Tage die Tage die Woche, und es ist mitunter schon traurig, wenn ich Samstag Nachmittag hier vor den Bildschirmen hänge und die anderen gehen z.B. zum Fußballplatz oder 'sonstwohin'.

Auf der anderen Seite bin ich dann meinetwegen Mittwoch und Donnerstag zu Hause, wenn andere knechten müssen. Ich kann alles in Ruhe erledigen, wozu andere sich u.U. einen halben Tag frei nehmen müssen (Ämter etc.) und beim Einkaufen gibt's tagsüber in der Wochenmitte auch nicht den Streß wie am Abend oder Wochenende.

Der m.E. große Nachteil bei diesem Dienst ist, das man keinen richtigen Schlafrhythmus mehr rein bekommt oder z.B. am Morgen aufwacht und nicht gleich weiß, was wir denn für einen Wochentag haben. Feiertage nehme ich gar nicht mehr als solche wahr, weil ich z.T. arbeiten muß, z.T. nicht. Aber man 'feiert' den Dienst - Feiertag dann halt irgendwann in der Woche ab. Wir haben auch keinen starren Dienst - Rhythmus, also meinetwegen 1 Woche Früh, 1 Woche Spät und dann 1 Woche Nacht, sondern es kann sein, das Du Anfang der Woche Früh hast, am Mittwoch Spät, Donnerstag frei und Fr/Sa/So Nacht oder auch ganz anders. Das ist höchst verschieden und jede Woche ganz anders. Der Dienstplan kommt ca. Anfang des Monats für den Folgemonat.

Aber immerhin hat man in ruhigen Nächten, so wie heute, die ganze Muße, z.B. im 'ICE - Treff' zu stöbern und sich zu amüsieren. Das ist natürlich längst nicht jede Nacht möglich. ;-)

Wie gesagt, es hat alles Vor- und Nachteile.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum