Ein schönes Fazit am Schluß ... (Allgemeines Forum)

Aphex Twin, Montag, 07. Oktober 2019, 22:08 (vor 10 Tagen) @ Blaschke

Aber man hat derzeit Probleme, die in solchen absoluten Spitzenzeiten existierende Nachfrage adäquat bedienen zu können und das nicht, weil man nicht will, sondern weil es nicht geht.


Ein schönes entspanntes gelassenes Fazit.

Geht halt nicht.

Ob das ähnlich gelassen betrachtet würde, sprächen wir nicht über die Schweiz und die SBB, sondern über Deutschland und die DB? Ich darf da mal Zweifel anmelden?!?

Dass es nicht geht, ist nämlich auch in der Schweiz keinem unabänderlichen Naturgesetz geschuldet, sondern das Ergebnis diverser Handlungen.

Aber auch das Ergebnis von Sachen die einfach anders als geplant liefen. Sowohl auf der Angebots- wie der Nachfrageseite. Und wenn Du genau gelesen hast siehst Du auch dass in rund einem Jahr sowohl der Engpass in am Zuger- und am Urnersee (Axenstrecke) vorüber sein wird und neben mehr Zügen auch Doppelstockzüge eingesetzt werden können.

Schon im Jahr 2010 als die FV-Doppelstockzüge bestellt wurden genau voraussehen zu können wie ihr Auslieferungs- und Inbetriebnahmezeitplan aussehen würde und wie hoch genau die Nachfrage im Jahr 2019 sein würde kann man wohl nicht wirklich verlangen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum