Ergibt keinen Sinn (Allgemeines Forum)

Aphex Twin, Montag, 07. Oktober 2019, 21:59 (vor 12 Tagen) @ Tabernaer

Ist ja nicht in Stein gemeißelt. Wenn es Sinn macht, kann man durchaus auch zwischenrein halten. Nur kann man dann auch gleich wieder klassisch Rad-Schiene fahren. Der Vorteil von dem Magnetdings liegt ja in seiner Geschwindigkeit auf langen Strecken. Und wenn man Paris-Berlin zum Beispiel in einer vernünftigen Zeit anbietet, könnte ich mir durchaus vorstellen, das da zusätzliche Nachfrage kreiert wird.

Die Sache ist eben die dass man meist durch einen Zwischenhalt mehr Fahrgäste gewinnt als man durch die verlängerte Fahrzeit verliert. Natürlich gibt es dabei gewisse Schwellenwerte bei der Fahrgastverlust pro Minute längerer Fahrzeit grösser ist. Mehr Fahrgäste wiederum bedeutet ab einen gewissen Punkt einen dichteren Takt. Und auch hier gibt es Schwellenwerte bei denen unter Umständen der Takt verdoppelt wird (ob wohl es meistens erst nur eine Verdichtung des Taktes zu Stosszeiten ist).

Um ein natürlich aus der Luft gegriffenes Beispiel zu wählen, wenn Berlin-Paris all zwei Stunden mit 3h Fahrzeit möglich wäre oder als Alternative jede Stunde Berlin-Köln-Paris mit 3.5h Fahrzeit möglich wäre, dann kann wenn auf einen bestimmten Termin am Zielort rechnet, die Fahrt mit Zwischenstop eine halbe Stunde später aufstehen (oder früher ankommen) bedeuten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum