CN: Langstrecken-Maglev, 968 km in 2 Stunden. (Allgemeines Forum)

Oscar (NL) @, Eindhoven (NL), Montag, 07. Oktober 2019, 13:31 (vor 12 Tagen)

Hallo ICE-Fans,

die berührungsfreie Bahn war bisher immer etwas für kurze Abstände. So wie der Shanghai Airport Express. In Japan baut man an den Chuo Shinkansen, eine berührungsfreie Bahn von Tokyo nach Osaka (Maglev-Prinzip).
Jetzt ist China auch dabei. Es wird eine Teststrecke von 200 km gebaut, zu erweitern nach 968 km, die Distanz zwischen Wuhan-Guangzhou, Bestandteil der Beijing-Hong Kong Magistrale. Diese soll dann in 2 Stunden gefahren werden:

Maglev technology would cut the time for the 968km trip from a current fastest journey time of 3h 43min by rail to around 2 hours.

Die Magistralen Beijing-Shanghai und Beijing-Hong Kong sind dann auch sehr stark nachgefragt, sowohl Ganzstrecken als Teilstrecken. Die Chinesen versuchen zuerst mal ihre 380 km/h Fuxing Hao Triebwagen von 16 auf 17 Wagen zu erweitern, aber das wird nicht genug sein:

China sees maglev as a way of relieving the pressure on these lines as well as helping to give it a technological lead. Maglev is also seen as a means to plug the gap between high-speed trains and jet aircraft.

Das vorhandene Rennbahnnetz soll also nicht obsolet werden; Maglev ist eher als Zusatz oder Entlaster gemeint.

Als grosse Herausforderung des Maglevs sehe ich vor allem die Weichen. Das werden sehr umfangreiche Konstruktionen (erst recht wenn man 600 km/h in abbiegender Strang befahren möchte). Der Aufbau eines Netzes so wie bei der Eisenbahn wird dadurch schwer.
Dafür ist der Netzbedarf auch geringer. Man kann z.B. statt ICE4 in Halbstundentakt fünfteilige Maglev in 5-Minutentakt anbieten. Umsteigen ist dann kein Thema mehr, da Wartezeiten quasi nonexistent sind.

Unvermeidliche Frage ist nun: wann folgen Europa und die USA?
Wir sollen aber nicht vergessen, dass die Dimensionen in China eine ganz andere Grossenordnung sind als bei uns, geschweige USA.
Guangzhou ist eine Stadt mit 12 Millionen Einwohnern und ist damit erst Rang 4 (hinter Shanghai, Beijing und Shenzhen). Und insgesamt hat das Land 1,4 Milliarden Einwohner, 18x soviel wie Deutschland.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstrangen enden nicht bei einer Staatsgrenze, sondern bei einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum