Bald doppelte Kapaztät (Allgemeines Forum)

Alphorn (CH), Montag, 07. Oktober 2019, 01:43 (vor 13 Tagen) @ ThomasK

Wenn aber bei einem Halbstundentakt nach Lugano die SBB 400 m lange Züge fahren lässt und die dann überfüllt sind, dann muss über Taktverdichtungen nachgedacht werden.

Notfalls auch wieder auf der Bergstrecke.

Bergstrecke hilft nicht viel, es blieben viele zweispurige Nadelöhre und die viel längere Fahrzeit würde zu schlechter Auslastung führen.

Aber: Ende 2020 sollten Ceneri-Basistunnel und 4-Meter-Korridor die Führung von Doppelstockzügen Zürich-Lugano ermöglichen (was aber nur an Grosskampftagen vorgesehen ist). Zudem gibt es dann einen Halbstundentakt statt bisher drei Züge pro zwei Stunden. Beides zusammen sollte etwa eine Verdoppelung der Spitzenkapazität bringen, was allerdings teilweise wieder durch das vorhersehbare Nachfragewachstum wegen der schnelleren Fahrzeit nach Lugano aufgefressen wird.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum