Gaengiger Anschlussverlust vom IRE am Badischen Bahnhof. (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

br752 @, Donnerstag, 12. September 2019, 18:25 (vor 9 Tagen) @ 101-Fan

Die Reiseauskunft schlägt nun vor um 13.23Uhr mit dem Seehas nach Radolfzell zu fahren, von dort mit IRE3046 nach Basel und ab dort dann mit ICE 104/204 weiter zu fahren.


Ich gebe dir 70% Anschlussverlustgarantie in Basel Bad Bahnhof.

Folgende Moeglichkeiten:

a) Bei Anschlussverlust eine Stunde spaeter ab Basel Bad mit weiterem Umstieg in Mannheim. Wenn man dort strandet gibt es viele Essensmoeglichkeiten und eine DB Lounge. Die BR 612 ist eine Rappelkiste und die 1. Klasse ist eine Kaninchenstallnotloesung.

b) Eine Stunde frueher in Konstanz zum Badischen Bahnhof los, damit man in Basel den durchgaengigen ICE nach Koeln sicher bekommt. Am Badischen Bahnhof ist nix los, nur ein kleiner Coop vorhanden.

c) Oder doch durch den Schwarzwald! Der SEV ist nur 20 Minuten und die Umstiegszeiten sehen gut aus. Die Strecke im 1. Klasse Doppelstock RE durch den Schwarzwald ist sehenswert. In Offenburg dann in den ICE.

Wenn es Gepack und Anhang zulassen wuerde ich c) nehmen!


BR752


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum