Große Wendlinger Kurve nur mittel? (Allgemeines Forum)

MC_Hans @, 8001376, Mittwoch, 11. September 2019, 18:44 (vor 7 Tagen) @ s103
bearbeitet von MC_Hans, Mittwoch, 11. September 2019, 18:44

Hallo,

beziehst Du Dich mit Deiner Beschreibung auf ein öffentlich zugängliches Foto o.Ä.? Dann wäre es gut, wenn Du es verlinken könntest.

Meiner Kenntnis nach wird die Anbindung der Wendlinger Kurven in die Neckar-Alb-Bahn in Oberboihingen nicht vollständig höhenfrei ausgeführt, denn für eine Fahrt auf dem rechten Richtungsgleis über die NBS von den Fildern in Richtung Wendlingen/Tübingen muss in Oberboihingen das östliche Gleis (Tübingen-Plochingen) gekreuzt werden.

Wie im Endzustand des Baus die Weichensituation im Bahnhof/Abzweig Oberboihingen aussehen wird, weiß ich nicht. Mit einem zusätzlichen Weichenpaar für die kleine Wendlinger Kurve könnten zumindest KWK und GWK gleichzeitig befahren werden. Das Paar wäre an der Stelle im Bild einzubauen, wo die Markierung "Strecke 4600 Tübingen-Plochingen" hinzeigt.

Viele Grüße

[image]

Quelle: VM BaWü bzw. Deutsche Bahn AG


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum