jede Fahrzeugserie hat ihre Fehler und Krankheiten (Allgemeines Forum)

ffz, Mittwoch, 11. September 2019, 18:03 (vor 7 Tagen) @ EDO

Hallo,

es gibt kein Eisenbahnserienfahrzeug dass nicht mal irgendwann im Laufe des Fahrzeuglebens massive Probleme hat oder wo es nicht am Anfang Kinderkrankheiten gibt. Das ließ sich zu Bundesbahn und DDR Reichsbahnzeiten nur besser kaschieren, weil es einfach mehr Fahrzeugreserven gab.

In aller Regel verläuft die Verfügbarkeit einer Fahrzeugserie in einer Badewannenkurve, am Anfang gibt es sehr viele Kinderkrankheiten, die oft erst im Regelbetrieb auftreten und bei einer Vorserie nicht entdeckt werden, dann geht das eine sehr lange Zeit ohne große Auffälligkeiten und dann kommen die Altersschwächen.
Es fällt heute auch emhr auf, weil die Laufleistungen immer größer werden, bei der Baureihe 101 zB haben die Loks heute nach 20 Jahren quasi alle schon mehr Kilometer gemacht in den 20 Jahren Dienstzeit, wie die Loks der Baureihe 103 in über 40 Jahren Dienstzeit jeh geschafft haben.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum