DB kauft keine weiteren PESA Link (Allgemeines Forum)

Alexander, Mittwoch, 11. September 2019, 12:24 (vor 11 Tagen) @ ThomasK

Hallo ThomasK,

ist die Situation zu Bundesbahnzeiten mit heute vergleichbar?
Wie lange hat die Serienreife des 628 gebraucht?

Natürlich könnte die DB die Arbeit der Hersteller abnehmen und ausgiebige Test durchführen, aber ist den Sichergestellt das bei der nächsten Ausschreibung genau das Fahrzeug vom Besteller auch gewünscht ist? Ist das Testfahrzeug nach der jahrelangen Erprobungsphase überhaupt noch nach den dann aktuell gültigen TSI Zulassungsfähig, sprich dürfen die getesteten Fahrzeug überhaupt noch gebaut werden?

Was nützt es wenn die DB die Fahrzeuge lange testet und dann ein anderer Wettbewerber zum Zuge kommt, weil er auf die Aussagen der Hersteller vertraut? Immerhin war die DB erst der dritte Betreiber der die Pesa bestellt hat....

Die eigentliche Frage ist doch, wo die Wurzel des Übels liegt, dass die Hersteller nicht mehr in der Lage sind funktionierende Fahrzeuge zu bauen? Und da sind wir an dem Punkt, wo hinterfragt werden muss, was darf Verkehr kosten?

--
Es gibt Menschen, die geizen mit ihrem Verstand wie andere mit ihrem Geld. (Wilhelm Busch)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum