14 Tage für ein paar Weichen (Aktueller Betrieb)

ffz, Freitag, 06. September 2019, 09:05 (vor 10 Tagen) @ Celestar

Hallo,

es geht nicht nur um ein paar Weichen, sondern die NBS wird technisch in das Stellwerk Ulm Hbf eingebunden und die aktuellen Gleisverschwenkungen werden teilweise wieder in die alte Lage zurück verlegt. Jede eingebaute Weiche muss gestopft werden und LST-technisch in das Stellwerk eingebunden werden, das geht nicht an einem Wochenende, zu mal die Weichen sich zum größten teil gegenseitig bedingen, es wäre theoretisch denkbar in einigen Bauzuständen zu bauen und zu fahren, allerdings dauern die Arbeiten dann noch länger(in etwa doppelt so lange). Dazu wäre es erforderlich gewesen die Fahrpläne im etwa 14 Tage Rhythmus zu ändern und an zu passen, das ist bei den EVU, den Fahrgästen und den Aufgabenträgern äußerst unbeliebt, weil das extrem viel Arbeitsaufwand nach sich zieht und schlecht zu verstehen ist. Dann lieber schnell und dafür hart, wie lange und dafür weniger schlimm.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum