Nachtrag zum Clearing-Fall (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

IC2182 @, Bochum, Montag, 26. August 2019, 14:06 (vor 22 Tagen)

Moin!

Ich hatte letzte Woche schon mal einen Thread bzgl. eines Clearing-Falles gestartet: http://www.ice-treff.de/index.php?id=577698

Dort riet man mir u.a. im Zweifel mal den Online-Service anzurufen. Das habe ich heute getan und nachdem ich 3 Mal weitergeleitet wurde, erreichte ich dann einen gestresste Mitarbeiter, der erst gefühlt alle Daten von mir wollte (Auftragsnummer, Voller Name, PLZ, E-Mail Adresse) und mir dann mitteilte, man hätte leider intern einen Fehler bei der Stornierung und Verbuchung gemacht und meinen Fall daher an eine "weitere interne Stelle" gereicht, die sich "mit dem Niedersachsentarif besser auskennt". Leider würde die Erstattung sich noch "um 2-4 Wochen" verzögern.

Wahnsinn, am Ende also vermutlich 9 Wochen Wartezeit auf die Erstattung eines Flexpreises den ich fristgerecht storniert habe. Wäre ich mal besser doch mit dem Ticket gefahren, dann hätte durch den SEV min. 90 Minuten Verspätung gehabt und immerhin Fahrgastrechte bekommen. Mir fällt wirklich nichts mehr dazu ein, niemand ist zuständig, niemand hat Bock und keiner dort ist fähig. Ein Trauerspiel.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum