... gleisverbindungstechnisch null Problemo! (Aktueller Betrieb)

Blaschke, Osnabrück, Samstag, 24. August 2019, 23:20 (vor 26 Tagen) @ Sören Heise
bearbeitet von Blaschke, Samstag, 24. August 2019, 23:22

Hey.

Kam man nicht (zumindest in der Vor-ESTW-Zeit) vom südlichen Hausbahnsteig zum Tunnel? Ich meine, da mal langgefahren zu sein.

Klar geht das. Ist doch sogar planmäßig so! Die S 5 fährt so Richtung Hannover. Selbst mehrfach erlebt in der letzten Zeit. ;-) Und die Eurobahn Richtung Herford m.W. auch. Gleis 21.

Also ist das Gleis auch in der anderen Richtung da. ;-)

Und von 21 komme ich natürlich Richtung Kassel.

Die Frage ist nur, ob es dafür auch alles entsprechende Signale gibt, dass man so fahren könnte. In Richtung Kassel - Altenbeken - Hannover würde dabei jeweils das übliche Gleis befahren. Da müßte man in Altenbeken nur wenden können. Nur in der Gegenrichtung Hannover Altenbeken Kassel sieht mir da viel nach Gegengleis aus ...


Schöne Grüße von jörg

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum