Zugreise nach Bukarest (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Alter Köpenicker @, BSPF, Donnerstag, 22. August 2019, 20:15 (vor 30 Tagen) @ NIM rocks

Ich bin dieses Jahr mit dem Dacia ab Wien nach Bukarest gefahren. Die Fahrt dauerte über 20 Stunden und der Zug hatte obendrein zwei Stunden Verspätung, kam erst nach 18 Uhr in Bukarest an. Mir hat die Fahrt sehr gefallen und ich kann sie empfehlen. Gebucht habe ich die Fahrkarte bei der ÖBB.

Zurück ging es im Corona von Brașov (Kronstadt) nach Budapest. Dort verbrachte ich dann noch den ganzen Tag und fuhr am Abend mit dem Metropol weiter nach Berlin. Den Corona habe ich bei der CFR gebucht. Die Fahrkarte muß in Bukarest am Schalter abgeholt werden, aber alles völlig unkompliziert. Von Bukarest nach Brașov fahren ständig irgendwelche Züge für die man die Fahrkarten äußerst preiswert vor Ort lösen kann. Auch die Fahrt im Corona kann ich uneingeschränkt empfehlen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum