Prüfmittel Schuh (Allgemeines Forum)

Baselaner, Sonntag, 18. August 2019, 14:39 (vor 30 Tagen) @ Aphex Twin
bearbeitet von Baselaner, Sonntag, 18. August 2019, 14:41

Wer spricht von Hochspannung? Auch Kleinspannung und selbst 230V sind gegen unbeabsichtigtes Berühren entsprechend zu schützen. Das ist genau das Selbe! Es kann zu Unfällen kommen. Und das gilt es zu verhindern!

Zu was für einen Unfall genau kann es denn kommen wenn man einen (Arbeits)Schuh in die Tür hält?

Man muss immer vom schlimmsten Fall ausgehen: Die Tür öffnet nicht automatisch wieder. Das heißt die Kraft der Türen wird nicht gestoppt. Im blödsten fall verdrehst du damit das Bein, weil der Fuß mit der Kraft "kippt". Der Mensch kann dadurch hinfallen oder sogar herausfallen, wenn die Tür sich (warum auch immer) öffnet. Je nach Infrastruktur sprechen wir hier üben den magischen Meter, ab wo eine Absturzsicherung notwendig ist!
Klingt skuril, wie immer. Aber genau die Unfälle zeigen, das man gar nicht so blöd denken kann. Und ich predige immer zu den Handwerkern: Es ist eure Gesundheit. Ihr seit zwar (in der Regel) versichert. Aber die Verletzung tragt nur ihr selber! Zum Teil für den Rest des Lebens ... Alles schon selbst erlebt, als pasr Finger vom Kollegen gefehlt haben und nicht mehr ersetzt werden konnten.

Nochmal:Es ist egal was defekt ist. Die Tür ist eine sicherheitsrelevante Baugruppe. Da darf nichts schief gehen.


Nicht jeder Defekt ist sicherheitsrelevant. Wenn zum Beispiel beim Türschliessbefehl die Tür, an der der Befehl gegeben wird, nicht automatisch offen bleibt, sondern ebenfalls schliesst, dann ist das zwar ein Defekt, aber kein sicherheitsrelevanter.


Auch das ist sicherheitsrelevant! Wenn Oma Trute die Tür öffnet mit schwerem Gepäck und einsteigt kann viel passieren, wenn diese sofort wieder zu geht! Denn Oma Trute ist darauf vorbereitet und kann böse stürzen!

Am besten geben wir also überhaupt keine Türschliessbefehle für keine der Türen mehr, denn was passiert wenn in dem Moment Oma Trute mit schwerem Gepäck einsteigt? (Von Tür öffnen war hier übrigens nie die Rede, keine Ahnung wie Du jetzt darauf kommst.)

Genau deswegen gibt es Lichtgitter und den Türeinklemmschutz mittels Druck. Denn Quetschungen sind nicht zu unterschätzen! Auch in der Öffentlichkeit wird genau deswegen einiges unternommen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum