Wenn man keine Ahnung hat ... Wovon? (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Hustensaft @, Dienstag, 13. August 2019, 19:24 (vor 10 Tagen) @ br752

Ganz einfach:

Vom LandesTicket profitieren alle Bediensteten des Landes Hessen, gleich ob Beamte oder Tarifbeschäftigte - und die Initialzündung kam von den Tarifbeschäftigten.

Auch die Höhe der Einkommenseinbuße ist bei beiden Statusgruppen gleich, lässt sich jedoch nicht in absoluten Zahlen ausdrücken, da sich jeder Tarifabschluss abhängig von der Wertung bestimmter Parameter unterschiedlich rechnen lässt; Anhaltspunkt sind aber die damals gültigen 44 Euro für den "geldwerten Vorteil", der ohne Auslösung der Mitversteuerung gewährt werden durfte.

Und:
Sorry, ich war zu lange zu nah an diesem Thema dran, so dass ich pauschale Anwürfe, die oft genug (nicht nur bei Dir) so einfach in den Raum gekippt werden, mit der Realität aber meist nicht viel gemein haben und die Komplexität des Themas völlig verkennen, einfach nicht unkommentiert lassen kann.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum