Weil Beamte in Hessen auch kostenlos fahren. (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

agw @, NRW, Dienstag, 13. August 2019, 10:48 (vor 63 Tagen) @ br752

Es ist mir völlig unverständlich warum nicht gerade schlecht bezahlte Beamte umsonst Bahnfahren sollen, während andere dafür bezahlen müssen.


Schoen das du wieder in Deutschland bist. Hier hat sich was getan in den letzten Jahren.

> Warum Beamte in Hessen bald (ab 2018) kostenlos mit Bus und Bahn fahren dürfen
> Die Kosten für den öffentlichen Nahverkehr belasten Familien: Schülertickets, Pendlerkarten - das geht schnell ins Geld. Günstiger ist man als Beamter in Hessen unterwegs. Ab Januar fahren Staatsdiener kostenlos mit.
> ... Trotz all der Kritik scheinen sich auch andere Bundesländer für die Gratistickets zu interessieren. Baden-Württemberg kündigte zumindest schon einmal an, den Zuschuss für die Fahrkarten zu erhöhen. Der Beamtenbund und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi begrüßen die Entwicklung.

Ich finde, die beiden Situationen sind nicht vergleichbar.

In einem Fall hat der Bund Menschen, die für ihn arbeiten, möchte aber gerne, dass die Länder ihren NV und private Firmen ihren FV dafür ohne irgendein Ticket freigeben, möglichst einfach so, ohne Ausgleichszahlungen.

Im anderen Fall arbeiten Menschen für ein Bundesland und der gibt den von ihm finanzierten NV für diese Menschen über ein normales Jobticket frei.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum