Frage zu ICE Sprinter Berlin–München/Frankfurt ab Dez. 2019 (Allgemeines Forum)

ICETreffErfurt ⌂ @, Eisenach, Montag, 12. August 2019, 13:18 (vor 6 Tagen) @ TheoretICEr

Zwischen heute und Dezember 2019 werden noch etwa 10 ICE4 kommen, wenn man die bisherige Lieferfolge hoch rechnet. Dann sind wir bei 45 von insgesamt 50 12-teiligen Triebzügen.

Für die Umstellung einer Linie in die Schweiz inklusive der daran anknüpfenden Innerschweizer Zugläufe, braucht man aber mehr als 10 Fahrzeuge.
Um alle Zugläufe in die Schweiz umzustellen braucht man etwa 20 Fahrzeuge, was der aktuell verfügbaren Anzahl an schweiztauglichen ICE1 entspricht.

d.h. der Bedarf an ICE4 wird 12/2019 größer sein als die aktuell laufende Vergrößerung des Fahrzeugparkes.

Daraus folgende ergibt sich, dass auf anderen Linien ICE4 abgezogen werden müssen oder zumindest keine weiteren ICE3-Leistungen zwischen Dortmund, Köln, Frankfurt und München auf ICE4 umgestellt werden können, die man umstellen könnte.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum